Menu schließen

Schiller - Kabale und Liebe: Analyse überprüfen bitte

Frage: Schiller - Kabale und Liebe: Analyse überprüfen bitte
(3 Antworten)


Autor
Beiträge 0
58
Hey kann vllt jemand meine Szenenanalyse überprüfen?
wir sollten sie zu 4.Akt, 5.
Szene von Schillers Kabale und Liebe mit dem Schwerpunkt Inhalts- und Kommunikationsebene machen. danke!

In der vierten Szene des fünften Aktes von Kabale und Liebe geht es um Verzeihung und um die unzerstörbare Beziehung zum Vater.
Diese Szene findet am Hofe statt, nachdem Ferdinand den Brief von Luise gelesen hat. Sie ist als retardierendes Moment einzustufen, da hier Ferdinand seinen Vater um Verzeihung bittet, während dieser ihm plötzlich die Liebe zu Luise erlaubt.
Aufgrund der Vater-Sohn-Beziehung ist Ferdinand dem Vater unterlegen. Das Gesprächsthema der beiden ist Luise. Ferdinand bittet seinen Vater um Verzeihung, dass er nicht auf ihn gehört habe und rechnet jedoch nicht damit, dass dieser plötzlich so von Luise schwärmt. Obwohl der Vater bloß die Absicht hat, Ferdinand ein bisschen zu verwirren, rechnet er nicht damit, dass er nun so verzweifelt ist, dass er für immer gehen will. Die Sprechweisen der beiden sind sehr verschieden: der Vater spricht sehr überlegen und gefasst, es wirkt fasst, als hätte er sich schon vorher überlegt, was er sagen wird. Ferdinand hingegen spricht sehr gefühlsgeleitet. Dies liegt daran, dass er immer noch von seinen Gefühlen überwältigt ist, seit er den Brief gelesen hat. Erkennen kann man dieses emotionale Sprechen von ihm anhand der ganzen Gedankenstriche, von denen es beim Vater fast keine gibt.
Der Hauptinhalt ihres Gespräches ist, wie oben genannt, Luise. Der Vater ist derjenige, der mit seinen klaren Gedanken das Gespräch vorantreibt. Der Höhepunkt besteht darin, als er Ferdinand eröffnet, er habe seine Meinung über Luise geändert und er dürfe sie nun heiraten. Ferdinand, der Luise seit dem Brief nicht mehr glaubt, kann es nicht fassen, dass nun auch sein Vater von ihr betrogen wird. Obwohl er anfangs mit seinem Vater im Streit lag wegen Luise, sorgt er sich trotzdem um ihn, denn er will nicht, dass dessen Ehre auch noch verloren geht.
Zu Beginn geht nur der Vater auf Ferdinand ein, Ferdinand realisiert fast gar nicht, was der Vater sagt. Erst als der Vater ihm seine Sympathie gegenüber Luise äußert, ist er wirklich bei ihm und redet mit ihm und nicht an ihm vorbei.
Die Gesprächsanteile sind gerecht aufgeteilt, der Präsident übernimmt nur inhaltlich den dominanten Part, da er quasi der Gesprächsleiter ist, obwohl Ferdinands Parte teilweise länger sind als seine eigenen. Er spricht aber nicht offen, denn alles was er sagt ist eigentlich eine Lüge. Dabei hat er bloß die Absicht, Ferdinand aus der Bahn zu werfen. Dieses verlogene Gespräch ist bloß eine seiner vielen Taktiken mit der er Ferdinand dazu bewegen will, Lady Milford zu heiraten. Ferdinand dagegen spricht immer das aus, was er gerade denkt.
Die Szene ist sehr bedeutend für das Drama, da sie die ganze darauffolgende Handlung beeinflusst, indem Ferdinands innerer Konflikt verkompliziert wird, durch die Aussage seines Vaters. Für Ferdinand ist sie ausschlaggebend für seine nächsten Taten, wie das Vergiften Luises, während es für den Präsidenten bloß bedeutet, seinen Plan ändern zu müssen, da er nicht mit dieser Reaktion seines Sohnes gerechnet hat. Durch diese Szene bekommt der vierte Akt mehr Bedeutung als retardierendes Moment.
Frage von jahbless (ehem. Mitglied) | am 03.10.2012 - 10:36


Autor
Beiträge 249
11
Antwort von Fehlerfinder007 | 03.10.2012 - 13:34
Meiner
Meinung nach klingt das sehr gut! :)


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von Browl47 (ehem. Mitglied) | 03.10.2012 - 15:11
In einer ANALYSE muss zitiert werden, denn ohne jgl. Zitate ist die Analyse schlecht, zugleich solltest du auch einige sprachliche mitteln rausgreifen und diese dann deuten :)


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von jahbless (ehem. Mitglied) | 03.10.2012 - 21:05
oke danke schön an euch beide und vor allem für den wichtigen Hinweis:)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: