Menu schließen

einmal bitte drüber schauen

Frage: einmal bitte drüber schauen
(3 Antworten)

 
Bewerbung auf den Ausbildungsplatz zur medizinischen Fachangestellten
Sehr geehrte Damen und Herren, über die Internetseite der Bundesagentur für Arbeit habe ich erfahren, dass Sie einen Ausbildungsplatz zur medizinischen Fachangestellten anbieten.
Deshalb möchte ich mich bei Ihnen auf die Stelle zur Medizinischen Fachangestellten bewerben.

Durch eingehende Gespräche mit einer erfahrenen medizinischen Fachangestellten und persönlicher Recherche habe ich mich sehr intensiv über die vielfältigen Aufgaben einer medizinischen Fachangestellten informiert. Dabei kam ich zu der Erkenntnis, dass diese meinen Neigungen und Interessen entsprechen und mich in meinem Berufswunsch bestärkt haben. Außerdem gefällt mir sehr, dass die Tätigkeit vielfältig ist und eine Verbindung des kaufmännischen, sozialen und gesundheitlichen Bereiches ermöglicht.

Durch die Zeit im Krankenhaus konnte ich bereits erste Einblicke in den medizinischen bereich erlangen. Dort habe ich Blutdruck und Zucker gemessen, beim Anlegen von Verbände mitgeholfen und die Patienten betreut.
Die Arbeit im medizinischen Bereich interessiert mich sehr. Auch der Umgang mit Menschen bereitet mir viel Freude.
Da ich ein sehr großes Interesse an Medizin habe und ich mich über die Bereiche und Tätigkeiten einer Medizinischen Fachangestellten informiert habe, bin ich zu dem Entschluss gekommen, den Beruf der Medizinischen Fachangestellten zu erlernen, um mein Interesse und Wissen auszubauen.

Zur meiner Person möchte ich erwähnen, dass ich gerne im Team arbeite, ehrgeizig und aufgeschlossen bin. Ich bin freundlich, fleißig, belastbar und lerne gerne Neues dazu. Zudem sind Pünktlichkeit, Verlässlichkeit und Verantwortungsbewusstsein für mich selbstverständlich.Für die Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten bringe ich neben viel Engagement auch Flexibilität mit.

Ich bin für einen Einstieg zum nächstmöglichen Zeitpunkt verfügbar. Ich hoffe, dass meine Bewerbung bei Ihrer Entscheidung Berücksichtigung findet und dass Sie mir Gelegenheit geben, mich persönlich vorzustellen.
ANONYM stellte diese Frage am 17.10.2017 - 10:53


Autor
Beiträge 0
60
Antwort von Ritchy (ehem. Mitglied) | 17.10.2017 - 13:30
Durch die Zeit im Krankenhaus konnte ich bereits erste Einblicke in den medizinischen Bereich erlangen. Dort habe ich Blutdruck und Zucker gemessen, beim Anlegen von Verbänden mitgeholfen und die Patienten betreut.


Die Korrekturen habe ich fettgedruckt, ein paarmal hast Du nach einem Satzzeichen ein Leerzeichen vergessen, schau noch mal drüber.
Sonst ganz schön geschrieben, ich würde Dich jedenfalls einladen zum Vorstellungsgespräch. Vielleicht ist der Absatz mit "Interesse an Medizin" und dem "Gespräch mit der erfahrenen MTA" doppelt gemoppelt.


Autor
Beiträge 2
0
Antwort von Lima25 | 19.10.2017 - 09:30
Vielen Dank für deine Mühe!:))


Autor
Beiträge 0
60
Antwort von Ritchy (ehem. Mitglied) | 19.10.2017 - 14:15
Es sollte heissen : "Blutzucker gemessen..." oder einfach so: ...Blutdruck und -zucker gemessen...

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Ausbildung, Praktika & Bewerbung-Experten?

36 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Ausbildung, Praktika & Bewerbung
ÄHNLICHE FRAGEN: