Menu schließen

Fremdgehen

Frage: Fremdgehen
(31 Antworten)

 
Hallo e-hausis :)

Ich würde gerne mal eure Meinung hören:

Und zwar ist mein Freund mir fremdgegangen.

Ich war zwei Wochen im Urlaub und am letzten Tag hat er mir `ner anderen rumgemacht.
Er hat`s mir zwar erzählt, aber ich bin total ausgerastet und hab` Schluss gemacht.
Jetzt sitzt ich aber zu Hause und muss die ganze Zeit darüber nachdenken... -.- Er sagt immer, dass er mich liebt, dass ich perfekt für ihn bin und blaaa. Aber wenn er betrunken ist (und das ist er leider ziemlich oft und als das alles passiert ist war er natürlich auch blau), ist er ein total anderer Mensch! Dann hat er schon öfters Mist gebaut und ich hab`s ihm immer wieder verziehn.

Leider hänge ich eigentlich auch noch an ihm, aber Fremdgehen ist doch das absolute No-Go, oder? Ich hab` mir zumindest geschworen, direkt Schluss zu machen, wenn mir sowas mal passieren sollte...

Ich weiß wirklich nicht, was ich machen soll.. Würde mich mal über einige neutrale Antworten freuen.
Was würdet Ihr machen? Dankeschön im Voraus. LG :)
ANONYM stellte diese Frage am 31.08.2010 - 19:15

 
Antwort von GAST | 31.08.2010 - 19:23
das klingt so als wenn du dich ausnutzen lassen würdest.

sei mal hart und sag ihn das er mit dem saufen aufhören soll,denn anscheinend liegt es am alkohol das er so wird.


Autor
Beiträge 0
96
Antwort von Blackstar (ehem. Mitglied) | 31.08.2010 - 19:23
Wenn er betrunken ist, ist er wahrscheinlich mehr er selbst als sonst...

Zitat:

Leider hänge ich eigentlich auch noch an ihm, aber Fremdgehen ist doch das absolute No-Go, oder? Ich hab` mir zumindest geschworen, direkt Schluss zu machen, wenn mir sowas mal passieren sollte...

Gesunde Meinung...befolge sie!


Autor
Beiträge 0
96
Antwort von aureliia (ehem. Mitglied) | 31.08.2010 - 19:26
hallo...

Wenn du ihn wirklich liebst, und du ihm verzeihen kannst dann gib ihm ne 2. Chance.
Überlegungen di du dir machen solltest:
1. wills du das du mit jemandem zusammen bist der so viel trinkt...
2. Verzeihst du ihm zu 100 prozent...

èberlege gut...!

 
Antwort von ANONYM | 31.08.2010 - 19:30
Na ja, er trinkt auch schon deutlich weniger als vorher. Aber seine tollen Freunde sind einfach dauerbesoffen und er macht dann immer noch mit.

Außerdem hätte ich nur Angst, dass das alles noch mal passiert, wenn er wieder mal zu viel trinkt und dann nicht mehr weiß, was er tut. Und ich möchte eigentlich nicht mir so einem Alki zusammen sein.

Aber hätte nicht gedacht, dass ich noch so an einem Typen hänge, der mir ner anderen rumgemacht hat -.-


Autor
Beiträge 266
0
Antwort von Mando_Diao | 31.08.2010 - 19:32
alkohol ist keine ausrede!
du hast genau das richtige gemacht!

der ständige gedanke daran was passiert ist würde dich zerreißen.
ihr seid wieder zusammen und er geht fort - was geht dir in deinem kopf herum? "er bescheisst dich wieder" ist doch klar!
kannst du dir mit einem menschen wirklich eine fixe zukunft vorstellen der dich nach paar monaten bzw jahre (weiß ja nicht wie lang ihr schon zusammen seid) schon betrogen hat?
was macht der denn nach 10 jahren ehe?

beziehungsaus war definitiv die beste entscheidung.
zeit heilt wunden, glaub mir!


Autor
Beiträge 0
96
Antwort von BrooklynErnesto (ehem. Mitglied) | 31.08.2010 - 19:37
Ganz einfach: entweder der Alkohol oder Du!

Er muss sich entscheiden was ihm wichtiger ist!


Autor
Beiträge 279
1
Antwort von ErdnussFlip | 31.08.2010 - 19:39
Verlang Geld von ihm! Nimm ihn aus wie eine Weihnachtsgans und fertig.

 
Antwort von ANONYM | 31.08.2010 - 19:39
@ Mando_Diao:
Danke, ich hätte jeder meiner Freundinnnen genau das gleiche gesagt...

Aber jetzt betriffts mich ja selbst und es ist wirklich nicht einfach. Wenn er nüchtern ist, ist er ehrlich mein perfect-boy, aber sobald er mit seinen Freunden weg ist und was trinkt, gehts gar nicht.
Wir waren jetzt 9 Monate zusammen, sehn uns ständig in der Schule, aber ich hoffe, dass dein letzter Satz zutrifft. Merci :)

 
Antwort von ANONYM | 31.08.2010 - 19:41
@ Ernsto:

Ist leider nicht so einfach, sein ganzes Umfeld, Familie, Freunde und so bestehen quasi aus saufen...
Er hat auch schon eingesehen, dass das nicht so richtig sein kann, aber na ja.

@ Flip:

Okay. Geld nehmen. Für S** oder was? Haha... :)


Autor
Beiträge 0
96
Antwort von Metall-Punk-Wuschel (ehem. Mitglied) | 31.08.2010 - 22:26
Ganz klar: Schluss machen wäre in diesem Fall wohl eher die beste Variante.. wenn er es schon mehrmals gemacht hat, wird sich daran nichts ändern.. so sind die boys nun mal, aber es gibt auch welche die vernünftiger sind..


Autor
Beiträge 461
0
Antwort von wuschels | 31.08.2010 - 22:39
wenn er fremd geht bist du ihm anscheind ja doch nicht so wichtig wie er sagt.
männer die dauertrinken und fremdgehen sind (entschuldigt die ausdrucksweise) arschlöcher.
ich kenn dich zwar nicht aber er hat eine junge frau wie dich bestimmt nicht verdient.
wenn er dich unbedingt wieder haben will, denn würde er das trinken aufhören und sich für dich ändern.
schlag ihm am besten aus dem kopf und WARTE bis du jemanden findest der dich wirklich verdient und liebt.


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 31.08.2010 - 23:00
Er war im Suff etwas notgeil und hat mit ner anderen rumkoitiert; es tut ihm leid, er liebt dich, er will nur mit dir zusammen sein... usw usw U.S.A.

Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, was fürn Problem du hast. Liebe und Sex sind zwei vollkommen verschiedene Dinge, v.a. wenn Alkohol mit im Spiel ist.


Autor
Beiträge 461
0
Antwort von wuschels | 31.08.2010 - 23:19
wenn er nicht mit alk umgehen kann hat er es auch nicht anzufassen.
jeder normale mensch würde nur so viel trinken das er sich noch kontrolieren kann.
und wenn bringt ihr seine liebe, auch wenn er im suff ist, wenn er sein spass wo anders sucht?
wenn man jemanden lieben will muss man ihm vertraun können.
das kann sie eindeutig nicht mehr (würde ich zumindest nicht)
außerdem hätte er doch seine hand nehmen können wenn er so notgeil war.
es gibt immer ausreden um etwas nicht zu verlieren.
hätte er nicht getrunken wäre es nicht passiert.
wäre ich ne frau und jemand macht es bei mir hätte ich ihn mehr als fertig gemacht.


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 31.08.2010 - 23:37
Zitat:
und wenn bringt ihr seine liebe, auch wenn er im suff ist, wenn er sein spass wo anders sucht?

Wieso verurteilst du das so sehr? Sexualität folgt unserem natürlichen niederen Trieben, wobei der Sexuatrieb im Übrigen der am stärksten ausgeprägteste ist - und unter Alkoholeinfluss sicerlich auch am heftigsten ausfällt.
Zitat:
das kann sie eindeutig nicht mehr (würde ich zumindest nicht)

Wieso? Er hat es ihr doch gesagt, oder nicht?
Zitat:
jeder normale mensch würde nur so viel trinken das er sich noch kontrolieren kann.

Es gibt allerdings auch Menschen, die in ihrem Handeln etwas "extremer" sind. Ich will dich nicht kritisieren oder so - wollte dir lediglich mal andere Sichtweisen eröffnen. Wenn du so jemand bist, der vernunftorientiert handelt und seine Gefühle so sehr "beisammen halten" kann, ist das sehr bewunderswert. Viele Menschen, wobei ich mich auch gar nicht ausschließen möchte, können so etwas allerdings nicht, dafür möchte ich aber nicht verurteilt werden - auch wenn du von deinem Standpunkt aus meine Sichtweisen wahrscheinlich nur sehr schwerlich nachvollziehen kannst.

 
Antwort von GAST | 01.09.2010 - 00:19
In der Regel lässt der Alkohol alle Blockaden fallen, die man sich wegen moralischer Wertvorstellungen und seinem sozialem Umfeld macht: man sagt was man denkt, ohne vorher zu überlegen, man handelt einfach ohne Bedenken etc. Jemand, der auf Grund des Alkohols die Blockade verliert (in diesem Fall nicht mit ner anderen ins Bett zu gehen = Treue), ist für eine dauerhafte Beziehung nicht gut geeignet. Sicher, Sex ist ein Naturtrieb, allerdings leben wir nun einmal in einer Gesellschaft, wo sowas nicht mit Lorbeeren belohnt wird. Außerdem sind Männer geiler als Frauen (wenn die Beziehung schon etwas länger läuft). Bei dem Typen scheinst du nicht an erster Stelle zu stehen, sonst würde er sich nicht besaufen, bis er jegliche Blockaden verliert. Ich habe erst eine Fernbeziehung hinter mir. Da war auch nichts mit jeden Tag Sex. Und trotzdem hab ich nicht mir die Erstbeste geholt, sondern einfach gewartet, bis ich mein Mädchen wieder gesehen habe. Dann macht das auch viel mehr Spaß. Du hast schon recht Auslese, das während des Suffs der Verstand aussetzt, ABER meiner Meinung nach kann man VORHER entscheiden, ob man es dazu kommen lässt. Da gibt es keine Ausreden von wegen Freunde, Lust, Laune, Gruppenzwang etc. Ich war noch nie so betrunken, dass ich nen Kater hatte oder kotzten musste. Allerdings habe ich auch den (aus meiner Sicht sehr zu schätzenden) Schutz, das ich schnell Müde werde durch Alkohol. Trotzdem, selbst als ich gemerkt habe, das ich mich anders verhalten habe als sonst (auf Grund des Alkohols) - und das war meistens aus meiner Sicht keine positive Veränderung - habe ich aufgehört weiter zu trinken. Jeder Mensch kann das auch, vorrausgesetzt er will es. Es gibt ein Sprichwort: Wenn der Mensch etwas will, findet er Wege, und wenn er nicht will, findet er Gründe.
An die Betroffene: Vergiss ihn. Ein Säufer, der immer sein Grundbedürfnis ausleben will (auch wenn´s durch Alkoholkonsum verstärkt wurde) ist für eine langfristige Beziehung nicht zu gebrauchen. Der Typ scheint eine miese Selbsteinschätzung zu haben, wenn er nicht weiß, wann für ihn Schluss ist.


Autor
Beiträge 0
96
Antwort von algieba (ehem. Mitglied) | 01.09.2010 - 00:25
Zitat:
Außerdem sind Männer geiler als Frauen (wenn die Beziehung schon etwas länger läuft).


An welchem Stammtisch hast du das denn aufgeschnappt?

 
Antwort von GAST | 01.09.2010 - 00:30
In ner Studie über Paare. Also nichts in ner Männerrunde, sondern aus einem psychologischem Bericht. Muss natürlich nicht stimmen, aber mir ist noch keine Widerlegung begegnet (soll nicht heißen, dass es manchmal nicht auch andersrum sein könnte, aber ich denke, das es eher so ist, das der Mann mehr und öfter auf Sex steht.)


Autor
Beiträge 6489
9
Antwort von Peter | 01.09.2010 - 00:47
ich würde es erstmal im raum stehen lassen. wenn ein bisschen zeit vorbei geht, kannst du ja sehen, was passiert. da ihr euch ja auch in der schule seht, werdet ihr euch nicht so schnell aus den augen verlieren. wenn er nach ein paar tagen nicht mehr interessiert ist, dann weißt du ja, was richtig ist. wenn er allerdings reue zeigt, wirst du ihm wohl auch klargemacht haben, was es für konsequenzen hat, fremdzugehen. es hört sich mMn aber eher danach an, als dass alkohol das größere problem sei für ihn. ich persönlich halte nichts von übermäßigem konsum. wenn man am wochenende mal ein paar bierchen trinkt, find ich das in ordnung (ist ja auch nix dabei, wenn er das macht). aber es ist auf keinen fall eine entschuldigung für fremdgehen oder sonstige vergehen. man sollte sich immer unter kontrolle haben.

btw: es ist ein wenig unklar, was du unter "rummachen" verstehst - küssen? sex?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
96
Antwort von BuTTaCream (ehem. Mitglied) | 01.09.2010 - 00:54
Ich würd ihn das nicht verzeihen, du hast doch auch deinen stolz und solltest dich von niemanden so behandeln lassen.
würde mir an deiner stelle erstma ne auszeit nehmen und dann kannste ja sehn ob er sich verändert aber grundsätzlich verändert sich der mensch nicht, und wen er net mit alkohol umgehen kann oder er nicht selbst dann ist, dann sollte er vilt damit aufhören.
Ich denk das der Alkohol ihm nciht gut tut, und vilt solltest du ein ultimatum setzten indem du sagst alkohol oder ich, wenn du sagst er ist nur so wenn er alk trinkt...
naja dennoch erstma ne pause nehmen...


Autor
Beiträge 461
0
Antwort von wuschels | 01.09.2010 - 01:11
also währen die beiden da oben auch zufrieden wenn ihre freundenin ankommen und sich dafür entschuldigen dafür das die von jemanden schwanger wären und aber dies im suff passierte.
denkt doch mal nach jungs
alk ist keine ausreden und wer damit nicht umgehen kann soll es gefälligs lassen.
ich habe eine 5 jahre beziehung hinter mir und bin nicht einmal fremd gegangen. und ich war mehr als 100 mal betrunken.
es wäre für die meisten einfach mal leichter mit dem kopf zu denken.
wenn man jemanden wirklich liebt kann man so einige sachen einfach unterdrücken wie z.b. der vermehrungstrieb. ist auch gar nicht so schwer.
alk ist keine ausrede und daran ändert sich nichts.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Kummer & Sorgen-Experten?

2 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Kummer & Sorgen
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Deutschklausur: Effi Briest EheBruch
    Hallo ich brauch gaanz dringend hilfe.. Ich schreib am montag deutschklausur(nach)und die 2. Aufgabe lautet:Wie stehen die 3 ..
  • fremdgehen
    hey leute,.. ich bin jetz seit knapp 2 jahren mit meinem freund zusammen, ich liebe ihn auch immer noch so wie am anfang ..
  • mehr ...
KARRIERE BEI MCDONALD's: