Menu schließen

Referat: Capri - Die Villa Jovis - Beschreibung der Villa und des Lebens von Tiberius

Alles zu Tiberius

Capri - Die Villa Jovis


Tiberius ließ 12 Villen auf Capri errichten. Die Villa ist nach dem Gott Jupiter benannt worden und ist die größte der 12 Villen. Tiberius fühlte sich hier sehr wohl. Hier ruhte er sich aus und fühlte sich vor unerwünschten Gästen sicher. Er traf hier oft Entscheidungen, die schon 100erten von Menschen das Leben gekostet haben. Tiberius hielt nicht viel von Luxus und deshalb baute er die Villa eher einfach, also ohne irgendwelche Besonderheiten. Das einzige, was ihm wichtig war, war sein eigener Schutz. Natürlich lebten auch viele andere Personen auf dieser Villa, z.B. Sklaven oder persönliche Betreuer. Die Villa nimmt mit ihrem Hauptteil u und den ganzen Nebengebäuden die gesamte Höhe des Berges (wie man ja sehen kann) ein. Das sind etwa 7000qm. Tiberius wollte, dass seine Villa sehr harmonisch wirkt. Außerdem sollte sie auch nahe am Steinfelsen gebaut sein. In der Villa gibt -bzw. gab es- 300 Zimmer. Vieles bestand aus Marmor und es gab sogar Mosaikfußböden.

Grundriss

Der Hauptteil des Palastes bildet ein großes 4-eck. In der Mitte davon liegen 4 Zisternen, auf die wir später noch genauer eingehen werden. Auf jeden Fall bilden die Zisternen eine Art Zentrale, sie sind also das Zentrum der Villa. Um sie herum liegen dann alle Teile der Villa. Der Architekt musste de Räume auch so anlegen, dass der Kaiser Tiberius leicht und schnell von einem Teil der Villa zum anderen kam, ohne dass ihm dauernd Diener oder andere Bewohner über den Weg liefen.

Es führt nun ein kleiner Weg nach rechts oben. So betritt man die Villa auf ursprüngliche Weise. Man gelangt von hier aus nun zur Empfangshalle. Die ganzen Räume ringsum waren für die Palastwache. Wir gehen nun den "Flur" hoch zu einer weiteren Empfangshalle. Kurz vor dem Ende der Rampe(?) ist ein Raum und ein Nebenflur, der nach rechts in 3 überwölbte Räume führt.
Sie gehören zur Badeanlage. Die Haupträume liegen direkt darüber. Weiter über den Flur die Treppen hoch gehen. Hier haben wir die typischen Räume von römischen Thermen: Frigidarium (eine Wanne aus Marmor im Boden), Tepidarium (große Wanne mit Fußbodenheizung), und noch das Caldarium (eine Wanne mit 2 Apsiden) . Der letzte Raum ist der Heizraum.

Wohnräume

Wir gehen zur Aussichtsplatte mit er Kirche S.Maria del Soccorso hoch. Das ist der Aussichtspunkt der Villa mit dem Blick auf den Golf von Salerno, den Golf von Neapel und dem Vesuv. Von hier aus konnte der Kaiser bequem die Büroräume und die Aula erreichen. Rechts hinter der Kirche st die Aula und sein Wandelgang. Hier ging er auch oft spazieren oder trieb Sport.
Da steht eine Statue auf dem Platz. In dieser Marienstatue hier schlug vor einigen Jahren ein Blitz ein und spaltete sie. Es wurde viel Geld gesammelt und auch gespendet. Dadurch konnten sie eine neue Statue gießen lassen. Der Papst kam extra nach Rom auf den Petersplatz um sie einzuweihen. Dann wurde sie mit einem Hubschrauber wieder hierhin gebracht.

Wir gehen nun den anderen Weg zurück in Richtung Eingang, also nördlich am Bad vorbei.

Tiberius hatte auch immer viel mit Astrologen zu tun. Er wollte sie testen und gucken, ob es auch stimmte, was sie sagten. Wenn er Astrologen befragte, ging er immer mit ihnen in die höchsten teile der Villa. Er nahm auch immer einen kräftigen und großen Diener mit. Wenn der Astrologe unfähig war Prophezeiungen zu machen, oder wenn sie nicht stimmten, ließ er ihn auf dem weg nach unten ins Meer stürzen. Man weiß nicht ganz genau, wo die Stelle war, an der die Astrologen ins Meer stürzten, aber vieles spricht wohl dafür, dass es an dieser Seite zwischen Aula und Leuchtturm war.
Inhalt
Wichtigste Informationen (mit kleiner Rundführung) zur Villa Jovis auf der Insel Capri.
-Informationen aus verschiedenen Internetseiten und Wissen vor Ort(Klassenfahrt
- Streiflichter auf das Leben von Tiberius (606 Wörter)
Hochgeladen
22.09.2002 von unbekannt
Optionen
Referat herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 4 von 5 auf Basis von 38 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4/5 Punkte (38 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Geschichte-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Capri - Die Villa Jovis - Beschreibung der Villa und des Lebens von Tiberius", https://e-hausaufgaben.de/Referate/D3585-Capri-Die-Villa-Jovis-Referat.php, Abgerufen 20.09.2020 20:21 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN: