Menu schließen

Rhetorische Mittel

Frage: Rhetorische Mittel
(5 Antworten)

 
hallo ich habe hier diese gedicht von catull und muss rhetorische mitter für eine interpretation finden bin mir aber nicht sicher.könnt ihr mal gucken ob diese sos timmen?
danke
Latein:

1.
Lesbia mi dicit semper male nec tacet umquam
2. de me: Lesbia me dispeream nisi amat.
3. Quo signo? Quia sunt totidem mea deprecor illam
4. assidue, verum dispeream nisi amo.

Deutsch:
Lesbia redet immer schlecht über mich und schweigt niemals von mir: ich fall tot um, wenn sie mich nicht liebt. An welchem Zeichen erkennen? Weil meine ebenso viele sind: Ich verabscheue jene ständig, aber ich fall tot um, wenn ich sie nicht liebe.


1. lesbia- wiederholung(1+2)
2. dispeream nisi amat(vers 2+4)- parallelismus
3. enjambements(1+3)
4. rhetorische frage(3)

findet ihr noch etwas und ist das so richtig?
GAST stellte diese Frage am 15.10.2009 - 19:20

 
Antwort von GAST | 15.10.2009 - 20:23
hat
keiner von euch eine idee?bitte helft mir


Autor
Beiträge 34489
1505
Antwort von matata | 15.10.2009 - 20:26
in weiten Teilen Deutschland sind Ferien. Dazu gibt es verhältnismässig wenige User, die Latein können. Hab noch ein wenig Geduld.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von GAST | 15.10.2009 - 20:27
ich fall tot um, wird doch auch wiederholt ?


Autor
Beiträge 34489
1505
Antwort von matata | 15.10.2009 - 20:35
@ Boxer: Wenn du tot umfallen willst - bitte! Wenn du Latein könntest, wäre es besser !
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von GAST | 15.10.2009 - 20:38
So matata, da kann gleich die Verwarnung kommen. Ganz schön unfreundliches Verhalten, ein Mod sollte es besser wissen.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Latein-Experten?

2 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Latein
ÄHNLICHE FRAGEN: