Menu schließen

abi abbrechen...

Frage: abi abbrechen...
(15 Antworten)

 
ich hab jetzt die ergebnisse der schriftlichen prüfungen erfahren und muss in englisch und geschichte in die mündliche.
dazu kommt noch musik. ich hab jetzt noch eine woche zeit und es is einfach mal soo viel stoff...ich hab keine lust mehr darauf. ich war die letzten 2 jahre einfach viel zu faul O.o. mein durchschnitt ist deswegen nicht so toll (3,4)... hab ich dann trotzdem die fachhochschulreife? weil hab gehört man braucht ne bestimmte punktanzahl?! jaa ich weiß ich brauch den praktischen teil noch... und hat man mit dem durchschnitt als fachhochschulreife überhaupt chancen?! oder wie sieht das alles aus?! vllt könnt ihr mir ja helfen..
GAST stellte diese Frage am 03.06.2009 - 18:29


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Dominik04 (ehem. Mitglied) | 03.06.2009 - 18:32
du hast es bis hierhin geschafft und willst jetzt aufgeben?
oh man...geh zu den blöden prüfungen hin!
besser n schlechtes voll-abi,
als ein genauso schlechtes fachabi.

fachabi hast du, wenn du von der 12. in die 13. versetzt wurdest und dann noch den praktischen teil gemacht hast.

 
Antwort von GAST | 03.06.2009 - 18:32
Also wenn du an einem normalen Gymnasium bist, hast du Fachhochschulreife, wenn du zu Abi zugelassen wurdest.
Dann musst du mind. 1 Jahr Praktikum als Lehresatz in der fachrichtung machen, die du studieren willst.
Sofern du überhaupt studieren willst.
Dann kannst du an einer FH ganz normal studieren.
Oder du machst gleich ne Ausbildung.
Aber das liegt natürlich an dir.


Autor
Beiträge 553
2
Antwort von casely | 03.06.2009 - 18:35
du hast dein FHR...auch wenn du am ende mit einem durchschnitt von 3,4 rausgehst!
wenn du sowieso studieren möchtest und deins ohne NC ist, dann ist es egal für die uni, ob du ein 3,0 oder 1,9 hast..rein kommen tust du mit sicherheit...

 
Antwort von GAST | 03.06.2009 - 18:42
jaa war auf nem normalen gym und wurde auch zugelassen. also hab ich dann meine fachhochschulreife... und das mit dem praktikum kombinier ich wahrscheinlich mit meinem fsj wenns gehen sollte. und wenn ich studieren werde, dann gibts da glaub ich keinen nc... also würde mein abbruch doch jetzt gar nix großartig schlimmer machen oder?! meint ihr, mit nem fachabi durchschnitt 3,4 bekommt man auch n ausbildungsplatz? weil hab von leuten gehört, die direkt auf nem fachgym waren, haben nen deutlich besseren durchschnitt. O.o. also meint ihr, das würde in meinem lebenslauf schlecht kommen?! ich hoffe ihr versteht was ich grad von euch will, weil is n bissl durcheinander xD

 
Antwort von GAST | 03.06.2009 - 18:45
hach ja.. ich kenn das. alle 3 prüfungen hinter mich gebracht und dann bei der mündlichen keine lust mehr auf`s lernen gehabt und auch mit dem gedanken gespielt einfach nicht hinzugehen und abzubrechen
hab dann 1 tag davor so 16 stunden am stück gepaukt und es kam noch ne 3 raus .. kneif einfach diese woche den arsch zusammen.. nachher bist du glücklicher ;D

 
Antwort von GAST | 03.06.2009 - 18:54
und falls es gar nicht geht, kannst du ja im herbst noch einmal antreten. bevor du wirklich durchfliegst.. aber dann musst du absagen, bevor du deine fragen in die hand gedrückt bekommst! ;) das zählt, dann einfach als nicht angetreten und im herbst gehts sozusagen ohne probleme ein zweites mal.. is aber auch iwie scheiße, weil dann alle aus der klasse schon raus sind und du kannst noch den ganzen sommer über lernen...


Autor
Beiträge 243
3
Antwort von evolv | 03.06.2009 - 18:54
Zitat:
..rein kommen tust du mit sicherheit...

... es gibt keine studienplatzgarantie und für ne ausbilung erst recht nicht. mit schlechten noten wirst du´s sehr schwer haben etwas zu bekommen. meinst du studium ist einfacher als schule?

 
Antwort von GAST | 03.06.2009 - 19:05
naja ich denke studium is schöner, weil ich dann eine richtung studiere, die mich interessiert...da bin ich dann voll dabei... aber jetzt muss ich ja sachen lernen, die mich so gar nicht interessieren...


Autor
Beiträge 2344
7
Antwort von FireStorM | 03.06.2009 - 19:20
"naja ich denke studium is schöner, weil ich dann eine richtung studiere, die mich interessiert...da bin ich dann voll dabei..."


wie naiv manche leute sein können xD

einfacher wirds bestimmt nicht, hoechstens interessanter!


ich am TG hab relativ gute uebernahme chancen ^^ - hauptsache ich bestehe ^^


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Dominik04 (ehem. Mitglied) | 03.06.2009 - 19:30
"es gibt keine studienplatzgarantie"
nein, aber wenn ein studiengang nicht zulassungsbeschränkt ist, dann kann man sich einfach einschreiben und anfangen zu studieren, da interessiert sich niemand für den abi-durchschnitt.

an das provinzprinzesschen:
wenn ich dein zukünftiger arbeitgeber wäre, würde ich zögern dich einzustellen wenn ich sehe: hat das voll-abi abgebrochen weil sie zu faul war für die mündlichen nachprüfungen zu lernen. heißt: sie ist nicht ehrgeizig, hat nich den wunsch ein "projekt" zu ende zu bringen etc

 
Antwort von GAST | 03.06.2009 - 20:03
jaa ich wollt auch sagen, dass ichs interessanter finde...
@Dominik04: es wird doch keiner sehen, dass ich abi abgebrochen habe oder?! man denkt ich hab einfach fachabi gemacht... also ich find meine idee eig gar net soo doof O.o.

 
Antwort von GAST | 03.06.2009 - 20:12
Wieso soll das ein Personalleiter denken? Der fragt sich eher wo das 1 Jahr geblieben ist?
Find deine Idee bescheuert. Du willst jetzt aufhören und 1 Jahr arbeiten um deine Fachhochschulreife zu erlangen anstatt 1 Woche dich reinzuhängen?

 
Antwort von GAST | 03.06.2009 - 20:22
Du scheinst ja wirklich ziemlich faul zu sein =)
Ich musste mir innerhalb 2 Wochen den Stoff von 2 Jahren reinziehen...
Einfach ist es auch nicht gewesen, aber gepackt habe ich es trotzdem!

Frag doch mal deine Lehrer, ob sie dir nicht verraten können, worauf du dich besonders "konzentrieren" sollst? (z.B in Geschichte)
Vielleicht verrät er dir eine "Richtung", in die er bei der Prüfung gehen wird. Somit hast du es dann "leichter" in diesem Fach.
Das Selbe kannst du auch in den anderen Fächern machen...
Also sprich doch einfach mal deine Lehrer drauf ein...
Ich denke, dass sie dich nicht soo kurz vor deinem Abschluss in die Enge treiben werden und es dir höllisch schwer machen werden.
In der Hinsicht sind eigentlich (fast) alle Lehrer entgegenkommend.
Ist doch total schwach, so kurz vor deinem Abi alles hinzuschmeissen, weil du dir deine Zähne nicht ´ne Woche zusammenbeißen kannst bzw willst.
Ganz ehrlich, mir wär selbst das eine Jahr zu schade, um es aufzugeben!

Es gibt Leute, die nicht zugelassen wurden, weil ihnen 1 Pnkt gefehlt hat. Was denkst du, was einige von ihnen alles geben würden, um deine momentane Chance zu haben?!?

 
Antwort von GAST | 03.06.2009 - 20:24
upsallllaaaaa...sry für meine Tippfehler =))

 
Antwort von GAST | 03.06.2009 - 20:35
danke @ mezzo_mix... jaa bin ziemlich faul O.o. denke, dass ich in der zeit viel schönere sachen machen könnte O.o. ich hab die lehere auch schon gefragt: in ges kommt halt nur 12 dran...is trotzdem höllisch viel...naja und in englisch und musik halt alles...alle kurshalbjahre..naja ich werd wohl nochma ne nacht drüber schlafen ...

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Kummer & Sorgen-Experten?

41 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Kummer & Sorgen
ÄHNLICHE FRAGEN: