Menu schließen

Occupied Wallstreet .Bewegung

Frage: Occupied Wallstreet .Bewegung
(4 Antworten)


Autor
Beiträge 0
83
Ich bitte um Korrektur und Bewertung dieses Textes.Vielen Dank Euch!


Ich werde nun die Protestaktion „Occupy Wallstreet“ in New York anhand der Merkmale einer Sozialen Bewegung beschreiben.
Vorab möchte ich klären was zunächst eine Soziale Bewegung ist. Unter einer Sozialen Bewegung versteht man einen kollektiven Akteur, der unterschiedliche Organisationsformen umfasst und mit unterschiedlichen Mobilisierungs-und Handlungsstrategien versucht, gesellschaftlichen Wandel zu beschleunigen, zu verhindern oder umzukehren.
Die Occupy Wallstreet ist eine Protestaktion bei der seit dem 17. September 2011 der Zucotti Park in Lower Manhattan in New York City von Demonstranten besetzt und in Liberty Plaza umbenannt wurde. Schon bei der Vorbereitung der Protestaktionen zeigen sich zwei wichtige Merkmale einer Sozialen Bewegung. Zum einen ist es die geringe Organisatorische Struktur. Auf der Internetseite www.adbusters.org wurde lediglich zur Besetzung des Zucotti Parks aufgerufen in dem die Menschen friedliche Barrikaden , Zelte, Küchen bauen und die Wallstreet besetzen sollten und es erwies sich hierbei kein hierarchischer Aufbau. Das zweite Merkmal dieser Bewegung ist, dass sie von der Basis geprägt ist, das heißt es nehmen dort einfache Bürger teil. Darüber hinaus spielt der Voluntarismus ein wichtiger Faktor, da die Occupy Wallstreet Bewegung vom Willen des Individuums abhängig ist und somit sie selbst etwas verändern wollen. Die Bewegung prangert die soziale Ungleichheit in den USA und sieht in sich die 99% der Bevölkerung die nicht länger die Gier und Korruption der 1% der Bevölkerung hinnehmen wird. Diese Kritik richtet sich gegen einen zu starken Einfluss der reichsten Amerikaner auf die Politik und Gesetzgebung (Plutokratie) sowie eine banken und wirtschaftsfreundliche Politik. Die Bewegungen verliefen bis dahin friedlich. Bis es am 24.September zu Zwischenfällen kam. An diesem Tag zog eine Gruppe von Demonstranten nach Norden in Richtung Union Square und blockte einige Straßen. Daraufhin nahm die Polizei 80 Demonstranten fest und nutzte gegen einige Frauen Pfefferspray ohne das diese Aktion rechtfertigend für die Polizei gewesen ist. Als Reaktion der drohten die Aktivisten damit, die Websites der New Yorker Polizei anzugreifen, falls man in den 36 Stunden von weiteren Übergriffen gehört hätte. Dieses Beispiel verdeutlicht die gegenseitige Einwirkung von Lebenswelt und das System der Polizei aufeinander, welches ein weiteres Merkmal der Sozialen Bewegung aufweist. Abschließend möchte ich nun zu den Forderungen dieser OWS kommen. Die hat Bewegung für sich keine Forderungen formuliert, was von Politikern und Journalisten als Problematik angesehen wird. Dennoch wurden später Forderungen nach höheren Steuern für Wohlhabende oder einer Finanztransaktionssteuer ausgesprochen. Eine weitere Forderung ist, dass Präsident Obama eine Kommission einsetzen solle, um herauszufinden, welchen Einfluss Geld auf die politischen Repräsentanten in Washington hat. Diese Forderungen jedoch, so wird gesagt, kommen nicht von den Demonstranten selbst, sondern sind die Forderungen Einzelner. Somit lässt sich schließlich sagen, dass die Entwicklung dieser Bewegung ins ungewisse geht.
Frage von whiztor (ehem. Mitglied) | am 08.11.2011 - 00:47


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von whiztor (ehem. Mitglied) | 08.11.2011 - 18:04
kann
da keiner was zu sagen?:(


Autor
Beiträge 36625
1756
Antwort von matata | 08.11.2011 - 18:38
Doch, ich kann da schon etwas dazu sagen:

Dieser Artikel ist zusammengeschustert aus Wiki-Sätzen und Satzteilen. Wenn man Sätze aus dem Zusammenhang reisst, entstehen seltsame Konstruktionen, die zum Teil unverständlich sind.

Beispiele:
Zitat:
Zum einen ist es die geringe Organisatorische Struktur.


und zum andern? Da fehlt ein Stück!

Zitat:
Bis es am 24.September zu Zwischenfällen kam.


Der Satz ist unvollständig!

Zitat:
Als Reaktion der drohten die Aktivisten damit, die Websites der New Yorker Polizei anzugreifen,falls man in den 36 Stunden von weiteren ....


Da fehlt ein Stück, das ist sinnstörend.

Nimm doch noch andere Texte dazu als Quellen und formuliere eigenständig, das wird bestimmt besser!

Google Suche zu diesem Zweck: Okkupy Walstreet

Ausserdem hast du übersehen, dass diese Demonstrationsbewegung an vielen Orten Nachahmer gefunden hat.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von whiztor (ehem. Mitglied) | 08.11.2011 - 18:46
Zun diesen Wiki Sätzen: Ich bin mir im klaren , das vieles aus wiki ist. Wie meinst du es da fehlt noch ein Stück bei den Zitaten?


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von whiztor (ehem. Mitglied) | 08.11.2011 - 18:51
Zum einen ist es die geringe Organisatorische Struktur. Auf der Internetseite www.adbusters.org wurde lediglich zur Besetzung des Zucotti Parks aufgerufen in dem die Menschen friedliche Barrikaden , Zelte, Küchen bauen und die Wallstreet besetzen sollten und es erwies sich hierbei kein hierarchischer Aufbau

Bsp hier der erste satz "Zum einen ist es.." bezieht sich ja auf die drauffolgend sätze , wie kann ich das vllt klarer darstellen?

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Politik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Politik
ÄHNLICHE FRAGEN: