Menu schließen

Astronomie: Was ist dunkle Materie ?

Frage: Astronomie: Was ist dunkle Materie ?
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 0
83
Hallo, brauche nochmal Eure Hilfe.

Frage: Was versteht man unter dunkler Materie und warum vermutet man, dass sie existiert?

Meine Antwort:
Unter dunkler Materie versteht man eine Materie, die nicht zu sehen ist und die sich nur dadurch äußert, dass sie durch ihre Masse auf die leuchtende Materie wirkt (Gravitationswirkung).
Die Dunkle Materie ist nur durch ihre Gravitation nachzuweisen, z.B.
bei der Rotation von Galaxien oder der Bewegung von Galaxien in Galaxienhaufen. Gäbe es keine dunkle Materie, wäre die Masse der bekannten Galaxien zu klein, um die enthaltenen Sterne per Schwerkraft an sich zu binden. Verschiedene, voneinander unabhängige Messungen deuten darauf hin, dass es im scheinbar leeren Raum zwischen den Sternen irgendeine unbekannte Materie geben muss, zumal deren Anziehungskraft auch den Weg des Sternenlichts zur Erde beeinflusst. Sowohl die normale als auch die dunkle Materie wirkt tatsächlich wie eine Lupe. Sie kann das Licht der hinter ihr liegenden Galaxien und Sternenhaufen ablenken und verzerren. Mithilfe des Gravitationslinseneffekts können Astronomen die Verteilung der dunklen Materien ermitteln. Es ist wissenschaftlich bekannt, dass die dunkle Masse, kein Licht absorbiert, ausstrahlt oder reflektiert, denn kein wissenschaftliches Instrument kann dunkle Materie direkt erkennen und sie etwa dreimal so viel dunkle wie sichtbare Materie im Kosmos geben muss.
Frage von 2505 (ehem. Mitglied) | am 27.12.2018 - 10:51


Autor
Beiträge 2336
437
Antwort von Ratgeber | 27.12.2018 - 22:49
  • Unter dunkler Materie versteht man eine Materie, die nicht zu sehen ist und die sich nur dadurch äußert, dass sie durch ihre Masse auf die leuchtende Materie wirkt Gravitationswirkung ).
  • Die Dunkle Materie ist nur durch ihre Gravitation nachzuweisen, z.B.
    bei der Rotation von Galaxien oder der Bewegung von Galaxien in Galaxienhaufen. => Max-Planck-Institut für Radioastronomie
  • Gäbe es keine dunkle Materie, wäre die Masse der bekannten Galaxien zu klein, um die enthaltenen Sterne per Schwerkraft an sich zu binden. => Duden Learnattack
  • Verschiedene, voneinander unabhängige Messungen deuten darauf hin, dass es im scheinbar leeren Raum zwischen den Sternen irgendeine unbekannte Materie geben muss, zumal deren Anziehungskraft auch den Weg des Sternenlichts zur Erde beeinflusst. => esa/kids
  • Sowohl die normale als auch die dunkle Materie wirkt tatsächlich wie eine Lupe.
  • Sie kann das Licht der hinter ihr liegenden Galaxien und Sternenhaufen ablenken und verzerren. => esa/kids
  • Mithilfe des Gravitationslinseneffekts können Astronomen die Verteilung der dunklen Materien ermitteln. => esa/kids
  • Es ist wissenschaftlich bekannt, dass die dunkle Masse, kein Licht absorbiert, ausstrahlt oder reflektiert, denn kein wissenschaftliches Instrument kann dunkle Materie direkt erkennen und sie etwa dreimal so viel dunkle wie sichtbare Materie im Kosmos geben muss. => Duden Learnattack

Das sind die Quellen Deiner Antworten (1:1 daraus übernommen) und nicht Deine eigenen!

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: