Menu schließen

Leifi Physik:Bau einer Lochkamera

Frage: Leifi Physik:Bau einer Lochkamera
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 0
11
Auf dieser Website habe ich diese Bauanleitung zu einer Lochkamera gefunden: http://www.leifiphysik.de/web_ph08/heimversuche/01_bau_lochkamera/lochkamera.htm

Das habe ich auch so weit geschafft.
Nun bin ich bei Schritt 5:
Das Papier wird zum Ankleben ans Rohr eingeschnitten.

Das Rohr wird auf die Kreisscheibe gestellt und mit den Klebeecken befestigt. Rand eventuell lichtdicht mit Klebeband abdichten.

Was meinen die dort mit eingeschnitten? Soll ich da so Ecken wie auf dem Bild reinschneiden? Ich verstehe es nicht..ich glaub ich bin einfach zu dumm für solche Anleitungen.
Frage von Fey (ehem. Mitglied) | am 29.05.2012 - 18:49


Autor
Beiträge 39838
2073
Antwort von matata | 29.05.2012 - 20:45
Ein Papier mit einer geraden Kante kannst du nur um eine Röhre kleben, wenn du die Papierkante einschneidest.
So entstehen Zähne wie bei einer Briefmarke, einfach etwas grösser. Die kannst du nun umfalten und rund um die Röhre kleben. Wenn zu viel Material da ist, kannst du auch Dreiecke herausschneiden. Bevor du klebst, unbedingt probehalber einmal falten und mit einem Gummiband festmachen....
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik
ÄHNLICHE FRAGEN: