Menu schließen

ein textbeispiel :(

Frage: ein textbeispiel :(
(11 Antworten)


Autor
Beiträge 57
0
Hallo... ich kann diese aufgabe nicht lösen




Gülle ist ein nährstoffreicher wirtschaftsdünger.

ein landwirt errichtet ein güllebecken mit einem innendurchmesser von 16m und einer höhe von 4 m.die wandstärke beträgt 20 cm.die bodenplatte aus beton ist 35 cm dick

gesucht: das volumen des güllebeckens

wie viel hl gülle sind im becken, wenn es zu 65% gefüllt ist

wie viel m³ beton wurden für die bodenplatte verarbeitet?

berechne den betonverbrauch für die wand des güllebeckens.
Frage von ikbal | am 24.05.2009 - 20:29


Autor
Beiträge 1076
2
Antwort von Svenja_* | 24.05.2009 - 20:30
hast
du noch gar nichts dazu gerechnet?


Autor
Beiträge 57
0
Antwort von ikbal | 24.05.2009 - 20:32
schon die ersten zwei fragen

 
Antwort von GAST | 24.05.2009 - 20:32
Vlt solltest du dir erstmal eine Zeichnung dazu machen, dass hilft meist schon weiter ^^


Autor
Beiträge 606
5
Antwort von doublesmint | 24.05.2009 - 20:33
anscheinend nich ^^


Autor
Beiträge 1076
2
Antwort von Svenja_* | 24.05.2009 - 20:33
vllt kann man dir schon helfen wenn du mal aufschreibst was du bis jetzt so gerechnet hast


Autor
Beiträge 57
0
Antwort von ikbal | 24.05.2009 - 20:35
alsoo i hab das volumen von diesem hohlzylinder gerechnet

dann habe ich gerechnet wie hoch gülle im becken sind


Autor
Beiträge 606
5
Antwort von doublesmint | 24.05.2009 - 20:36
und WIE hast du das gerechnet? rechenweg etc..


Autor
Beiträge 57
0
Antwort von ikbal | 24.05.2009 - 20:38
V= V1-V2

dann habe ich schlussrechnung gerechnet 100 % sind das volumen und 65& ist x


Autor
Beiträge 606
5
Antwort von doublesmint | 24.05.2009 - 20:39
ähm..ja..ok

kannst du mal die werte einsetzen die du dafür genommen hast?


Autor
Beiträge 57
0
Antwort von ikbal | 24.05.2009 - 20:46
r1=16 r2= 20 h =4m

V=1023,84

dann 100&=10238,4
65&= x

dann hab i ausgerechnet wie groß x ist


Autor
Beiträge 57
0
Antwort von ikbal | 24.05.2009 - 21:01
kann mir jetzt irgenwer helfen

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik