Menu schließen

Referat: Leben: Wolfgang Amadeus Mozart

Alles zu Mozart, Wolfgang AmadeusWolfgang Amadeus Mozart wurde am 27.01.1756 in der Stadt Salzburg geboren. Er und seine Familie wohnten dort in einem kleinen Haus in der Getreidegasse.
Mozart hatte noch eine Schwester sie hieß: Maria Anna genannt Nannerl.
Der Vater Leopold spielte Violine im Orchester des Salzburger Fürstbischofes und gab Klavierunterricht. So auch Wolfgangs Schwester Maria. Der kleine Mozart saß immer dabei und hörte gespannt zu. So hörte er die Töne des Klaviers und lernte nur durch Zuhören dieses Instrument. Der Vater schenkte seinen Kindern ein Notenbuch, welches er selbst komponiert hatte. Nannerl war zu diesem Zeitpunkt 8 Jahre alt und Wolfgang noch unter fünf Jahren. Die Nannerl übte fleißig und der kleine Mozart hörte einfach nur zu. Danach setzte er sich ans Cembalo und spielte das Stück ganz ohne Noten fehlerfrei. Das kleine Wunder sprach sich in der Stadt schnell herum. Er musste Konzerte geben.
Als der Junge 6 Jahre alt war (1762), wurde er zum Kaiser und zu seiner Gemahlin gebeten um dort ein Konzert zu geben. Wolfgang und seine Schwester traten auf und zeigten ihr Talent. Der Kaiser und die Kaiserin waren begeistert!
Die Mozarts hatten sogar vor, nach Paris und London zu reisen.
Als Mozart Junior 7 Jahre alt war ging es hinaus aus der Stadt Salzburg. Auf dem Weg nach Paris machten sie einige Stationen z.B. in München, Dort spielte er auf Schloss Nymphenburg und in Augsburg wo die Familie des Vaters lebte.
Von dort aus ging es nach Ludwigsburg auf das Schloss des Herzogs. Dieser hatte aber keine Zeit für sie. Dann ging es nach Schwetzingen, wo es um so schöner war. Das war im Jahre 1763. Dann ging es nach Frankfurt wo er vor dem jungen Goethe spielte und nach Aachen das war der teuerste Ort den die Mozarts je gesehen haben und von dort nach Brüssel. Von dort aus war es nicht mehr weit nach Paris. In Paris wurden sie nach Versailles zum König zu einem Festessen eingeladen. Die Kinder gaben ein Konzert und der französische König war begeistert. Wolfgang war gerade erst 7 Jahre alt.
Von Paris ging es nach London (1764), wo sie schon nach vier Tagen zum König gebeten wurden. Die Kinder gaben auch dort ein Konzert. Drei Wochen später war der Geburtstag des Königs. Die Mozarts stiegen in London auf ein Schiff und fuhren zu einer großen runden Halle. Dort setzte sich der junge Mozart an das Cembalo und leitete ein ganzes Orchester von Erwachsenen. Sieben Monate blieb Mozart in London. Aber dann wurde der Vater schwer krank und die Familie zog sich auf einen Landsitz zurück. Die Krankheit dauerte 9 Monate (?), in denen keine Klaviertaste angeschlagen werden durfte. Diese Zeit nutzte der Wolfgang zum Komponieren. Sie konnten in der Zeit auch nicht auftreten. Durch diese lange Krankheit blieben sie ein über ein Jahr in London. Dann stiegen sie in London in ein Segelschiff und fuhren nach Frankreich und von dort nach Den Haag. Dort spielten sie auf Schloss Oranien. Die beiden Kinder erkrankten an Lungenentzündung wurden aber wieder gesund. Das war im Jahre 1765.
Im Jahre 1766 kehrten sie zurück nach Salzburg. Das war keine leichte Kindheit für Wolfgang Amadeus Mozart.
Dieser wurde 1769 in den Dienst des Salzburger Fürstbischoffes gestellt, da war er 13 Jahre alt. Mit 15 hatte er seine erste bezahlte Arbeit.
1782 heiratete er Constanze Weber und hatte 5 Kinder mit ihr. Berühmte Werke von Mozart sind z.B. die Zauberflöte, Figaros Hochzeit, Posthornserenade, Haffner Symphonie, Linzer Symphonie. Seine Werke wurden in einem Verzeichnis chronologisch geordnet. Dieses Verzeichnis heißt Köchelverzeichnis kurz KV. Er schrieb Konzerte für: Klavier, Violine, Oboe, Klarinette, Fagott, Harfe, Querflöte und Horn. Wolfgang Amadeus Mozart verbrachte sein letztes Lebensjahr (1791) in Wien. Er wurde nur 35 Jahre alt.
Timo Schubert Wolfgang Amadeus Mozart
2 von 2
Inhalt
Dieses Referat erzält von Mozarts Leben und seinen Werken.
Kurz und prägnant alle wichtigen Lebensdaten zusammengefasst mit vielen Abbildungen (623 Wörter)
Hochgeladen
06.11.2005 von unbekannt
Optionen
Referat herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 4.2 von 5 auf Basis von 17 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.2/5 Punkte (17 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Musik-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Leben: Wolfgang Amadeus Mozart", https://e-hausaufgaben.de/Referate/D4527-Klassik-Leben-Wolfgang-Amadeus-Mozart-Musik.php, Abgerufen 19.10.2019 09:10 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN:
  • Franz Schubert und Wolfgang Amadeus Mozart vergleichen
    Hallo! Also ich muss meine GFS in Musik halten, da habe ich das Thema Franz Schubert. Und ich soll ihn mit Mozart vergleichen ..
  • Wolfgang Amadeus Mozart
    Guten Tag... ^^ Bin gerade beschäftigt mit einem Quiz über Mozart und momentan komme ich nicht weiter und zwar bei folgenden ..
  • Mozart "Kleine Nachtmusik" 2.Satz
    Hey leute! ich soll ein stück von mozart analysieren, genauer gesagt das kleine nachtspiel 2.satz, könnt ihr mir sagen wie das ..
  • Falco meets Amadeus
    Hallo Leute, muss bald ein Referat über das Musical Falco meets Amadeus halten. Kann mir vlt. jemand dabei helfen, Ideen zu ..
  • mozart sinfonie
    hey! ich hab ein problem....wir ham ne total lange hausaufgaben über ne sinfonie von mozart auf. leider hab ich den namen der ..
  • mehr ...