Menu schließen

Aufgabe aus der Abiturprüfung Mathe GK `09

Frage: Aufgabe aus der Abiturprüfung Mathe GK `09
(3 Antworten)


Autor
Beiträge 177
0
Hallo ihr Lieben.

Die Aufgaben habe ich bereits im Internet gefunden (www.standardsicherung.nrw.de/abitur-gost/getfile.php?file=1845) und auch sogar die Musterlösung gefunden (www.standardsicherung.nrw.de/abitur-gost/getfile.php?file=1853).

Das Ganze stellt meine Hausaufgaben dar und ich grübel und grübel und grübel (bin bei Aufgabe a)) aber nichteinmal mit Lösung verstehe ich, was ich da eigentlich anstellen soll.
Bitte ganz dringend um Hilfe, ein Defizit hab ich in Mathe in der 12 schon gesammelt :-S
Frage von QuaLLe91 | am 17.08.2009 - 18:30


Autor
Beiträge 177
0
Antwort von QuaLLe91 | 17.08.2009 - 18:57
Push push push...
Irgendwelche Ideen?

 
Antwort von GAST | 17.08.2009 - 19:06
was verstehst du nicht?

 
Antwort von GAST | 17.08.2009 - 19:11
ganzrationale funktion dritten grades sieht allgemein so aus:

R-->R,
s(t)=at³+bt²+ct+d (a<>0)

die tabelle liefert dir 4 bedingungen:
s(0)=0
s(1)=1
s(2)=3
s(4)=6

daraus stellst du 4 gleichungen auf:
d=0
a+b+c+d=1
8a+4b+2c+d=3
64a+16b+4c+d=6

da d=0 kannst du die 3 nachfolgenden gleichungen zu:
a+b+c=1
8a+4b+2c=3
64a+16b+4c=6

vereinfachen

das system löst du z.b. mit gauß-algorithmus und hast die funktion t-->s(t)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: