Menu schließen

Auftrieb A2

Frage: Auftrieb A2
(8 Antworten)


Autor
Beiträge 19
0
Ein massiver Aluminiumquader (Dichte =2,7g/cm³) hat eine Querschnittsfläche von 20 cm² und ist 9 cm hoch.

a) wie groß ist der Auftrieb, wenn er 3 cm, 6 cm bzw. vollständig in Wasser eingetaucht wird?
b) was zeigt ein Federkraftmesser jeweils an, an dem er aufgehängt ist?
Frage von nano2010 | am 13.06.2010 - 19:53

 
Antwort von GAST | 13.06.2010 - 19:56
es reicht die gewichtskraft des verdrängten fluids auszurechnen.

also erst das volumen von diesem ausrechnen (wie man das volumen eines quaders bestimmt,
weißt du hoffentlich), dann mit rho*g multiplizieren.

und bei b) beachtest du, dass noch eine zusätzliche kraft auf den körper wirkt, nämlich die gewichtksrfat von diesem. (kräfte sind antiparallel zueinander)


Autor
Beiträge 19
0
Antwort von nano2010 | 13.06.2010 - 19:58
was ist rho? die dichte des quaders oder des wassers?

 
Antwort von GAST | 13.06.2010 - 20:04
da ich von gewichtskraft des fluids sprach wahrscheinlich des wassers.

hätte ich aber auch, zugegeben, deutlich machen müssen.


Autor
Beiträge 19
0
Antwort von nano2010 | 13.06.2010 - 20:06
doofe frage aber wie soll ich denn bitte das volumen errechnenn wenn ich doch nur 2 angaben habe die querschnittsfläche und die höhe ich bin so schlecht in mathe... :( sonst vielen dank, dass du mir hilfst


Autor
Beiträge 19
0
Antwort von nano2010 | 13.06.2010 - 20:08
ist er 9cm hoch und 5cm breit und 4 cm lang?

 
Antwort von GAST | 13.06.2010 - 20:09
und du weißt, dass es ein quader ist, und kein komplexer körper.
also: V=G*h, wo G der flächeninhalt der grundfläche ist, h die höhe.


Autor
Beiträge 19
0
Antwort von nano2010 | 13.06.2010 - 20:16
ach ja stimmt .....:)


Autor
Beiträge 19
0
Antwort von nano2010 | 13.06.2010 - 20:25
also ist die rechnung für 3cm: G= 1 gramm/cm³ x 60cm³ x 0,27 cN/gramm = 16,2 ?

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik
ÄHNLICHE FRAGEN: