Menu schließen

Polanskis Festnahme in der Schweiz..

Frage: Polanskis Festnahme in der Schweiz..
(17 Antworten)

 
Hey


wollt mal eure Meinungen darüber hören..

gerechtfertigt?
unnötig?
zu lange her?
tat bzw. strafe verjährt nicht?
..

lg
GAST stellte diese Frage am 30.09.2009 - 14:27


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 30.09.2009 - 14:30
Weshalb
sollte die Festnahme nicht gerechtfertigt sein..? Er hat ne Straftat begangen und muss dafür bestraft werden - ganz einfach.


Autor
Beiträge 1076
2
Antwort von Svenja_* | 30.09.2009 - 14:34
Richtig so! Ist auf jeden Fall gerechtfertigt..

 
Antwort von GAST | 30.09.2009 - 14:35
dem typ gehört der penis abgeschnitten


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 30.09.2009 - 14:43
Ich will gar nicht wissen, wie viele junge (aufstrebende) Schauspielerinnen, die gerne ne Rolle in den Filmen wollten, der vergewaltigt hat.

 
Antwort von GAST | 30.09.2009 - 14:49
Cool, wir sind alle derselben Meinung!

Habe letztens in den Nachrichten gesehen, dass viele anderer Meinung sind. Doch nun bin ich zufrieden hier Gleichgesinnte zu treffen.


Autor
Beiträge 7
0
Antwort von Evangeline1804 | 30.09.2009 - 14:59
Solche Leute gehören an der Eiche aufgehangen!

 
Antwort von GAST | 30.09.2009 - 15:02
meinst du eichel? :D

das wär ja noch extremer

 
Antwort von GAST | 30.09.2009 - 15:03
haha

nee,ich glaub Buche^^

 
Antwort von GAST | 30.09.2009 - 15:04
ich wette sie meint eichel! sie sieht extrem aus


Autor
Beiträge 7
0
Antwort von Evangeline1804 | 30.09.2009 - 15:11
Nein,.. Eiche... Gute alte Deutsche Eiche! Da wo damals die anderen Leute alle erhangen wurden... Keine Geschichtler hier? ;)

Wieso seh` ich extram aus?


Autor
Beiträge 34463
1502
Antwort von matata | 30.09.2009 - 15:12
In der Schweiz verjähren Sexualstraftaten nicht. Dieses Gesetz beruht auf dem Resultat einer Volksabstimmung im letzten Jahr. Ausserdem hat unser Land ein Auslieferungsabkommen mit den USA, das besagt, dass Straftäter, die sich in den USA eines Offizialdeliktes schuldig gemacht haben, das auch in der Schweiz rechtlich verfolgt würde, auf Grund eines Auslieferungsantrages ausgeliefert werden können.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von GAST | 30.09.2009 - 15:24
@matata: Das habe ich bereits auch in den nachrichten gehört..

Anderes Beispiel...ich würde z.b. mal später eine bank in deutschland ausrauben und mich in die schweiz absetzen..hätte ich dort was zu befürchten? haben die schweiz und dtld auch so einen vertrag?

 
Antwort von GAST | 30.09.2009 - 15:31
ja die haben auch so einen vertrag....

also ich finde, es einfach schade, dass polanski sowas gemacht haben soll/ gemacht hat, denn ich finde ihn als schauspieler super und bin ein ein riesiger tanz der vampire-fan.

Das einzige, was ich komisch finde, ist das das "opfer" ihm öfftenlich verziehen hat und sich einen freispruch einsetzt...was hat das für eine logik?

 
Antwort von GAST | 30.09.2009 - 15:32
die kriegt wahrscheinlich von ihm dafür kohle..


Autor
Beiträge 526
0
Antwort von BlessTheFall | 02.10.2009 - 16:01
scheinbar wurde sich ja ausgerichtlich geeinigt, aber in meinen augen darf geld oder berühmtheit kein freischein für alles sein. egal ob das opfer ihm verziehen hat, das ist eine straftat die bestraft werden muss. da können sich so viele schauspieler und regisseure für ihn einsetzen, das darf nichts daran ändern.


Autor
Beiträge 9184
10
Antwort von 1349 | 02.10.2009 - 16:04
wie wäre es mit an der eichel an ner eiche aufhängen?


Autor
Beiträge 2344
7
Antwort von FireStorM | 02.10.2009 - 16:21
nuja schlimm finde ich ja das das "tribute" trotzdem stattfindet....

gerechtfertigt... ohne frage

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Smalltalk-Experten?

75 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Smalltalk
ÄHNLICHE FRAGEN: