Menu schließen

Kunst -industrialisierung

Frage: Kunst -industrialisierung
(4 Antworten)


Autor
Beiträge 3
0
Guten Tag, Ich muss 6000 wörter zum Thema "Industrialisierung der Kunstproduktion" schreiben.
Ich beziehe mich dabei auf die Folgen der industrialisierten Produktion (warhol, duchamp, jeff koons, hirst) und wollte somit fragen ob jemand gute Bücher, Links oder Beispiele(Künstler, philosoph(i)en, Geschehnisse, Proteste, Ursachen....) dazu kennt. Ich möchte mich auf die Frage berufen, ob es (moralisch?) verwerflich ist Kunst industriell herstellen zu lassen; ob dies stehts so gehandhabt wurde (rembrandt, rubens? Atelier?) oder nur als Reaktion auf die Konzeptkunst gesehen werden sollte.

Was denkt ihr persönlich? Was macht gute Kunst aus? Die idee? Die Herstellung?

P.s : Wie sollte ich meine Arbeit aufteilen? Welche fragen, oder themen fallen euch dazu ein?

Entschuldigt meine grammatischen Fehler und fordernden Fragen! VIELEN DANK IM VORRAUS FÜR DIE HILFE UND GESCHENKTE ZEIT!
Frage von Kalinka1203 | am 15.10.2019 - 17:54

online
Autor
Beiträge 35063
1577
Antwort von matata | 15.10.2019 - 18:48
Berichte zuerst von den Anfängen der Kunst-Industrie... Wie oft haben Schüler die Arbeit ihrer Meister fertig gemalt oder Denkmäler fertig gestellt,
im Stile ihrer Meister eigene Werke geschaffen? Auch Musiker haben so gearbeitet. Suche solche Beispiele... Früher hatte das Kopieren oder Fertigstellen von Werken gar keinen unguten Beigeschmack. Es gab ja auch noch kein Urheberrecht

Ich helfe dir nachher gerne noch, weiteres Material oder Informationen. Zuerst ruft die Küche...
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 3
0
Antwort von Kalinka1203 | 18.10.2019 - 08:48
Wow! Vielen Dank für die Antwort, ich hatte wirklich nicht damit gerechnet dass jemand meine Frage wahrnimmt geschweige denn so ausgiebig darauf antwortet!

Dass wir die selbe Idee vertreten bezüglich des Aufbau`s beruhigt mich sehr; ich wollte kurzfassend alle Epochen erläutern, bzw alles von der industrialisierung betroffenes nennen. Hauptsächelich auf die Ursachen/Faktoren ausgehen.

Nun frage ich mich trotzdem, wo ich noch hilfreiche Links finden könnte?
Ich komme im Internet nicht mehr auf neue seiten - bücher wären hilfreich.

P.s das schwierigste ist di Eknleitung, bevor ich die definition der gegenwartskunst/konzeptkunst aufliste wollte ich mein thema so global/vague erklären wie möglich...... wie mache ich das am besten ohne die spannung zu verlieren?

Habe nun bereits 3 mal angefangen( und bin mir bewusst dass man vielleicht mittig loslegen sollte

Was wäre meinen Conclusion? Je mehr ich grübele, umsomehr sage ich mir dass Warhol, Jeff koons u. Pipapo nur Spiegel ihr Kunstepoche/zeitalters sind...was ist die relevant frage? Was macht kunst noch aus? Geht das menschliche bei solchen kuenstler verloren? Gehört der wandel dazu?

Clea F., ich danke Ihnen Vielmals!

online
Autor
Beiträge 35063
1577
Antwort von matata | 18.10.2019 - 14:28

online
Autor
Beiträge 35063
1577
Antwort von matata | 18.10.2019 - 15:55

Verstoß melden Antworten
Hast Du eine eigene Frage an unsere Kunst-Experten?

1 ähnliche Fragen im Forum: 1 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Kunst
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Industrialisierung
    Hallo zusammen, ich halte einen Vortrag in Kunst über die industrielle Revolution. Ich bin auf der Suche nach Künstlern die ..
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS:
  • Design
    Diese Datai erklärt gut die Definition und die Geschichte des Designs. Unter anderem findet man 10 Punkte zum guten Design, aber..
  • mehr ...