Menu schließen

B2 Präsentation

Frage: B2 Präsentation
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 2
0
Ich will heute über eine schönste reise im meinem leben erzählen.
Zunächst möchte ich kurz beschreiben, wie diese Reise ein Überraschungsgeschenk war
Dann würde ich etwas über die Sehenswürdigkeiten der Stadt berichten, die wir besucht haben.
Abschließend begründe ich , wieso mir diese Reise so außerordentlich gut gefallen hat.
Ich habe als Fachinformatiker in Damaskus gearbeitet .
Die Reise war ein Überraschungsgeschenk von meinem Arbeitgeber , der dafür die vollen kosten bezahlt hat.
An diesem Tag bin ich mit meinen Kollegen nach Aleppo gefahren. Das war im Jahr 2010, Dort kann man dazu bemerken, das Aleppo die älteste Stadt ist. Es gibt in dieser einladenden Stadt eine Mischung Aus Natur und Kultur, Alt und Modern.
Je mehr wir in der historischen Gassen herum liefen, desto Historische Antiquitätenmärkte und erlesene Restaurants können wir finden.
Die alt Stadt hat 11 Tore , in der Mittel liegt eine berühmte alte Burg und neben die burg war direkt unser Hotel
Beim besuch der Stadt Aleppo konnten wir sowohl die Altstadt als auch dir Neustadt sehen.
Die Menschen sind hilfsbereit und freundlich .Das Essen war künstlich , Frerich und gesund.
Wir haben viele Fotos gemacht ,die bis heute behalten haben. auch wir haben andenken für Freunde und Familie gekauft.
Abschließend diese Reise halte ich für Traumhaft , da ich die Archäologie Sehr mag.
Frage von mazen | am 24.11.2017 - 19:01


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Ritchy (ehem. Mitglied) | 24.11.2017 - 19:30
Ich will heute über die bis jetzt schönste Reise in meinem Leben erzählen.
Zunächst möchte ich kurz erwähnen, dass diese Reise ein Überraschungsgeschenk war.
Dann werde ich etwas über die Sehenswürdigkeiten der besichtigten Stadt berichten, die wir besucht haben.
Abschließend begründe ich, wieso mir diese Reise so außerordentlich gut gefallen hat.
Ich habe damals als Fachinformatiker in Damaskus gearbeitet.


Die Reise war ein Überraschungsgeschenk von meinem Arbeitgeber, der dafür die vollen Kosten gezahlt/getragen hat.
An diesem Tag bin ich mit meinen Kollegen nach Aleppo gefahren. Das war im Jahr 2010. Dazu muss man erwähnen, dass Aleppo dort [in Syrien...?] die älteste Stadt ist. Es gibt in dieser einladenden Stadt eine Mischung aus Natur und Kultur, Altem und Modernem.
Je weiter wir in den historischen Gassen herumliefen, desto mehr historische Antiquitätenmärkte und erlesene Restaurants konnten wir finden.
Die Altstadt besitzt 11 Tore, in ihrer Mitte liegt eine berühmte alte Burg und direkt neben der Burg lag unser Hotel.
Beim Ausflug in die Stadt Aleppo konnten wir sowohl die Altstadt als auch die Neustadt besichtigen.
Die Menschen dort sind sehr hilfsbereit und freundlich. Das Essen war sehr köstlich, frisch und gesund.
Wir haben viele Fotos gemacht, die wir natürlich bis heute behalten haben. Wir haben auch Andenken für Freunde und Familie gekauft.
Abschließend will ich noch sagen, dass ich diese Reise so traumhaft fand, weil ich mich sehr für Archäologie interessiere.


Autor
Beiträge 2
0
Antwort von mazen | 24.11.2017 - 19:32
vielen Danke

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: