Menu schließen

Mathe - Zentrische Streckung

Frage: Mathe - Zentrische Streckung
(3 Antworten)


Autor
Beiträge 0
83
Hi, ich habe hier folgende Aufgabe und würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könntet: Zeichne ein Dreieck ABC mit den Seitenlängen 3cm, 4cm, 5cm (hab ich schon gemacht).
Zeichne jeweils das Dreieck A´B´C´ bei der zentrischen Streckung (Z;k) und vergleiche die Längen und die Lage entsprechender Seiten vom Original und Bilddreieck.

a) k= 2 und Z liegt innerhalb des Dreiecks ABC
b) k= 3 und Z = A

bitte dringend um Hilfe!
Lg
Frage von July93 (ehem. Mitglied) | am 29.06.2009 - 17:54

 
Antwort von GAST | 29.06.2009 - 18:38
und wo ist jetzt das problem?

kannst z.b.
die lage der punkte definieren (wobei die seitenlängen 3,4,5cm sein sollten)
dann mit x`=k(x-z)+z die bildpunkte ausrechnen und mit pythagoras die längen der seiten ausrechnen

oder du machst es zeichnerisch...


Autor
Beiträge 38
0
Antwort von Laurentia_Casa | 29.06.2009 - 18:44
ist k der mittelpunkt des dreiecks? oder ist er einfach gegeben? weil dann musst du jz einfach deine punkte A B und C mit dem punkt k verbinden und dann einfach deine strecke also z.B. wenn die streke A-k jz 3cm lang ist musst du diese mal 2 nehmen, da dein Streckfaktor ja 2 beträgt un dann zeichnest du einfach von punkt A aus 3 cm weiter also halt so dass dann die strecke k zu A` 6 cm beträgt und genau so auch mit B und C einfach die länge nehmen mal 2 und zeichen

bei aufgabe b) musst du das gleiche einfach mit A machen weil das Streckzentrum jz A is also die längen von A zu B und von A zu C messen mal 2 und die punkte B` und C` zeichnen der punkt A` ist genau der gleiche wie A ;)

hoffe ich habe dir geholfen

 
Antwort von GAST | 29.06.2009 - 19:02
k kann doch kein punkt sein...

das ist der streckfaktor der zentrischen streckung

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

19 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN: