Menu schließen

Kernthesen in einem Text

Frage: Kernthesen in einem Text
(7 Antworten)


Autor
Beiträge 21
0
Hey Leute!

ich bin in Deutsch ziemlich schlecht und schreibe in Kürze ein Klassenarbeit zum Thema "Textgebundene Erörterung".
Wie ich sie schreibe etc. weiß ich bereits.
Doch nun soll ich meiner Deutschlehrerin meine Übungsergebnisse per E-Mail senden und ich bin gerade dabei eine Erörterung zu schreiben. Jetzt komme ich zu meiner eigentlichen Frage:

Ich muss einen Text lesen und die Kernthese/Kernthesen markieren und herausschreiben.


Wie kann ich eine Kernthese erkennen?

LG

mx.fighter.97
Frage von mx.fighter.97 | am 02.03.2013 - 14:43


Autor
Beiträge 29
1
Antwort von lol1996 | 02.03.2013 - 14:55
Die Kernthese ist immer die Hauptaussage eines bestimmen Textabschnittes.
Der Text ist meist optisch schon in Sinnabschnitte untergliedert, der Inhalt kurz thesenartig zusammenfassbar ist in Kernthese.

Ist dir die Kernthese des Textes vielleicht schon in der Aufgabenstellung gegeben? Ist zumindest bei uns bei einer textgebundenen Erörterung oft der Fall.
Wenn nicht kann man die Kernthese manchmal schwer erkennen. Die Kernthese ist die Hauptaussage des Textes z.B. könnte eine Kernthese bei einem Text über die Umwelt sein
Der Klimawandel ist nicht mehr aufhaltbar.

Worüber ist den dein Text?


Autor
Beiträge 21
0
Antwort von mx.fighter.97 | 02.03.2013 - 15:00
Erstmal: Vielen Dank für deine Antwort! :)

Mein Text ist ein Zeitungsartikel und trägt die Überschrift "Lektionen für Kleinkinder". Es geht um die umstrittene Frühförderung von Kleinkindern.
In der Aufgabenstellung steht nur: "Wie lautet die Kernthese mit deinen eigenen Worten".
Der Text ist tatsächlich in verschiedene "Sinnabschnitte" gegliedert, doch genau das hat mich zur Verzweiflung gebracht!


Autor
Beiträge 29
1
Antwort von lol1996 | 02.03.2013 - 15:08
Wenn es um die Frühförderung von Kleinkindern geht. Kann das schon deine These sein. Ist der Text klar dafür oder dagegen ?


Autor
Beiträge 21
0
Antwort von mx.fighter.97 | 02.03.2013 - 15:25
Es sind eizelne "Bereiche" mit Zitaten von Personen, die dem Thema nahe stehen (Lehrer von Kleinkindern, Kleinkinderexperten...etc...)
Der Autor ist aber offensichtlich dagegen... (Einleitungssatz: "Wenn der Nachwuchs den elterlichen Ehrgeiz ausbaden muss, lernen schon Zweijährige Astronomie, Ökonomie und üben die freie Rede. Das wachsende Angebot der Frühförderung ist umstritten")


Autor
Beiträge 29
1
Antwort von lol1996 | 02.03.2013 - 16:57
Kernthese: Die Frühförderung von Kleinkindern ist sinnlos/nicht sinnvoll.
Vielleicht noch besser formuliert .
Eventuell noch denn er führt nur zu Leistungstress oder führt zu keinen sichtbaren Ergebnissen.


Autor
Beiträge 21
0
Antwort von mx.fighter.97 | 02.03.2013 - 17:55
Ok, habe die Erörterung fertig und versendet ...
Dankeeeeee für deine Hilfe. Hast was gut bei mir ;)
Ich hoffe nur, dass ich nicht zu dumm bin... ;D


Autor
Beiträge 29
1
Antwort von lol1996 | 02.03.2013 - 18:55
Bitte :)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

1 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Deutsch -Texterörterung
    Hallo Leute, ich muss eine texterörterung zu diesem text schreiben und ich weiß nicht warum aber heute fällt mir es sehr schwer ..
  • mehr ...