Menu schließen

Besuch der alten Dame Dialog zwischen Lehrer und Arzt

Frage: Besuch der alten Dame Dialog zwischen Lehrer und Arzt
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 37
0
Was könnten Lehrer und der Arzt reden, nachdem der Enthüllung von der C.Z. (...wo sie sagte, dass sie die Stadt aufkaufte)

L: Was sollten wir tuen
A: Wir sind in der Klemme, ganz Güllen
L: Diese verdammte Lais, hat Jahre darauf gewartet
A: Wieso, wieso ist sie nur so rachsüchtig. Und was haben, wir Güllner damit zu tun. Es ist Ill`s schuld. Sie kann doch Ill persönlich töten.
L: Nüßlin, sie müssen doch wissen, wie viel so ein Menschenleben wert ist und sagen sie gerade, dass sie für Ill`s Tod dafür sind. Ich dachte sie sind auch noch ein Humanist.
A: Ja ich weiß wie viel so ein Menschenleben wert ist. Ich fahre mit meinem Mercedes Jahre lang herum. Um Patienten zu retten. Und in Güllen ist es zu schwer, viele sterben, wegen Unterernährung... Wir sind in einer miesen Lage, Lehrer und dass nur wegen Ill.
L: Das heißt, immer noch nicht , dass wir einen Menschen umbringen müssen. Jeder macht Fehler, Nüßlin. Es ist auch Ill`s schuld, aber C.Z übertreibt es. Sie kaufte eine ganze Stadt ein. Mit so viel Geld, könnte sie viel verändern und was macht sie, diese Klotho, spinnt Lebensfäden.
A: Sehen sie es nicht. C.Z will nur Gerechtigkeit. Sie führte als Klara so ein schönes Leben. Und Ill kam und hat es ruiniert, zerstört. Er hat eine arme Frau, zur einer Dirne gemacht und zur einer Hure.
L: Und nun macht sie die Welt zu einem Bordell Doktor, sie sieht uns als Antilopen, wir sind nur Schachfiguren im Speil der Macht. Ist,das gerecht. Was sie mit ihren Mitmenschen macht. Stellen sie C.Z. nicht schön dar. Wir beide wissen es das sie nur wegen dem Geld das alles machen.
A: Ich bleche für etwas, was eigentlich ein anderer verbockt hat. Deshalb will ich auch Gerechtigkeit, sowie C.Z
L: unterbricht haa! Gerechtigkeit, was ist für sie Gerechtigkeit. Töten zum Lachen.
A: Ja in dem Sinne schon, denn wegen Ill leiden alle.
L: Nein nicht nur wegen Ill, auch wir sind schuld daran.
A: Waas?!
L: Sie sagte an dem Tag, wo sie ging lachten alle Güllner sie aus. Sie will auch Rache an uns ausüben
A: Lehrer, bitte,bitte sehen sie nicht die Materiellen Möglichkeiten, wenn Ill stirbt. Er ist ein nichts nutz. Ich kann viele Menschen retten. Güllen würde florieren Bockmanwerke...
L:Güllen war mal so. Bis C.Z es aufkaufte, du Narr
A: Nein, dass war Ills schuld.
L: Also haben sie sich entschieden
A: Ja, wenn es seien muss, sage ich, das es Herzinfarkt war. Wenn ich sie wäre, Lehrer. Würde ich auch das gleiche machen. Bevor sie so landen wie Ill. ich muss gehen. 


 
Frage von Niruban | am 17.04.2015 - 20:44


Autor
Beiträge 36851
1773
Antwort von matata | 17.04.2015 - 21:29
Leider fehlt eine Frage zu diesem Text.
Was möchtest du von den Usern?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 37
0
Antwort von Niruban | 18.04.2015 - 08:33
@matata habe ich wie der LehrerArzt gesprochen(geschrieben)? Die Aufgabenstellung ist ja, was die beiden Funktionsträger vielleicht reden könnten.  Habe ich Stellung zur Gegenwart/Zukunft/Vergangenheit gestellt. Und habe ich Bezüge  zum Buch. 

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: