Menu schließen

Impulserhaltung-Impulsänderung

Frage: Impulserhaltung-Impulsänderung
(2 Antworten)

 
Hallo!
Ich möchte meine Frage anhand eines Beispiels stellen:
Nehmen wir an wir haben ein abgeschlossenes System.
Dort steht ein Mensch auf
einem Tisch und springt runter. Am Anfang wenn er auf dem Tisch steht, ist sein Impuls doch =0, weil er sich nicht bewegt. Durch die Impulserhaltung müsste deshalb auch der Impuls im ganzen Ablauf =0 sein nicht? Was er ja offensichtlich nicht ist... Denn zwischendurch in der Luft hat er ja auch Geschwindigkeit und einen Impuls!? Ausserdem, was ist denn in diesem Beispiel die Impulsänderung? Heisst Impulsänderung, dass sich der Impuls so verändert, dass die Impulserhaltung im System nicht mehr zutrifft? Oder was heisst das?
Das verwirrt mich alles ein wenig, vielleicht verstehe ich auch die Begriffe falsch...
Vielen Dank im Voraus!
ANONYM stellte diese Frage am 05.01.2016 - 18:11


Autor
Beiträge 1548
95
Antwort von LsD | 05.01.2016 - 18:46
Der Mann steht auf dem Tisch und ruht: Impuls = 0

Der Mann bewegt sich in Richtung Boden: Impuls p = Masse * Geschwindigkeit
Da er beschleunigt (Erdbeschleunigung) erhöht sich sein "Impuls" und bleibt nicht konstant. Die Gesamtenergie bleibt aber erhalten,
weil hier lediglich potenzielle Energie (Höhe auf dem Tisch) in kinetische Energie umgewandelt wird (Bewegungsenergie in Richtung Boden).

Die Impulserhaltung spielt in deinem Fall erst beim Aufprall auf dem Boden wieder eine Rolle. Der Mann hat danach wieder den Impuls = 0 (er ruht) und hat die Energie auf den Boden übertragen. Der Impuls (und die Energie) bleiben erhalten.

Ich hoffe, der Denkanstoß hat dir helfen können.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von ANONYM | 05.01.2016 - 18:52
Danke!

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

4 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik
ÄHNLICHE FRAGEN: