Menu schließen

Zustandekommen von Kaufverträgen

Frage: Zustandekommen von Kaufverträgen
(keine Antwort)

 
die c)
verbindliches Angebot.
Ja, ein Angebot ist eine Willenserklärung des Anbietenden
(wer, K od. VK?) Mit dem Angebot wired der Vertragspartner aufgefordert das Angebot anzunehmen, damit ein Vertrag zustande kommt.
Bestellung= ja
d) ja / Bestellung =Ja
e) schriftliches Angeobt, auch ein Kaufvertrag zustande gekommen? / Bestellung = ja
f) kein Kaufvertrag zustande gekommen / Bestellung in der Tabelle, auch ja ?
g) Angebot ohne Gewähr = unverbindlich / Bestellung ja ? ( aber, wenn das Angebot schon unverbindlich ist, ist bei der Bestellung auch ein Kaufvertrag zustande gekommen ?)
h) ja / Bestellung ja (ist ein Kaufvertrag zustande gekommen)
i) befristetes Angebot= verbindlich /Bestellung-->ja

Ich brauche Korrektur, und warum es falsch ist. danke. ich schreibe bald eine Prüfung.







ANONYM stellte diese Frage am 02.11.2015 - 20:49





Leider noch keine Antworten vorhanden!


Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Wirtschaft & Recht-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Wirtschaft & Recht
ÄHNLICHE FRAGEN: