Menu schließen

Psychologische Psychotherapie Studium

Frage: Psychologische Psychotherapie Studium
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 0
61
Soweit ich das Verstanden haben, kann man das auch studieren, denn erst hieß es, dass man Master in Psychologie haben muss und danach eine Ausbildung machen muss.
Jetzt habe ich aber gelesen, dass man nachdem man den Master gemacht hat, sozusagen noch einen Master macht um Psychologischer Psychotherapeut zu werden. Ist das richtig, oder geht das nur mit anschließender Ausbildung?
Frage von Caethe (ehem. Mitglied) | am 05.08.2012 - 02:06


Autor
Beiträge 1548
95
Antwort von LsD | 05.08.2012 - 18:34
Hier eine Erklärung: http://de.wikipedia.org/wiki/Psychologischer_Psychotherapeut#Ausbildung

Und hier steht bei der Uni Gießen auch,
dass man vorher schon einen Abschluss in Psychologie braucht:
http://www.uni-giessen.de/cms/fbz/fb06/psychologie/weitere-inst/Ambulanz/vtweiterbildung/konzeption-der-ausbildung
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Einstieg ins Studium-Experten?

386 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Einstieg ins Studium
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • psychologische interpretation
    hi, ich muss eine psychologische interpretation von der parabel "gibs auf " von franz kafka machen und leider weiß ich nicht wie..
  • Japsers, Karl: Psychotherapie und Religion
    Ich brauche bitte Hilfe dazu: Was ist die Bedeutung Psychotherapie ist säkularisierte Religion!“
  • Babyklappe
    Hallo und schönen guten Abend, ich muss morgen über die Babyklappe referieren. Eine der Teilaufgaben ist es über die ..
  • Fragen zum Studium
    Hallo, wie läuft denn ein Studium ab? Das ist irgendwie alles verwirrend. Wie viele Fächer hat man denn im Studium? Und ..
  • Studium
    Wie ist eigentlich so ein Studium aufgebaut? Ist das ein großerer Unterschied zum Abitur vom Schwierigkeitsgrad her? Wie viele ..
  • Carl Rogers personenzentrierte psychotherapie
    Hallo , meint ihr man kann diese art von therapie bzw. Gesprächsführung auf Eltern und Erzieher übertragen? Wenn ja/ Nein wieso..
  • mehr ...