Menu schließen

klassenarbeit geschichte über den Zeitraum 1814/15 bis 1848/

Frage: klassenarbeit geschichte über den Zeitraum 1814/15 bis 1848/
(8 Antworten)

 
bitte helft mir ich kann mir die zahlen nicht so gut einprägen und was genau gemacht wurde ,wir schreiben morgen eine klassenarbeit. es wär sehr nett von euch danke
GAST stellte diese Frage am 01.10.2009 - 15:40

 
Antwort von GAST | 01.10.2009 - 15:49
schreibe
die zahlen auf einen zettel in deinem vlock den du in der arbeit verwendest und lass ihn so aussehen als gehöre er zur arbeit!prost

 
Antwort von GAST | 01.10.2009 - 16:09
cool ABER... ich sitz in der 2.ten reihe am fenster und genau im blickfeld von lehrer

 
Antwort von GAST | 01.10.2009 - 16:10
aber ich saß mal irekt neben der lehrerin woher soll die wissen wann du das geschrieben hast musste einfahc wen schon was hast ausm blpck reißen und aufn tisch elgen

 
Antwort von GAST | 01.10.2009 - 16:20
cool stimmt mal ausprobieren kobaltchlorid is aber auch voll cool

 
Antwort von GAST | 01.10.2009 - 16:21
ja das is echt voll cool, must noch eben schnell zur apotheke!

 
Antwort von GAST | 01.10.2009 - 17:39
leieder ich probiers in mathe

 
Antwort von GAST | 01.10.2009 - 17:48
die paar Zahlen kannste auch auf einen kleinen zettel schreiben und dann abgucken... (wenn dus aufm pc in der kleinsten schriftgröße machtst die du selber noch lesen kannst, wid der zettel noch kleiner...) oder du schmierst dir die zahlen kurz vor der arbeit aufn tisch..
Ich saß mal direkt vom Lehrer gegenüber und habe ein Spicker mit über 150 zu lernenden Vokabeln gemacht, denn Test konnt ich nur mithilfe meines Spicker schaffen, und sogar 13 Punkte (=1-) bekommen :D
Der Lehrer hat nix gemerkt, selbst meine nachbarin hats nicht gemerkt.. also wenn dus geschickt machtst wirste schon net erwischt..

 
Antwort von GAST | 02.10.2009 - 18:01
is schon vorbei ich hoffe es wird ne 3

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Geschichte-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Geschichte
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: