Menu schließen

Französisch Referat

Frage: Französisch Referat
(7 Antworten)


Autor
Beiträge 0
87
Abend, bin gerade dabei mein französisch Referat zu schreiben, ich such mir erstmal die deutschen Artikel raus, und versuch diese dann so gut es geht zu übersetzen.
Allerdings gehen mir die Ideen für Themen aus, hier das was ich bisher hab:


Allgemein:
„Die anderen Städte sind Städte - Paris ist eine Welt!“ Das sagt nicht etwa ein von Paris begeisterter Zeitgenosse, sondern schon der deutsche Kaiser karl V.
(1519-1556).
Immerhin war Paris im 16. Jahrhundert mit 200.000 Einwohner neben Konstantinopel , dem heutigen Istanbul, die größte Stadt Europas. Paris ist seit Jahren Frankreichs kulturelles, wirtschaftliches und politisches Zentrum. Im Stadtgebiet von Paris leben etwa zwei Millionen Menschen. In der Region Paris wohnen sogar über 10 Millionen Menschen. Mehr als 13 Millionen ausländische Besucher kommen jährlich nach Paris! Meistens kommen sie um die Sehenswürdigkeiten von Paris zu entdecken. Zum Beispiel:
Die Kathedrale Notre –Dame, oder der Eiffelturm.




Kunst:
Edouard Manet
Französischer Maler und Graphiker. Geboren am 23.1.1832 in Paris, gestorben am 30.4.1883 in Paris.
Manet war ein Wegbereiter de Impressionismus.
Hauptwerke: “Frühstück im freien“; “Olympia“ und “Erschießung Kaiser Maximilians.
Viele dieser Dinge erreicht man mit der Metro.



Metro:
Die Metro ist das schnellste, billigste und sicherste Transportmittel in Paris. Die erste Metro fuhr 1900. Mit der größten U-Bahn der Welt kommt man von Forum zu Forum. Im ersten Forum gibt es ein kraterförmiges Geschäftszentrum. Im zweiten dagegen Geschäfte, Schwimmbäder, Gewächshäuser, u. s. w.! Die Metro ist eine Stadt unter der Stadt mit 200 km Tunnel, mehr als 300 Stationen, die zwei Schönsten davon sind Abbesses und Porte Dauphine. Außerdem transportiert sie täglich über vier Millionen Menschen.




Der wahrscheinlich bekannteste Vergnügungspark In Frankreich ist das Disneyland in Paris.
Es wurde im April 1992, 30 Km östlich von Paris eröffnet.
Fast 2000 ha hat der amerikanische Unterhaltungskonzern zu niedrigen Preisen erworben, davon 60 ha für Disneyland.
Der Park bietet neben seinen Traumwelten 40 Restaurants und sechs Themenbezogene Hotels, mit über 5000 Zimmern.
Rund zwölf Millionen Besucher jährlich sieht der Disneypark.
Im Disneypark werden groß und klein in fünf Ländern erwartet:
Im Frontierland, im Adventureland, im Fantasyland, im Discoveryland und in der MainStreet.



Kultur:
Die ersten Bewohner waren die Parisi.
Wir wissen zwar nicht genau wann sie sich dort niederließen, aber wir wissen, dass sie die Ille de la Cite Minimum hundert vielleicht sogar 200 Jahre vor unserer Zeitrechnung von diesem Volkstamm aus dem keltischen Gallien bewohnt war.
Der Hauptsitz der Parisi, aber war Lucotetia.
Im Mai des Jahres 52 v.Ch. während der Eroberung Galliens, greift der Römische General Labieneus die Gallier aus dem Hinterhalt an und bringt ihnen eine schreckliche Niederlage ein.
Es wurde die erste überlieferte Schlacht um Paris.
Damals war die Insel nur über zwei wackeligen Holzbrüchen erreichbar.
Im Verlauf vieler Jahrhunderte brachten die Römer ihr Wissen mit.
Sie bauten Märkte, Tempel, solidere Brücken und schnurgerade Straßen in der Stadtmitte.
Dadurch wurde Paris immer größer sie erstreckte sich hauptsachlich auf dem linken Ufer, bis zum Hügel Sainte-Genevieve; Im 5. Jh. setzte die Sainte-Genevieve, die heilige Genoveva, groß in Szene indem sie die Einwohner von Paris vor Attila, der Geisel Gottes schützte.
So hinderte sie die Hunnen daran Paris einzunehmen.
Seither ist sie heilige und die vergessene Schutzpatronin von Paris.



Da das Thema Sehenswürdigkeiten schon jemand anderst macht, kann ich Eifelturm, Notre Dame usw vergessen.
Habt ihr noch Ideen über was ich schreiben könnte?
Frage von Colaflasche (ehem. Mitglied) | am 19.01.2010 - 18:28


Autor
Beiträge 0
87
Antwort von Colaflasche (ehem. Mitglied) | 19.01.2010 - 18:29
Achso
Thema ist natürlich Paris :D


Autor
Beiträge 37786
1850
Antwort von matata | 19.01.2010 - 18:34
Flohmarkt: Marché des Puces
Moulin Rouge
Maler und Zeichner am Montmartre
Galérie La Fayette (riesiges Kaufhaus)
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
87
Antwort von Colaflasche (ehem. Mitglied) | 19.01.2010 - 18:35
Ah genau die Galerie la fayette nehm ich noch des is gut =)
Übrigens Danke an den der hier sein Paris Referat hochgeladen hat.
Ohni


Autor
Beiträge 0
87
Antwort von Maud123 (ehem. Mitglied) | 19.01.2010 - 18:51
Du kannst auch über "Musée Grévin" sprechen...
Es ist wie "Madame Tussaud" in London


Autor
Beiträge 0
87
Antwort von Colaflasche (ehem. Mitglied) | 19.01.2010 - 18:52
Zählt das nicht eher zu Sehenswürdigkeiten?


Autor
Beiträge 0
87
Antwort von Maud123 (ehem. Mitglied) | 19.01.2010 - 18:54
Doch schon... Aber wie die Galeries Lafayette...


Autor
Beiträge 0
87
Antwort von Colaflasche (ehem. Mitglied) | 19.01.2010 - 22:00
Ein herzliches Dankeschön nocheinmal an Maud123 die mir in MSN bei meinem kompletten Referat geholfen hat, und sich die 100 Credits wirklich verdient hat!

Verstoß melden Thread ist gesperrt
Hast Du eine eigene Frage an unsere Französisch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Französisch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: