Menu schließen

Bandscheibenvorfall

Frage: Bandscheibenvorfall
(4 Antworten)

 
Hatte jemand von euch schonmal einen Bandscheibenvorfall oder Probleme mit den bandscheiben?

Was kann man da i-was machen dass es besser wird?
ich weiß nur das schwimmen gut sein soll. habt ihr mehr tipps?
ANONYM stellte diese Frage am 27.10.2009 - 21:47


Autor
Beiträge 466
0
Antwort von RiRaRunkel | 27.10.2009 - 22:02
warst du beim arzt? wenn nicht würd ich mit tipps hier aufpassen. rücken ist nicht ungefährlich,
das würd ich eher mal vom arzt checken lassen bevor ich tipps von teenies annehme ;-)
wenn du schon beim arzt warst,müsste der dir eigentlich sagen können welche übungen gut sind oder dir einen physiotherapeuten empfehlen können.


Autor
Beiträge 31370
1129
Antwort von matata | 27.10.2009 - 22:03
Ja, das kommt von sitzender Beschäftigung. Lass dir vom Arzt Gymnastik verschreiben unter Anleitung eines Physiotherapeuten. Deine Bauch- und Rückenmuskeln müssen gekräftigt werden. Der Physio zeigt dir die Übungen und zuhause übst du weiter.


Autor
Beiträge 0
32
Antwort von algieba (ehem. Mitglied) | 27.10.2009 - 22:03
Wenn du tatsächlich Probleme mit den Bandscheiben hast, dann ist das nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Du solltest nicht im Hausaufgaben-Forum nach Tipps fragen, sondern einen Arzt.
Schwimmen ist u.a. gut als Ausgleich zu allem, was den Rücken belastet (Sitzen, Stehen). Allerdings sollte man dafür die Technik gut beherrschen und zwischen den Stilen wechseln, um hier wieder einseitige Belastungen zu vermeiden. Im Zusammenhang mit den Bandscheiben kann ich nichts sagen: Frag einen Arzt.


Autor
Beiträge 1022
1
Antwort von A-Dee | 27.10.2009 - 22:05
ich hatte schon ein bandscheibenvorfall gehabt zw. L5 und S1 soweit ich mich entsinnen kann

was man gegen machen kann ...
- physiotherapie auf jeden fall ! die hat mich echt wieder auf die beine gestellt und den auch jut beseitigt.
danach hatte 5wochen ambulante reha, wo ich dann für 6 std ins rehazentrum musste und dann dort vor ort mit mir massagen, rückenübungen gemacht wurden, rückenschule, solche sachen halt.

schwimmen !?!? naja, wenn de mit den schmerzen dann noch sooooooooolche bewegungen wie du sie machen musst beim schwimmen hinbekommst, denn biste jut.

ich musste jeden 2.-3. tag zum arzt latschen, damit der mir schmerzspritzen in den rücken verpasst....

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Kummer & Sorgen-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Kummer & Sorgen