Menu schließen

Welcher quellentyp?

Frage: Welcher quellentyp?
(6 Antworten)


Autor
Beiträge 670
2
hey


ich schreib in soziologie gerade ein essay
dafür verwende ich literatur ...

leider bin ich mir oft unsicher welcher quellentypus es ist

bi9sher habe ich sicher ein sammelband und eine internetquelle gefiiltert aber 3 bücher bleibhen noch

einmal utopia von thomas morus als reclam ausgabe
einmal utopia von thomas morus als brockhausausgabe
eine Biographie
und ein biographie mit anhang (briefe reden etc)

zur aus wahl stehen internetquelle fachzeitschrift - davon ist es sicher nichts ^^ - Monographie und sammelband
Frage von Tiggettos | am 06.12.2012 - 17:45


Autor
Beiträge 1548
95
Antwort von LsD | 06.12.2012 - 22:30
Was ist denn deine Frage? Wie kann man Quellen "filtern"? Du musst doch wissen,
welches Werk (Titel, Autor, Erscheinungsjahr, Auflage, ...) du verwendet hast?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 670
2
Antwort von Tiggettos | 07.12.2012 - 15:55
ja klar die werke und die dazugehörigen daten habe ich ^^
wie ich zitiere weis ich auch aber die zitierweise zwischen monographie sammelband .... weichen voneinander ab

deshalb muss ich wissen um welcher quellentyp es sich handelt


Autor
Beiträge 670
2
Antwort von Tiggettos | 08.12.2012 - 13:59
ok machen wir es anderst ich habe bisher die meisten quellen erfolgreich angeben können

es fehlt nur noch eine und zwar utopia
zwar ist das werk an sich eine monographie aber es wurde noch ein nachwort und anmerkungen hinzugefügt

ist es dann immernoch ne monographie ? und wenn ja welche jeahreszahl gebe ich an

1516 sprich die enstehung utopia in originaler sprache odeer 2011 weil es da gedruckt wurde ?


Autor
Beiträge 1548
95
Antwort von LsD | 08.12.2012 - 15:05
Du gibst genau das an, was in dem Buch steht, das du als Quelle verwendet hast. Wenn du das Buch nie besessen hast und es nur so als Quelle angeben möchtest, wäre es egal ;-)

Und ich wüsste nun nicht, wie sich eine Quellenangabe von einer Monographie oder einem Sammelband unterscheiden sollte:

Name des Autors: Titel. Verlag, Jahr, [Seiten], [Auflage]
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 670
2
Antwort von Tiggettos | 08.12.2012 - 15:23
man muss sowieso erstmal zwischen den einzellnen fächern unterscheiden
so muss ich beispielsweise in soziologie anders zitieren als in politikwissenschaften oder pädagogig (ich weis das ist sau unnötig)

monographie
Nachname, Vorname (Jahr): Titel. Untertitel, (ggfs. Auflage), Erscheinungsort.

sammelband
Nachname, Vorname (Jahr): Titel. Untertitel, in: Nachname, Vorname (Hrsg.): Titel.
Untertitel, (ggfs. Auflage), Erscheinungsort, Seitenzahlen.

also da ist schon ein unterschied habe bisher jeweils ne monographie (eine biographie von thomas morus und ein sammelband (eine aufsatzsammlung )
nur ich bin mir bei utopia total unsicher

es müsste eine monographie sein aber mich verunsichert zum einen das es ja nicht das originalbuch ist sondern die übersetzung ... und zum anderen besteht die unsicherheit das noch anmerkungen und ein nachwort vorhanden sind


Autor
Beiträge 0
77
Antwort von algieba (ehem. Mitglied) | 08.12.2012 - 19:17
Ich habe mich auch erst gefragt, warum du so komisch fragst. Bei Utopia sehe ich aber ein, dass du Zweifel hast...

Wenn du den Text von Morus zitierst, dann behandelst du das Ganze wie eine Monographie und ignorierst die Anmerkungen. Das sind sicherlich Beiträge, die dem Autor Mühe bereitet haben, aber es reicht nicht ganz für den Sammelband-Status. Also ganz normal Autor (Jahr): Titel. Ort: Verlag. (oder wie auch immer die schikanösen Vorschriften am jeweiligen Lehrstuhl sind...^^). Wenn du dich auf die Anmerkungen beziehst, gibst du das im Sammelband-Modus an: Autor (Jahr): Titel. Vorwort zu Morus, Thomas: Utopia. usw.

Nun gibt es noch das Problem mit dem Jahr und der Übersetzung. Für das Jahr gibt es folgende Lösungen: Morus, Thomas (2011/1516): Utopia usw. Oder: Morus, Thomas (2011): Utopia. Erschienen 1516. usw. Die Übersetzung gibst du mit "aus dem Englischen übersetzt von Vorname Nachname." Die Angabe kommt nach meinem Bauchgefühl zwischen dem originalen Erscheinungsjahr und den Ort. Also:

Morus, Thomas (2011): Utopia. Erschienen 1516. Aus dem Englischen übersetzt von Vorname Nachname. Ort: Verlag.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch