Menu schließen

vivis homepage

Frage: vivis homepage
(12 Antworten)

 
hi,

hab mich bei visihomepage.de angemldet und bei der anmeldung stand nciht von geld ebzaheln erforderlich nun hab ich eien rechnung über 59 euro ebkomen wwas soll ich nun machne?
ANONYM stellte diese Frage am 08.04.2010 - 15:39


Autor
Beiträge 1563
10
Antwort von -max- | 08.04.2010 - 16:26
wenn du einen Brief schreibst bist du aber wahrscheinlich der Dumme ;)

Auf keinen Fall was machen, wodurch sie deine richtigen Daten bekommen.

die url heisst: vivis-homepage.de

ganz nebenbei: so schnell könnten die - selbst wenn sie wollten - deine IP garnicht mit einer Adresse in Verbindung bringen.
Dazu müssten die erst Anklage einreichen, dann müsste die Staatsanwaltschaft da hinterher und das würde in der Regeln ein Jahr dauern. Und wegen 59 Euro Streitfall macht es wahrscheinlich eh keiner, weil - wenn die Staatsanwaltschaft nicht gerade zu wenig zu tun hat - eher "teurere Fälle" verfolgt werden.

Das ist auch der einzige Grund, warum die nicht per Lastschrift das Geld einziehen wollen, oder Kreditkarte, weils Betrüger sind ;)


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von DerNichtStreber (ehem. Mitglied) | 08.04.2010 - 15:40
am besten zu nem anwalt gehn


Autor
Beiträge 9184
10
Antwort von 1349 | 08.04.2010 - 15:41
am besten gar nichts zahlen, da du bestimmt nicht volljährig bist.


Autor
Beiträge 1172
1
Antwort von nolle | 08.04.2010 - 15:51
bevor man auf ok klickt alles bestens durchlesen, sonst hat man soetwas and er backe kleben, aber wenn du unter 18 bist, ist der vertrag eh ungültig, wie 1349 schon schrieb
ansonsten nen anwalt aufsuchen und mit dem das bereden


Autor
Beiträge 1563
10
Antwort von -max- | 08.04.2010 - 15:53
da steht sogar auf der Startseite wieviel das Kostet ^^
wenn du nicht volljährig bist, nix Zahlen.

Wenn dieser ganze Kram per eMail kommt: erst recht nix Zahlen, auch wenn da angeblich ein Anwalt ne eMail schickt... total ignorieren, auch nicht antworten.


Autor
Beiträge 1172
1
Antwort von nolle | 08.04.2010 - 15:56
naja bei google einfach mal informieren und dann siehste was man davon hat ;)

hier les es dir durch
http://www.abzocknews.de/2009/07/25/vivis-homepage-de-und-mein-erstes-mal-net-locken-in-die-falle/


Autor
Beiträge 1563
10
Antwort von -max- | 08.04.2010 - 15:57
achja... hast du echte Daten (Adresse) angegeben? eine eMailadresse die auf deinen Namen schliessen lässt?

sobald du das alles nicht hast und die, wie schon gesagt, nur eMails senden kannst du die Idioten vollkommen ignorieren.


Autor
Beiträge 6130
38
Antwort von RichardLancelot | 08.04.2010 - 16:03
Sollte tatsächlich nirgendwo ein Hinweis gestanden haben kannst du das Geschäft anfechten. Hast du allerdings die AGBs aktzeptiert ohne sie vorab zu lesen und dort den Vermerk auf die 60€ nicht gesehen hast du Pech.

Wenn du noch nicht volljährig bist, erzähl es deinen Eltern, die sollen einen Einwand mit Vermerk auf deine begrenzte Geschäftsfähigkeit verfassen. Im Übrigen ist diese Seite bereits als Abzocke bekannt...


Autor
Beiträge 1594
5
Antwort von muddaz | 08.04.2010 - 16:11
bin ich irgendwie verblödtet?
die seite "visihomepage.de" findet mein browser nicht^^

zur frage:
merk dir mal bei so kram einfach immer nur fakedaten angeben.
und rechung, mahnungen, inkassoschreiben usw ignorieren oder den mal ein netten brief schreiben in dem du mit dem rechtsanwalt drohst ;)
aber für gewöhnlich ists egal ob man zahlt oder nicht.
die brauchen ja bei 100 leuten nur 2 dumme die bezahlen (und es werden warscheinlich deutlich mehr sein) und schon lohnt sich das ganze.


Autor
Beiträge 1563
10
Antwort von -max- | 08.04.2010 - 16:26
wenn du einen Brief schreibst bist du aber wahrscheinlich der Dumme ;)

Auf keinen Fall was machen, wodurch sie deine richtigen Daten bekommen.

die url heisst: vivis-homepage.de

ganz nebenbei: so schnell könnten die - selbst wenn sie wollten - deine IP garnicht mit einer Adresse in Verbindung bringen.
Dazu müssten die erst Anklage einreichen, dann müsste die Staatsanwaltschaft da hinterher und das würde in der Regeln ein Jahr dauern. Und wegen 59 Euro Streitfall macht es wahrscheinlich eh keiner, weil - wenn die Staatsanwaltschaft nicht gerade zu wenig zu tun hat - eher "teurere Fälle" verfolgt werden.

Das ist auch der einzige Grund, warum die nicht per Lastschrift das Geld einziehen wollen, oder Kreditkarte, weils Betrüger sind ;)


Autor
Beiträge 37212
1799
Antwort von matata | 08.04.2010 - 17:54
Da findet ihr das Vorgehen, wenn man auf so einen billigen Trick hereingefallen ist:

Zitat:
http://www.ww.ktipp.ch/service/Warnlisten/InternetAbofallen.php

________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von GAST | 08.04.2010 - 18:21
Am besten du installierst den Computerbild Abzockschutz, der ist gratis und hätte und wird noch helfen, zu deinem Problem: am Besten ignorieren, das werden die paarmal noch versuchen, dann hören sie auf, weil sie wissen, dass sie vor Gericht nicht weiterkommen.

 
Antwort von GAST | 08.04.2010 - 19:59
- Nicht bezahlen
- Deine Eltern darauf ansprechen und dir einen Anwalt holen
- Am besten nie deine Personalien angeben

@ matata, luege sie au kassesturz? und läse sie au k-tipp? hehe ish sho no toll :)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Computer & Technik-Experten?

83 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Computer & Technik
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Latein satzanalyse
    Vivis, et vivis non ad deponendam, sed ad confirmandam audaciam. Cupio, patres conscripti, me esse clementem, cupio in tantis ..
  • Was kann passieren?
    Vllt hat sich jemand aus neugierde bei www.vivis-homepage.de angemeldet. naja ich war leider so blöd. hab jetzt eine ..
  • Hilfe für KOmplexarbeit... Suche Homepage experten!
    Wir haben uns überlegt eine Komplexarbeit von der Entstehung von einer Homepage zu machen. Finden im Internet aber nicht die ..
  • Eure Links für die Homepage
    Hallihallo ihr Lieben, meine Homepage besteht hauptsächlich aus Links für die kreative Gestaltung, also Gästebuchbilder..
  • Beste, kostenlose Homepage?
    Hallo ihr Lieben, ich möchte gerne eine neue Homepage gestalten und frage mich, welcher Anbieter dafür am Besten geeignet ist..
  • guter Name für Homepage?
    Hab mir eine Homepage erstellt und brauch einen tollen Namen dafür....Mein Name (Karoline) sollte enthalten sein, aber nicht so ..
  • mehr ...