Menu schließen

Pentanol

Frage: Pentanol
(3 Antworten)


Autor
Beiträge 0
83
Hallo Leute...

Hier seht ihr Pentanol.
Meine Fragen:
1.) Darf das "H" auch nach oben stehen?Spielt es eine Rolle ob es unten steht?
2.) Muss man die Elektronen über dem Sauerstoff auch zeichnen?
3.) Was ist das für ein Buchstabe ? Was hat das + und - für eine BEdeutung?
4.) In meinem Buch ist für das Elektroon für Sauerstoff bzw. Wasser ein Dreieck gezeichnet worden hat es eine Bedeutung?
Frage von Genie_0 (ehem. Mitglied) | am 16.05.2015 - 21:43


Autor
Beiträge 519
123
Antwort von cir12 | 17.05.2015 - 08:55
Zu 1)
Man zeichnet üblicherweise solche Strukturformeln immer mit Winkeln von 90°. In Wirklichkeit liegt eine andere Winkelung vor; aber damit würde die Skizze zeichentechnisch komplizierter werden. Dass die OH-Bindung gewinkelt gezeichnet wurde (H kann auch oben stehen),
soll andeuten, dass mit einem anderen Molekül eine Wasserstoffbrücke ausgebildet werden kann.

Zu 2)
Es ist eigentlich so üblich. Denn manchmal stehen solche Elektronenpaare für zusätzliche Bindungen zur Verfügung.

Zu 3)
Der Buchstabe ist das griechische kleine delta. Hier wird eine polare Bindung angedeutet. Delta- deutet an, dass die Bindungselektronen in Richtung Sauerstoff verschoben sind. Delta + zeigt an, dass hier ein Elektzronenmangel ist.

Zu 4)
Das Dreiecke ist eine andere Möglichkeit, um anzudeuten, wo in einer polaren Bindung der Elektronenüberschuss ist. In Deiner Skizze ist dies doppelt ausgedrückt und eigentlich unnötig, nämlich per deltas und per Dreieck.


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Genie_0 (ehem. Mitglied) | 17.05.2015 - 12:47
Danke für deine Hilfe sehr nett
habe kleine Fargen noch zu:
1.)
Theoretisch kann das H auch nach rechts stehen oder ? :)
4.)
Wie formuleirt man das denn:
Sagt man:
Sauerstoff hat überwiegend negative Ladung und Wasserstoff positive Ladung und hat dacurch einen Elketronenmangel...
ODer formuleirt man das anderes chemieshc gesagt?


Autor
Beiträge 519
123
Antwort von cir12 | 17.05.2015 - 14:11
Zu 1)
Wenn man nicht die Besonderheit der OH-Gruppe (ähnlicher gewinkelter Aufbau wie das Wassermolekül) andeuten möchte, dann kannst Du das H-Atom auch nach rechts schreiben. Eine bindende Vorschrift gibt es hier nicht.

Zu 4)
Du kannst es so formulieren wie von Dir vorgeschlagen. Man könnte aber aus dieser Formulierung den Schluss ziehen, dass Sauerstoff immer überwiegend negative Ladung hat.
Ich würde es vorziehen direkt auf die OH-Bindung einzugehen und sagen: Das Bindungselektronenpaar der OH-Gruppe ist (aufgrund der größeren Elektronegativität von O gegenüber H) mehr zum Sauerstoffatom verschoben. Dadurch ist die OH-Bindung polar.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Chemie-Experten?

2 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Chemie
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Siedepunkte
    Hallo Ich habe diese 4 Stoffe Pentanol Ethanol Pentansaure Pentanether Ich möchte diese nach den siedepunkten ..
  • die Reaktionsgleichung von Alkoholen
    Aufgabe: Stelle Reaktionsgleichungen für die Reaktionen von Alkoholen auf. a) Verbrennung von Pentanol b) Unvollständige ..
  • mehr ...