Menu schließen

Kafka, Franz - Der Steuermann

Frage: Kafka, Franz - Der Steuermann
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 1
0
Interpretation zu der Steuermann von Franz Kafka

Der Steuermann, geschrieben von Franz Kafka, ist eine 1 strophige Parabel.
In der Parabel geht es um einen Steuermann der von einem Fremden von seinem Posten als Steuermann verdrängt wird. Wem der Posten tatsächlich gehört ist nicht auszumachen. Der Steuermann ruft daraufhin die Mannschaft von unter Deck nach oben, um zu klären, wer der Steuermann ist, doch diese sind wie Schafe und stimmen beiden Männer nur nickend zu.
Im folgenden Abschnitt wird die Parabel interpretiert:
In der Parabel wird die Politik eines Landes und seine Gesellschaft kritisiert. Der Steuermann und der Fremde sind stellvertretend für Politiker. Beide wollen die Macht über das Steuerrad haben und können damit über den Kurs des Schiffes bestimmen. Das Schiff ist stellvertretend für ein Land, weil ein Schiff Grenzen hat und es nur begrenzten Raum gibt. In diesem Raum bestimmt der Steuermann über den Weg des Schiffes. Die Crew ist stellvertretend für die Bürger dieses Landes, weil sie in der Überzahl sind und die Befehle des Steuermannes ausführen sollen.
Der Konflikt des Fremden und des Steuermannes ist stellvertretend für ein Politischen Kampf. Der Fremde übt Druck auf den Steuermann aus, bis dieser das Ruder hergeben muss. Der Fremde übernimmt daraufhin. Als der Steuermann dann die Crew herbei ruft um herauszufinden wer der Steuermann ist sind diese gebannt vom Fremden. Sie stimmen dem Steuermann zu das Er der Steuermann ist doch als der Fremde sagt das Sie ihn nicht stören sollen verschwinden sie schnell wieder unter Deck. Dies zeigt das die Gesellschaft sich nicht traut etwas zu sagen, obwohl sie in der Überzahl sind und beide leiht überwältigen könnten.
Mit seinem letzten Satz macht Kafka dann auch klar was er aussagen will: „Was ist das für Volk! Denken sie auch oder schlurfen sie nur sinnlos über die Erde?“ Er stellt die Frage ob das Volk auch von sich selbst in der Lage ist zu denken oder ob sie immer dem stärksten folgen und diesem willenlos gehorchen.
Mir persönlich gefällt der Steuermann sehr gut und er regt dazu an sich zu fragen, ob die Gesellschaft tatsächlich selber denkt oder sich blenden lässt und dem stärksten folgt und Willen los vertraut.
Frage von Panic123 | am 13.05.2011 - 09:04


Autor
Beiträge 36602
1751
Antwort von matata | 13.05.2011 - 12:25
Bei diesem Beitrag fehlt eine Frage oder eine Bitte an die User.
Was sollen wir mit diesem Text anstellen?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Parabel von Kafka Der Steuermann
    Welche Folgen hat die Erzählperspektive für die Wahrnehmung des Lesers?
  • Aufgaben zum Der Steuermann von Franz Kafka
    Der Steuermann »Bin ich nicht Steuermann?« rief ich. »du?« fragte ein dunkler hoch gewachsener Mann und strich sich mit der..
  • kafka parabel
    Hallo ihr Lieben:) Am Mittwoch erwartet mich eine 4-stündige Deutschklausur, in der wir eine Parabel Kafkas interpretieren ..
  • kafka
    gibt es einen Text von Doris Lessing, den man als Antwort von Hermann Kafka auf den "Brief an den Vater" lesen kann?
  • Kafka Schreibstil..
    Hi Leute, wieso sind die Werke von Kafka so verrückt oder besser gesagt was ist der Anlass hierfür ´? Lg
  • kafka
    wie viele parabeln hat kafka geschrieben ?
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: