Menu schließen

Begriffsnetz zu Textilfasern - Lösungsansätze gesucht

Frage: Begriffsnetz zu Textilfasern - Lösungsansätze gesucht
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 0
7
Hallo :)

Ich habe eine Chemiehausaufgabe aufbekommen und knabber da schon seit einer Stunde an der Lösung, leider ohne Erfolg.


Wir behandeln im Moment Fasern und sind fast am Ende angelangt. Nun gab es eine Hausaufgabe, die die Lehrerin einsammeln möchte.

Hier das Bild, welches ich dazu habe:


In die Kreise muss ich die Nummern einschreiben:
1 wird gewonnen durch Nitrierung von (Trinitrocellulose – Cellulose)
2 sind die Basis von (Makromoleküle – Textilfasern)
3 erhöht den (Strecken – Grad der Kristallinität)
4 besteht aus einer Vielzahl linear aufgebauter (Cellulose – Makromoleküle)
5 ist ein wichtiger Vorgang bei der Herstellung von (Strecken – Textilfasern)
6 eines Diamins und einer Dicarbonsäure ergibt (Polykondensation – Polyamid)
7 bestehend aus modifizierter Cellulose sind (Textilfasern – halbsynthetische Fasern)
8 besteht aus über Disulfid-Brücken miteinander verbundenen Polypeptidketten vieler
(Wolle – Proteine)
9 ist chemisch gespeicherte Lichtenergie in (Glucose – Holz/Baumwolle)
10 erhöht den Grad der parallelen Ausrichtung der
11 sind Grundstoffe für die Gewinnung von (pflanzliche Fasern – Cellulose)
12 Stehen in einer „je größer, desto größer“-Relation zueinander
(Grad der Kristallinität – Festigkeit des Stoffes)
13 werden seit 1935 hergestellt für den Einsatz als (synthetische Fasern – Textilfasern)
14 bestehen zu einem hohen Anteil aus (Cellulose – Holz/Baumwolle)
15 Stehen in einer „je größer, desto kleiner“-Relation zueinander
(Grad der Kristallinität – Dehnbarkeit des Stoffes)
16 bestehen aus zwischenzeitlich gelöster und teils chemisch umgesetzter und wieder ausgefällter
(Regeneratfasern – Cellulose)
17 polymerisiert zu (Acrylnitril – Polyacrylnitril)
18 ist ein Makromolekül, bestehend aus 1,4-glycosidisch verknüpften Bausteinen von
(Cellulose – Glucose)
19 von Ethylenglycol und Terephthalsäure im Verhältnis 1:1 ergibt

Jene, die ich mit Computer eingeschrieben habe, habe ich selber herausbekommen und hoffe, dass diese auch stimmen, doch nun stecke ich fest. Ich habe versucht zu Googeln und habe meine Unterlagen genutzt. Habe sogar im Internet die Powerpoint meiner Lehrerin gefunden, also das, was in meinem Hefter steht, denn mehr haben wir nicht gemacht:
chids.online.uni-marburg.de/dachs/expvortr/745Fasern_Hoehle.ppt

Könnte mir eventuell jemand weiterhelfen?

Liebe Grüße
Frage von YouTakeMeCrazy (ehem. Mitglied) | am 20.09.2013 - 18:37


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von YouTakeMeCrazy (ehem. Mitglied) | 24.09.2013 - 18:29
Wir
haben es als Kollektiv noch hinbekommen :)
Also kann dies hier geschlossen werden ;)

Verstoß melden Thread ist gesperrt
Hast Du eine eigene Frage an unsere Chemie-Experten?

1 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Chemie
ÄHNLICHE FRAGEN: