Menu schließen

Bald Abiiiiii !

Frage: Bald Abiiiiii !
(5 Antworten)

 
Moin Leute,

habe ein großes Problem.
Bald werde ich Abiturprüfungen schreiben und meine Klausuren, die ich zurück bekommen habe sehen nicht so gut aus.
In der 12 lag ich bei 3,3 Notendurchnitt. Und die Klausur die ich jetzt bekommen habe lagen zwischen 7 und 3 Punkte (habe mehr erwartet). Das ist aber mit der mündliche Note wieder ausgleichbar.
Trotzdem finde ich es auch nicht toll, denn die Abiprüfung ist noch schwieriger.
Die Zulassung zur Abiturprüfung also die 13.1 werde ich wahrscheinlich schaffen,
aber die 13.2 könnte scheif gehen.
Ich fange schon jetzt an zu lernen aber manchmal habe ich das Gefühl mal wieder etwas nicht verstanden zu haben (z.B. in Mathe wozu gibt es die Differenzialrechnung?).
Schon jetzt den Jahrgang zu wiederholen ist mir zu übertrieben (es gibt schlechtere Schüler).
Was würdet ihr tun? Ich bin verzweifelt?
Soll ich nach der 13.1 von der Schule abgehen?
Soll ich fals, ich eine Ausbildung habe, die 13.2 trotzdem durchgehen und fals ich Abi nicht schaffe dass dann per Fernschule nachholen? (habe sowieso keine Intension zu studieren)
Hilfffffffffffffffffffffffffffffeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee!
ANONYM stellte diese Frage am 08.11.2011 - 13:58


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Harvard (ehem. Mitglied) | 08.11.2011 - 14:06
Wenn du nicht studieren willst,
mach doch einfach das Abitur nicht.


Autor
Beiträge 36627
1756
Antwort von matata | 08.11.2011 - 14:14
Versuch das Abi zu schaffen... Such dir aber parallel dazu einen Ausbildungsplatz. Dann hast du wenigstens nach Abschluss der Schulzeit einen Weg, der weiter führt.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von ANONYM | 08.11.2011 - 14:16
Vielleicht entscheide ich mich nach der Ausbildung zu studieren


Autor
Beiträge 4080
17
Antwort von S_A_S | 08.11.2011 - 14:18
Wer verbreitet bitte das Gerücht, dass die Abiturprüfungen schwerer seien als der Rest der Oberstufe?
Was würde dir das denn bringen kurz vorm Abi aufzuhören? Du hättest keinerlei Vorteile.Das andere ist, wenn du eine Ausbildung haben willst, dann fängst du da auch erst im Spätsommer an d.h. was tust du zwischendrin machen? Nebenbei wäre es dann jetzt auch schon längst an der Zeit dich für das nächste Jahr zu bewerben.

Dass das Abitur einem nur was bringt, wenn man studieren will, ist übrigens bei der heutigen Einstellungspolitik sehr häufig nicht richtig.


Autor
Beiträge 36627
1756
Antwort von matata | 08.11.2011 - 14:20
Du hast viele Möglichkeiten... Verbohr dich einfach nicht in die Haltung:"Ich habe schlechte Noten, nun geht die Welt unter...!"
Erkundige dich nach allen Seiten nach andern Möglichkeiten, geh zur Berufsberatung und zwar mit der Fragestellung: "Wo liegt mein Potential? Was kann ich in die Waagschale werfen an positiven Eigenschaften und an Können und Fähigkeiten?"
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Schulprobleme & -Organisation-Experten?

942 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Schulprobleme & -Organisation
ÄHNLICHE FRAGEN: