Menu schließen

Sperrklausel

Frage: Sperrklausel
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 1
0
Ich bin in der 10. Klasse und ehrlich gesagt nicht der "Überflieger" und im Zusatzteil um einiges besser wie in der Übersetzung. So habe ich oft im Zusatzteil eine 1 oder 2 und in der Übersetzung meist eine 5 oder 6.

Jetzt hat mein Lehrer etwas von einer Sperrklaus gesagt.
Also, dass man mit einer 6 im Zusatzteil nur noch eine 5 bekommen kann, auch wenn man im Zusatzteil eine 1 bekommt.
Warum ist das so? Man merkt doch gerade beim Zusatzteil ob man gelernt hat, oder nicht.
Frage von Mareeesiii | am 11.12.2018 - 20:00


Autor
Beiträge 11503
752
Antwort von cleosulz | 11.12.2018 - 21:32
Google


Sperrklausel + Latein + Bayern

Ich finde:

Die Teile A und B werden getrennt bewertet.
Zwischennoten werden nicht erteilt.
Bei n,5 Ergebnissen in der Berechnung der Gesamtnote wird die bessere Note erteilt.
Die Gesamtnote "ausreichend" darf in der Lektürephase (ab Jahrgang 9) nur erteilt werden, wenn die Übersetzung mindestens mit der Note " mangelhaft" bewertet wurde (Sperrklausel).
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Latein-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Latein