Menu schließen

tropischer Regenwald

Frage: tropischer Regenwald
(2 Antworten)

 
Hallo könnt ihr mir bitte bei dieser Hausaufgabe helfen.Ihr müsst mir bitte diesen Satz erklären:
Der Tropische Regenwald lebt nicht aus dem Boden,sondern auf ihm.
GAST stellte diese Frage am 07.12.2009 - 17:22


Autor
Beiträge 36602
1751
Antwort von matata | 07.12.2009 - 17:36
Der Boden, auf dem der Tropenwald steht, enthält wenig Humus, also gute, nährstoffhaltige Erde. Die Bäume haben deshalb auch keine tiefen Wurzeln, sondern liegen fast auf der Oberfläche. Das gilt auch für die Sträucher.

Auf dem Waldboden zersetzen sich die heruntergefallenen Blätter und Äste und werden so zu Nahrung für viele Tiere, die sich von frischen oder faulenden Pflanzen ernähren. Die vielen Käfer und anderen Tiere setzen ihren Kot ab auf dem Waldboden, der wieder Dünger ist für die Pflanzen.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von GAST | 07.12.2009 - 20:25
Maus12, schön so bald schon wieder etwas von dir zu lesen;
ganz im Vertrauen, ich hatte mir mit der Antwort über die "Winde" viel Mühe gegeben; nun musst du nicht gleich einen Diener oder Knicks machen und dich überschwänglich bedanken; aber, so ein kleines Wort der Anerkennung oder des Dankes wäre schon nett gewesen, Ich mach dies jetzt hier an meiner Person fest, aber, Maus12, es sollte für dich und andere User/Leser, die Flapsigkeit und Schnodderigkeit für cool finden, Anlass sein, über sein mitmenschliches Verhalten mal nachzudenken. Man kann nicht nur fordern ohne zu geben; und etwas Dank ist auch "gegeben". (Mein Großvater hätte es sio formuliert: "Mit dem Hute in der Hand kommst du durch das ganze Land.")

Zur Ergänzung von Matatas Beitrag: Der Trop.Regenwald besteht seit ca 60 Millionen Jahren; da ist jegliche Nahrungsreserve ausgeschöpft; hinzu kommt, dass der ständige Regen die oberen Bodenschichten auslaugt und die Nährstoffe fortschwemmt bzw. in zu große Tiefen verlagert: bedingt durch die extrem hohe chemische Verwitterungsintensität ist das Muttergestein erst in ca 60 bis 100 Metern Tiefe zu finden.
So kraftvoll und voller Leben der Trop.Regenwald auch erscheinen mag; hier herrscht ein sehr labiles Ökosystem vor; schone geringe Eingriffe - z.B. Baumfällungen, Brandrodung - von der flächenhaften Rodung ganz zu schweigen - stören das Gleichgewicht und führen zu Schädigungen und Degradation.
Bei Kahlschlag entsteht hier eine Wüste, da der Boden nährstofflos ist und und so keine neue Vegatation entstehen kann.

ha.lo

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Erdkunde-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Erdkunde
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: