Menu schließen

Richtige Schreibweise

Frage: Richtige Schreibweise
(5 Antworten)


Autor
Beiträge 2
0
Was ist bzw.
wäre im Latein die korrekte Schreibweise?: a) De gustibus non est diputandum oder b) De gustibus non disputandum est.
Frage von Cato6 | am 29.08.2018 - 19:15


Autor
Beiträge 20
1
Antwort von Hamay1962 | 30.08.2018 - 08:04
Also
entweder "de gustibus non est disputandum" oder "de gustibus disputandum non est".


Autor
Beiträge 36839
1771
Antwort von matata | 29.08.2018 - 19:36
Ich tendiere auf diese Schreibweise, und diese findet man auch in den Sprichwörterverzeichnissen so....

https://de.wikipedia.org/wiki/De_gustibus_non_est_disputandum

Aber die andere Wortstellung gibt es auch

https://en.wikipedia.org/wiki/De_gustibus_non_est_disputandum
---> Wiki englisch...
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 1548
95
Antwort von LsD | 29.08.2018 - 19:42
Habe leider keine Regeln finden können.. aber vom Bauchgeführ her wäre ich für Variante 1 mit dem Verb nicht am Ende des Satzes.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 2353
438
Antwort von Ratgeber | 29.08.2018 - 23:36
dict.cc gibt bei Eingabe "Geschmäcker" und Sprachenwahl "Latein" aus:

De gustibus non est disputandum.


Autor
Beiträge 2
0
Antwort von Cato6 | 29.08.2018 - 23:55
Vielen Dank für die Rückmeldungen.
Glaube habe in den alten Schulbüchern das Richtige gefunden:
In der lateinischen Satzkonstruktion kommt das "non" immer vor dem Verbum.
Also entweder "de gustibus non est disputandum" oder "de gustibus disputandum non est".


Autor
Beiträge 20
1
Antwort von Hamay1962 | 30.08.2018 - 08:04
Also
entweder "de gustibus non est disputandum" oder "de gustibus disputandum non est".

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Latein-Experten?

7 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Latein
ÄHNLICHE FRAGEN: