Menu schließen

Referat: Biographie Bobby Darin

Alles zu Darin, Bobby

Biographie Bobby Darin



Bobby Darin wurde unter dem bürgerlichen Namen Walden Robert Cassotto am 14. Mai 1936 in New York geboren und wuchs in der Bronx auf.

Erst als Erwachsener erfuhr er, dass Polly Cassotto nicht seine Mutter, sondern seine Großmutter war und Nina Cassotto nicht seine siebzehn Jahre ältere Schwester, sondern seine Mutter. Seinen Vater
lernte er nie kennen, weil er bereits wenige Monate vor Bobbys Geburt gestorben war.

Die Großmutter, eine ehemalige Varietésängerin, förderte das sich schon früh regende Gesangstalent ihres Enkels. Bis zum zwölften Lebensjahr hatte Bobby jedoch mit rheumatischem Fieber und anderen schweren Erkrankungen zu kämpfen. Sein Leben lang musste er mit geschwächtem Herz zurechtkommen.
Trotzdem zählte er zu den eifrigsten Studenten an der Bronx High School of Science, wo er sich auch an mehreren Musikinstrumenten ausbilden ließ und seine erste Band gründete. Ein Wissenschafts-College verließ er bereits wieder nach einem Jahr, denn es zog ihn nun doch mit aller Macht zur Bühne.
Noch konnte er sich nicht recht entscheiden, ob er Schauspieler oder Sänger werden sollte, er probierte es mit Vorsprechen bei verschiedenen Bühnenshows und nervte Musikverleger mit eigenen Kompositionen.
In dieser Zeit legte er sich auch seinen Künstlernamen zu. Er nahm das Telefonbuch und tippte blind auf einen beliebigen Namen - Darin.
Er sang in Bars, bekam 1956 einen ersten Plattenvertrag und schrieb Songs für Schlagersängerin Connie Francis.

Dem erfolglosen Einstieg 1956 mit einer Coverversion und weiteren wenig beachteten Platten folgte 1958 mit "Splish Splash" der erste große Erfolg. Darins ungewöhnliche Stimme verhalf dem Stück, das er selbst innerhalb einer halben Stunde komponiert hatte, weltweit zu guten Hitparadennotierungen.
Mit dem Millionenseller "Queen oft he Hop", der im Herbst 1958 erschien, begann Darins erfolgreichste Phase, in der er innerhalb von zwei Jahren vier Top-10-Titel herausbrachte, darunter die Nummer-1-Hits "Dream Lover" und "Mack the Knife".

Dieser Titel der Dreigroschenoper wurde zur Platte des Jahres gewählt und erhielt sogar einen Grammy, und verhalf Darin zum Image eines seriösen Sängers. Mit den nachfolgenden Titeln "Beyond the Sea" und "Clementine" setzte er diesen Stil erfolgreich fort.

Mit Beginn der Beat-Ära verschwand Darin zunächst ganz aus den Hitlisten, aber die seit 1965 aufkommende Sympathie für den Folkrock brachte ihm eine neue Chance.
Mit dem Song "If I Were a Carpenter" kehrte Darin als Protestsänger in die Öffentlichkeit zurück.
Mit seinem Stilwechsel demonstrierte er eindrucksvoll seine Wandlungsfähigkeit.
Die Jahre 1967 und 1968 brachten Darin schwere persönliche Rückschläge.

Nach sieben Jahren Dauer wurde seine Ehe geschieden, was gleichzeitig die Trennung von seinem Sohn bedeutete.

Tief traf ihn auch die Ermordung von Robert F. Kennedy, dessen Wahlkampf er mit unterstützt hatte. Darin verfiel in eine monatelange Depression.


Seine wohl größte Begabung lag im Entertainment. In der Kombination Sänger, Songwriter, Instrumentalmusiker, Tänzer, Komödiant und Stimmenimitator fand er einen intensiven Zugang zum Publikum. Diese Beziehung zum Publikum war ihm sehr wichtig.
Wegen seines kranken Herzens wurde er im Januar 1971 und im Dezember 1973 operiert, Am 20. Dezember 1973 starb er im Alter von 37 Jahren im Hollywood's Cedars of Lebanon Hospital.
Sein Körper wurde dem UCLA Forschungszentrum in Los Angeles zur Verfügung gestellt.

Der vielseitige Sänger, Komponist, Tänzer, Komödiant und Filmschauspieler Bobby Darin wurde 1990 in die "Rock and Roll Hall of Fame" und 1999 in die "Songwriters' Hall of Fame" aufgenommen.

Dodd Darin und Maxine Paetro schrieben das Buch "Dream Lovers. The Magnificent Shattered Lives of Bobby Darin and Sandra Dee"

Kevin Spacey drehte sogar einen Film über Bobby Darin "Beyond the Sea. Musik war sein Leben.
Inhalt
Biographie des Musikers Bobby Darin(mit bürgerlichemn Namen Walden Robert Cassotto am 14. Mai 1936 in New York geboren) (604 Wörter)
Hochgeladen
08.03.2013 von maracujasaftschorle
Optionen
Referat herunterladen: PDFPDF, Download als DOCXDOCX
  • Bewertung 4.3 von 5 auf Basis von 25 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.3/5 Punkte (25 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Musik-Experten stellen:

0 weitere Dokumente zum Thema "Darin, Bobby"
12 Diskussionen zum Thema im Forum
Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Biographie Bobby Darin", https://e-hausaufgaben.de/Referate/D10708-Biographie-Bobby-Darin.php, Abgerufen 16.09.2019 02:29 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCXDOCX
PASSENDE FRAGEN:
  • bobby valentino-slow down
    ein hammer lied... was hört ihr zur zeit, eure top 5?
  • bobby hebb, sunny
    wie könnte man instrumente, rhythmus und meldoie von dem lied sunny charkterisieren?
  • vortrag ... aber wie?
    muss einen vortrag halten über igor strawinsky ... hab ja auch alles, is aber irgendwie nur langweilige biographie. hat jemand ..
  • Hausarbeit Musik
    hallo :) muss bis montag meine hausarbeit zum thema andrew lloyd webber und seine bedeutung für die weiterentwicklung des ..
  • Lied!
    Hey! Ich such dringend ein Lied.... Kenn aber nur ein bisschen vom Refrain! Meine freunde wissen acuh alle nicht wie das heißt..
  • mehr ...