Menu schließen

Wahrscheinlichkeitsrechnung: Spiel "Schweinerei"

Frage: Wahrscheinlichkeitsrechnung: Spiel "Schweinerei"
(1 Antwort)

 
Guten Mittag Leute. Ich habe folgendes Problem, ich komme bei einer (meiner meinung nach) schweren Aufgabe nicht weiter.Könnte mir irgendjemand vielleicht helfen bzw. mir sagen wie man das ausrechnen kann(anhand eines einzigen Ergebnisses,da ich auch noch was lernen möchte ^^)

Beim Spiel Schweinerei gibt es fünf Möglichkeiten wie ein Schweinchen fallen kann. Nun werden zwei Schweinchen nacheinander je tausendmal geworfen. Wie oft etwa werden die folgenden Ergebnisse  auftreten? 1.Haxe-Haxe
2.Suhle -Backe
3.Sau-Schnauze
4.Mindestens einmal Sau

Und hier sind die Wahrscheinlichkeiten, zu wieviel Prozent ein Schwein landen kann:
Sau (Schwein liegt auf der Seite) = 65%
Suhle (Schwein liegt auf Rücken) =25%
Haxe (Schwein steht) = 7%
Backe (Schwein steht auf Backe) = 1%
Schnauze (Schwein steht auf Schnauze)=2%
ANONYM stellte diese Frage am 27.09.2014 - 12:21


Autor
Beiträge 1548
95
Antwort von LsD | 28.09.2014 - 12:33
Wenn du zwei Würfe hast, multiplizierst du die Wahrscheinlichkeiten der einzelnen Ereignisse. Die beiden Würfe sind dabei voneinander unabhängig - es hat also keinen Einfluss auf das zweite Werfen, was beim ersten Werfen passiert ist (im Gegensatz zum Lotto, wo die Zahl der Kugeln nach jeder Ziehung abnimmt).


Für den Fall "Haxe-Haxe" bedeutet das:
Wahrscheinlichkeit ("Haxe-Haxe") = Wahrscheinlichkeit ("Haxe") * Wahrscheinlichkeit ("Haxe") = 0,07 * 0,07 = 0,0049

Bei Tausend würfen dürftest du also 1000 * 0,0049 = 4,9 mal dieses Pärchen werfen



Alles klar?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: