Menu schließen

Bruchterme

Frage: Bruchterme
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 1
0
Ich habe ein Problem mit diesen Aufgaben, für die ß sollen die fehlenden Zahlen/Variablen geschrieben werden.
Könnt ihr mir bitte sagen wie ich auf die Ansätze komme?


(4r/25s)*ß=5/4s

4:(4y-16)/(8-ß)=-2

[(2/5x)+(3/5x)]-ß=x

[(5(2a-b)/9]:ß=25/9

ß*2x=2(x+4)
Frage von Laura987 | am 22.05.2009 - 16:35

 
Antwort von GAST | 22.05.2009 - 16:42
axo
du meinst du sollst nach ß auflösen?^^ also dann hätte ich zb für die 1. aufgabe ß=31,25s²/4r raus


Autor
Beiträge 6266
96
Antwort von Double-T | 22.05.2009 - 16:42
1) Multipliziere beide Seiten mit dem Kehrtwert von dem vor dem ß.
2) Seltsam geschrieben. Was ist da der Hauptbruchstrich?
3) Dazu gilt simple: Addiere ß und subtrahiere x.
4) Nehme an: ß ungleich 0. Multipliziere mit ß und dem Kehrwert von 25/9
5) Nehme an: x ungleich 0 und teile durch 2x.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

6 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN: