Menu schließen

Abitur - Datenbanken und Datenschutz

Frage: Abitur - Datenbanken und Datenschutz
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 12
0
Hey,

mich würde es mal interessieren, nach welchen Kriterien man bewertet ob eine aufgebaute Datenbank so sinnvoll ist oder nicht bzw.
gut ist oder nicht.

Außerdem würde mich auch interessieren, nach welchen Kriterien man bewertet wie die Datensicherheit und der Datenschutz gelungen ist in einem Projekt.

Wäre cool, wenn mir jemand diese Fragen beantworten kann, danke.
Frage von Code17 | am 16.05.2017 - 21:52


Autor
Beiträge 0
32
Antwort von n8flug (ehem. Mitglied) | 17.05.2017 - 12:00
Vorab: Eine Datenbank (DB) muß für den jeweiligen Zweck gut tauglich (Adäquanz) sein. In einer Mitarbeiter-DB sollten alle wichtigen Daten drin stehen, auch eine Personalnummer.

Über diese Personalnummer könnte man eine Verknüpfung mit anderen oder zu anderen DB herstellen, z.B. zu einer Lohnabrechnungs-DB. Gute Verknüpfbarkeit zu anderen DB ist hier wichtig. Es sollten auch nicht doppelte Daten in allen DB auftauchen, um Speicherplatz zu sparen und um schnell auf alle Daten zugreifen zu können. Also keine Redundanz von Daten in DB´s (Redundanzfreiheit).
Datenbanken sollten auch übersichtlich und der einzelne Datensatz vernünftig geordnet sein.
Datensicherheit kann man ja durch Verschlüsselung der Daten und durch Passwörter, die den Zugriff einschränken. Auch die Aufbewahrung von Daten soll geschützt werden, z.B. bei Wechselplatten oder CD-Rom. Hier empfehlen sich Panzerschränke.
Also sollte man bewerten, wer Zugriff zu den Daten hat, wie und wo die Daten aufbewahrt werden. Auch muss betrachtet werden, ob Backups gemacht werden, falls mal der Strom ausfällt.
Datenschutz sollte auch immer von Datenschutzbeauftragten kontrolliert werden. Besonders bei sensiblen Daten, pers. Daten wie Krankheiten oder politische Einstellungen etc. ist das wichtig. Sog. Schlupflöcher im system müssen gestopft werden! Wenn DB´s miteinander verknüpfbar sind, muß ausgeschlossen werden, dass der eine Mitarbeiter mit einer Berechtigung für die eine Datenbank (Lohnabrechnungsdaten) nicht auf die Datenbank Mitarbeiterbeurteilung zugreifen kann, die nur der Personalchef sehen soll.
Reicht glaube ich fürs erste, vielleicht fällt mir später noch was ein oder anderen...


Autor
Beiträge 12
0
Antwort von Code17 | 17.05.2017 - 12:52
Danke dir, für deine Antwort

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Informatik-Experten?

8 ähnliche Fragen im Forum: 1 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Informatik
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Datenbank
    Hallo, ich hab das Thema: Integrität in relationalen Datenbanken. Ich kenn mich leider null mit pc`s aus :S Die Stichwörter ..
  • Datenschutz-Datensicherheit
    Hallo. :) Kann mir einer diese Begriffe im normalen Deutsch erklären? Ich habe schon im Internet recherchiert. Fehlanzeige..
  • Datenschutz
    welche Gefahren bestehen für die in einem Netzwerk gespeicherten Daten? Ordne Bedrohungen den Kategorien zu und überlege dir ..
  • Datenschutz
    Ich habe eine komplexe HA in Informatik aufbekommen. Die erste Frage lautet: `Inwieweit kann das allgemeine Persönlichkeitsrecht..
  • SQL-Abfrage bei Datenbank
    In Informatik nehmen wir im Moment SQL Abfrage bei Datenbanken durch. Es handelt sich um phpMyAdmin. Morgen kommt der Test und ..
  • Datenbanken
    Bei einer Relation zwischen Tabelle Personen/Kunden und PLZ/Postleitzahl, wird die Postleitzahl nicht als Postleitzahl in die ..
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS:
  • Datenbank und ER-Modell
    Augabenstellung: 1.Was verstehen sie unter dem Datenbank Lebenszyklus? 2.Welche Phasen werden beim Entwurf von Datenbanken ..
  • mehr ...