Menu schließen

Brauche einen Rat

Frage: Brauche einen Rat
(22 Antworten)

 
Also ich habe einen Mann kennengelernt.
Seit einigen Monaten treffen wir uns, küssen uns und soweiter, haben uns auch schon unseren Familien vorgestellt. Alles perfekt. Unsere Freunde sagen uns auch ständig das wir sehr gut zusammen passen. Wenn wir aber über eine Beziehung reden, sagt er immer das er Angst hat eine neue einzugehen (er war vorher in einer Beziehung und wurde verarscht) da er Angst hat wieder alles zu verlieren.
Ich weiß nicht was ich machen soll, sowas wie jetzt will ich nicht. Ganz oder gar nicht. Soll ich noch warten oder den Kontakt abbrechen? Bitte ernsthaft Vorschläge
GAST stellte diese Frage am 03.10.2009 - 12:29


Autor
Beiträge 248
1
Antwort von nttb | 03.10.2009 - 12:32
warte einfach ab und mach dir keinen stress. später wirst du merken,
dass es nur ne kleine sache gewesen ist, denn du wirst sicher noch andere kennenlernen.

er will sich jetzt noch nit entscheiden, ob er dich haben will.

 
Antwort von GAST | 03.10.2009 - 12:34
Ja aber warum nimmt er mich mit zu ihm und auf Familienfeste? So eine kleine Sache ist das nicht. Wir sind jeden Tag zusammen....


Autor
Beiträge 452
2
Antwort von 20.06.07_SemihOzlem | 03.10.2009 - 12:37
Stell du dich in seine Position. Was würdest du machen, wenn du verarscht wirst und alles verlierst?

 
Antwort von GAST | 03.10.2009 - 12:39
Ich habe auch eine 5 jährige Beziehung hinter mir und wurde auch verarscht und habe alles verloren, meine Vorstellungen, Träume usw. Ich weiß aber das das Leben weitergeht unnd er weiß auch das ich ihn nie verarschen würde...


Autor
Beiträge 3236
13
Antwort von Grizabella | 03.10.2009 - 12:42
Also ich würde abwarten, wenn du jetzt den Kontak abbrichst ist meiner Meinung nach auch niemandem geholfen. So wies aussieht braucht er halt einfach noch Zeit.

 
Antwort von GAST | 03.10.2009 - 12:43
Ich hatte das auch...genau so!
Ich war derjenige, der betrogen und belogen wurde und hatte wirklich probleme,mich auf etwas neues einzulassen.
sowas braucht zeit! eine menge zeit. Wenn du ihn unter druck setzt,wird er dir ein nein geben und damit war es das! lass ihm doch einfach seine zeit. du musst nicht um seine nähe ringen,sondern nur,das es "offiziell" ist,das ihr zusammen seit. versetz dich einfach mal in seine lage. Du wurdest belogen,betrogen und verarscht von oben bis unten. da macht man sich halt so seine gedanken,warum man selbst in sowas getappt ist und was mit einem selbst nicht stimmt. ich habe 4 monate gebraucht,um "offiziell" wieder in festen händen zu sein. meine freundin hat es akzeptiert,mich nicht belagert und war immer für mich da. das habe ich gebraucht und genau DAS braucht dein freund auch.

wenn du jetzt den kontakt abbrichst oder ihm stress machst deswegen,wird er sich immer mehr zurückziehen und es wird für ihn NOCH komplizierter...

btw: jeder geht damit anders um! nur,weil du das schneller verkraftet hast,heißt das nicht,das es bei ihm auch so schnell gehen muss!

 
Antwort von GAST | 03.10.2009 - 12:45
Ich kann aber echt nicht mehr, ich fühle ich an ihn gebunden als wären wir in einer Beziehung sind es aber nicht. Ich möchte einem Menschen nicht meine Liebe schenken wenn er es nicht schätzen kann...okay er schätzt es ja, sagt mir auch das er mich liebt aber warum versucht er es dann nicht mit mir?

 
Antwort von GAST | 03.10.2009 - 12:48
@ Fassili

also hattest du auch was mit deiner Freundin, habt es aber nicht offieziell gemacht? Dann ist das ja das gleiche wie bei mir....bei ihm ist es aber auch so das er mit seiner Ex 4 Jahre zusammen war...


Autor
Beiträge 3236
13
Antwort von Grizabella | 03.10.2009 - 12:51
Ja aber ganz ehrlich, wenn ihr doch so viel Zeit miteinander verbringt und ihr euch doch mögt und alles, ist es dann wirklich so wichtig, dass es unbedingt ausgesprochen wird, dass ihr jetzt eine Beziehung habt? Ich mein, für eure Familien sieht es ja wahrscheinlich sowieso so aus, als ob ihr zusammen wärt und irgendwie seit ihr das ja auch.

 
Antwort von GAST | 03.10.2009 - 12:55
ich war mit meiner ex 5 1/2 jahre zusammen! wenn du ihn jetzt "verlässt",dann glaube mir,wird ihn das in seinem leben in sachen "vertrauen" noch weiter zurückwerfen!

hab doch einfach ein bisschen geduld.
wenn du ihm sagst: "okay. Du brauchst deine Zeit! Ich gebe dir soviel Zeit wie du brauchst und bin für dich da", dann glaub mir,dann geht das viel schneller! war zumindest bei mir so. allein,das ich wusste,das sie es akzeptiert und versteht, konnte ich das ganze schneller verarbeiten und habe immer im hinterkopf gewusst "sie geht DAS für mich ein und wartet" das fand ich fantastisch und hat mir ein super gefühl gegeben,weil ich wusste,das es ihr wirklich 100% ernst mit mir ist!

 
Antwort von GAST | 03.10.2009 - 12:56
anstatt mir ihm zum zu diskutieren und zu nerven und quälen solltest du einfach nur für ihn da sein und ihm zeigen,das es dir ernst ist und du ihn nicht verarscht! so einfach ist das!

 
Antwort von GAST | 03.10.2009 - 12:57
@ Grizabella

"Irgendwie" das ist es ja...wenn wir unter unseren Freunden sind ist es nicht so, da geben wir uns die Hand zur Verabschiedung. Das tut weh, besonders weil wir ja beide wissen was wir füreinander empfinden...und dann gibts da auch noch irgendwelche Frauen die sich immer bei ihm melden seitdem er Single ist...gut er ist auch immer eifersüchtig wenn ich mit nderen Männern ausgehe, das sind halt Dinge die mich stören. Ich fühle mich an ihn gebunden und er sich auch an mich aber wir können machen was wir wollen, weil wir ja nicht zusammen sind....so verletzten wir uns ja nur

 
Antwort von GAST | 03.10.2009 - 13:01
@ Fassili

Er sagt auch immer zu mir "ich will nicht das du auf mich wartest, weil ich nicht weiß wie lang es dauert"...seine Mutter ist vor kurzem auch zu mir gekommmen und meinte das sie sehr froh ist das er jetzt mit mir zusammen ist, er verändert sich durch mich wieder zum Guten usw. Nach der Trennung ist er nämlich andauernd in die Disko gefahren und hat sich immer hemmumgslos besoffen, bis echt nichts mehr ging, selbst in der Woche fand er keine Grenzen mehr...

 
Antwort von GAST | 03.10.2009 - 13:06
ja,und genau DESHALB solltest du bei ihm sein und auf ihn warten.
dann schau,wie er sich positiv verändert. das scheint ihm wirklich wichtig zu sein! und wenn er sich selbst nicht mehr unter kontrolle hatte und sich nur noch besoffen hat, dann ist das in ihm wirklich wie eine bombe eingeschlagen mit dem vertrauensbruch seiner ex.

gibt ihm einfach zeit...würdest du wollen,das er jetzt sagt "okay,ich will mit dir zusammensein" ,obwohl er eigentlich noch nicht dazu bereit ist? das würde ihn nur unglücklich machen und im endeffekt dich auch,weil du weißt,das du ihn dazu quasi "überredet" hast und es etwas erzwungen hast.
mach ihm nicht noch mehr stress,als er sowieso schon hat! jemanden bei sich zu haben,der für einen da ist,egal wann und egal wo,das ist ein gutes gefühl und wird sich auszahlen,glaub mir!

 
Antwort von GAST | 03.10.2009 - 13:09
Und was ist wenn ich jetzt für ihn da bin und meine ganze Kraft für ihn opfer und er eine andere kennenlernt und sich auf sie einlässt? Ich habe einfach Angst schon wieder alles zu verlieren

 
Antwort von GAST | 03.10.2009 - 13:11
Dann geht es euch doch fast gleich ;)

 
Antwort von GAST | 03.10.2009 - 13:12
das wird nicht passieren! sag ihm das doch einfach! genau so!

das du angst hast,das er ne neue kennenlernt und du danach wieder allein dasitzt und dich für ihn umsonst "aufgespart" hast und ihm umsonst geholfen hast und für ihn da warst!
aber,das du ihn einfach zum festen freund willst und dafür bereit bist, ihm zeit zu geben und das du es akzeptierst,dass er noch zeit brauchst.das er dir wichtig geworden ist und du nur an ihn denken kannst...

 
Antwort von GAST | 03.10.2009 - 13:15
@ Fassili
Ich habe aber auch Angst das ich mich uninteressant mache wenn ich mich ihm jetzt quasi schon zu Boden werfe...

aber na gut, ich danke dir...du hast mir sehr weitergeholfen! Danke

 
Antwort von GAST | 03.10.2009 - 13:17
du unterwirfst dich ihm nicht. und machst dich kein stück uninteressanter. eher macht es dich interessanter! weil er in einer so einen situation erkennt "hey, sie ist für mich da,egal was ist..." wie gesagt: gib ihm zeit und es wird sich lohnen,glaub mir!

 
Antwort von GAST | 03.10.2009 - 13:19
@ Fassili

Danke! Mir gehts besser nach deinem Rat, danke für die hilreichen Tipps. Werde sie mir zu Herzen nehmen

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Kummer & Sorgen-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Kummer & Sorgen
ÄHNLICHE FRAGEN: