Menu schließen

Theorien zum Spracherwerb..

Frage: Theorien zum Spracherwerb..
(2 Antworten)

 
Hey Leute,

Ich habe kurz eine Frage..
Und zwar :

" Ist das Denken und Sprache miteinander verknüpft ?"

Dazu bräuchte ich aber wissenschaftliche Argumente.. :(
gegoogelt habe ich , aber ich habe nichts gefunden ..
ANONYM stellte diese Frage am 17.04.2012 - 19:21


Autor
Beiträge 5739
78
Antwort von brabbit | 17.04.2012 - 19:33
http://www.gleichsatz.de/b-u-t/spdk/dslobin1a.html


http://maria-warmuth.suite101.de/denkablaeufe-und-sprachbausteine-a80283

http://www.linguistik-online.org/13_01/trabant.html
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von FeetFirst (ehem. Mitglied) | 17.04.2012 - 21:10
Bernstein setzte das Sprechen mit dem Denken gleich. Wenn man sich nicht vernünftig ausdrücken könne, könne man auch nicht vernünftig denken und sei dumm. Sozial höher positionierte Sprecher seien demnach sozial niedriger positionierten Sprechern überlegen. Deshalb auch Defizithypothese. Kannst du bei Wikipedia nachlesen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Bernstein-Hypothese
Dort findest du auch Labovs Gegenentwurf.

eventuell kannst du noch Saussures Zeichentheorie gebrauchen.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: