Menu schließen

Schulprojekt

Frage: Schulprojekt
(10 Antworten)


Autor
Beiträge 5
0
Hi wir haben diese Woche ein Schulprojekt zu machen und ein Konzept zu erstellen unser thema ist

"schule als Lebensraum" "was muss anders werden damit wir besser lernen können "
wir haben themen vorschläge wie ernährung als einfluss und raumgestaltung wir würden aber gerne was anderes abgesehen von den vorgaben finden habt ihr eine idee ?
Frage von dieandi | am 18.01.2011 - 09:54


Autor
Beiträge 0
62
Antwort von Harvard (ehem. Mitglied) | 18.01.2011 - 10:26
Klassensysteme,
Prüfungen, Hausaufgaben, Schulfächer, Schulzeitdauer, Unterrichtslänge

Wie wäre es mit diesen Themen?


Autor
Beiträge 5
0
Antwort von dieandi | 18.01.2011 - 10:36
danke haben uns jetzt doch für Ernährung entschieden ..
wenn ihr anregungen habt her damit ..


Autor
Beiträge 0
62
Antwort von Harvard (ehem. Mitglied) | 18.01.2011 - 10:42
Zitat:
Schule als Lebenstraum - Was muss anders werden, damit wir besser lernen können - Thema: Ernährung


Ich würde sagen: Die Schule müsste eine gute und gesunde Mensa anbieten können. Jeden Tag frische Mahlzeiten sowie diverse Menüs, damit die Wahl bleibt.

Ich denke aber, dass Ernährung relativ wenig mit "besser lernen" zu tun hat. Klar, gewisse Lebensmittel pushen einen oder machen müde, aber ich glaube auch, dass einer, der nur Burger frisst, trotzdem ein 1er Abi machen könnte.

Ernährung würde auf meiner ToDo-Liste zimlich am Schluss sein.


Autor
Beiträge 5
0
Antwort von dieandi | 18.01.2011 - 10:52
Hi
ja das stimmt schon aber das gesunde essen kann die lernleistung fördern und es geht auch mit darum das man mit leerem magen weniger leistungsstark ist als mit vollem..
das mit den mahlzeiten haben wir uns auch schon überlegt es geht halt auch darum am ende einen verbessrungs vorschlag der auch umsetzbar ist´. da haben wir die menuauswahl zb. auch schon


Autor
Beiträge 0
62
Antwort von Harvard (ehem. Mitglied) | 18.01.2011 - 11:03
Na, dann würde ich dich bitten alles aufzuschreiben was ihr bereits habt. Es spricht gegen jegliche Regel der Ökonomie, Vorschläge auszudenken, die bereits vorhanden sind.

Ja, gesundes Essen kann die Leistungsfähigkeit fördern. Trotzdem wäre eine gute Lerntechnik effektiver als gesundes Essen. Natürlich schliesst das eine, das andere nicht aus.


Autor
Beiträge 852
1
Antwort von Sarin | 18.01.2011 - 11:06
also geusndes essen ist wirklich das letzte woran ich bei solch ein thema denken würde.

ob man mit vollem oder leeren magen eine prüfung absolviert, ist doch net so vielbedeutend...


Autor
Beiträge 0
62
Antwort von Harvard (ehem. Mitglied) | 18.01.2011 - 11:24
Doch, das spielt eine Rolle.


Autor
Beiträge 852
1
Antwort von Sarin | 18.01.2011 - 11:27
ganz ehrlich ich vertrage z.B. am frühen morgen nichts, also ich frühstücke wirklich nie...

und fast all meine prüfungen die ich direkt um 8 uhr schreibe absolviere ich mit guten leistungen..

sowas würde mich nur dann überzeugen, wenn man das in statistiken wiederlegen kann


Autor
Beiträge 6130
37
Antwort von RichardLancelot | 18.01.2011 - 11:34
Zitat:
und fast all meine prüfungen die ich direkt um 8 uhr schreibe absolviere ich mit guten leistungen.
Subjektiv mag das auf die ja zutreffen. Objektiv betrachtet spielt die Ernährung aber sehrwohl eine Rolle wenn es um die Leistungsfähigkeit des Körpers und damit auch des prüfungsentscheidenden Gehirns geht.


Autor
Beiträge 0
62
Antwort von Harvard (ehem. Mitglied) | 18.01.2011 - 11:38
Zitat:
sowas würde mich nur dann überzeugen, wenn man das in statistiken wiederlegen kann


Pff, Statistiken sagen doch gar nichts aus.

Du müsstest es ausprobieren, indem du ein Jahr lang dich zum Frühstücken zwingst, erst dann kannst Du sagen, dass du ohne Frühstück besser bist.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Pädagogik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Pädagogik