Menu schließen

Braun´sche Röhre

Frage: Braun´sche Röhre
(3 Antworten)


Autor
Beiträge 296
0
In den folgenden Aufgaben weiß ich leider nicht die Formeln oder habe einige Angaben nicht. Manche Werte muss ich bestimmt noch umrechnen wie Ua=1kV da weiß ich leider aber auch nicht, wie der wert sein müsste. Danke schon mal


In einer Braunschen Röhre liegt zwischen Anode und Katode die Beschleunigungsspannung Ua= 1kV an. Die Elektronen passieren ein Paar von waagerechten Ablenkplatten (d=2cm) zwischen den die Spannung U0= 120V herrscht. Die Ausdehnung der Platten in der Stahlrichtung x beträgt 3cm.

a) Geben sie die kinetische Energie und die Geschwindigkeit der Elektonen nach Durchlaufen der Beschleunigungsspannung an.

b) Berechnen Sie die Zeit, die die Elektronen zum passieren der Ablenkplatten benötigen.
c)Berchnen Sie die Strecke, um die die Elektronen durch das Feld der Platten abgelenkt werden. Nennen sie dabei die vereinfachende Annahme über die Gestalt des Feldes.

d)Geben sie den Winkel „sigma“ gegenüber der ursprünglichen Strahlrichtung an, in dem die elektronen das Feld der Ablenkplatten verlassen. Berechnen sie daraus die ablenkung auf einem Schirm in 30 cm Entfernung.
e) Geben sie die qualitativ den Einfluss der Ablenkplatten an.

f) Diskutieren sie anhand einer Rechnung den Einfluss der Gravitation auf die Eletronenbahn.
Frage von annibaby2006 | am 27.09.2010 - 18:06


Autor
Beiträge 296
0
Antwort von annibaby2006 | 27.09.2010 - 18:28
a
und b hab ich jetzte schon:) nun bräucht ich noch bei den anderen Hilfe


Autor
Beiträge 6266
95
Antwort von Double-T | 27.09.2010 - 18:48
c)
Geschwindigkeit in x-Richutng bleibt konstant.
Geschwindigkeit in y-Richtung ist beschleunigt.
F = E*q , mit elektrischer Feldstärke E = U/d
Dann verwendet man F = m*a und erarbeitet anschließend mit der Beschleunigung und der in b bestimmten Zeit die Ablenkung am Ende der Platten.
--> Welche Form hat der Verlauf also?

d) Du hast beide Geschwindigkeitskomponenten vx und vy.
Mach dir 2 rechtwinklige Pfeile und finde heraus, wie du per Trigonometrie (cos,sin,tan) aus dem Verhältnis den Winkel bestimmen kannst.
Danach wieder Trigonometrisch die Ablenkung im Abstand von 30cm bestimmen.
Hier handelt es sich außerhalb der Platte um eine lineare Bewegung.

e) Ablenkplatten lenken ab. :/

f) Die Gravitation ist eine weitere Beschleunigung, die mit der Beschleunigung durch das Elektrische Feld überlagert wird.
Was geschiet also?
Ist eine von ihnen deutlich größer?


Autor
Beiträge 1
0
Antwort von Bridor | 28.09.2010 - 20:18
Hmmm also anscheinend bin ich zu doof... Ich habe nichtmal a oder b weil ich bei allen Formeln die ich habe m benötige -.-*
Ich hätte echt nicht Physik nehmen sollen!

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS:
  • Der Saturn
    Wichtige Infos über den Saturn und seine entdeckung. Was sind Planeten, Schleifenbahnen und erläuterungen zu unserem ..
  • Der Fernseher
    Referat über die Funktionsweise eines Kathodenstrahlröhrebildschirms 1.Allgemeines über den Fernseher 2.Funktionsweise der ..
  • Der Elektrische Widerstand
    Ein Referat im Fach "Elektronik" über den elektrischen Widerstand und das Ohm'sche Gesetz. Aufgabenstellung war, den Mitschülern..
  • mehr ...