Menu schließen

Staatsschulden

Frage: Staatsschulden
(1 Antwort)

 
Hey, ich hab zwei Fragen:

1.
Was spricht für und was spricht gegen die Forderung nach einer Senkung der Saatsquote?

2. In meinen Materialien war ein Zitat ,Die Schulden von heute sind das Wachstum von morgen`
was bedeutet das?
GAST stellte diese Frage am 17.05.2010 - 18:01


Autor
Beiträge 0
59
Antwort von Dominik04 (ehem. Mitglied) | 17.05.2010 - 18:13
2. man muss säen um ernten zu können.
der staat muss also,
so ist eine meinung, in wirtschaftlich schlechten zeit investitionen tätigen und diese aus schulden finanzieren, damit die Wirtschaft nicht zusammenbricht. Finanziert wird zB auch in Bildung, damit in der (hoffentlich) folgenden "guten" Periode dei Schulden durch die wirtschaftliche Tätigkeit zurückgezahlt werden können.

1. siehe 2. und mach dir selbst ein paar gedanken :)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Politik-Experten?

0 ähnliche Fragen im Forum: 1 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Politik
BELIEBTE DOWNLOADS:
  • Staatsverschuldung
    Diese Facharbeit behandelt die Problematik zwischen Staatsverschuldung und Jugend. Außerdem gibt sie einen Einblick in die ..
  • mehr ...