Menu schließen

Beziehung zwischen Sitte, Moral, Normen und Ethik

Alles zu Begriffs-BeziehungenInwiefern stehen die Bezeichnungen Sitte, Moral, Normen und Ethik in Beziehung zueinander?
Die Bezeichnungen Sitte, Moral, Normen, und Ethik spielen oft zusammen und haben in etwa die selbe Bedeutung oder lassen sich voneinander ableiten.
So kann man unter Sitte die Art des Verhaltens und Handelns verstehen, sie beruht auf sozialer Gewohnheit und Überlieferung. Die Sitte ist meist innerhalb einer Gruppe verbindlich.
Es ist nun sehr gut möglich von der Bezeichnung Sitte auf den Punkt Moral zu kommen und die Frage zu stellen, was Moral mit Sitte zu tun hat?
Zu aller Erst kann man dies aus der sprachlichen Übersetzung ableiten, denn lat. Mores ist mit die Sitten zu übersetzen. Man kann also unter Moral die Sitten betreffend verstehen oder anders formuliert wird Moral auch oft als die tatsächliche Verwirklichung einer sittlichen Handlung gesehen.
Wie auch bei der Sitte, kann die Moral die Haltung einer Gruppe bedeuten und für diese verbindlich sein.
Sitte und Moral haben aber auch noch einen weiteren Punkt gemeinsam, beide bestehen unter anderem aus Normen und Werten. Diese Normen werden zum Teil durch die Erziehung vermittelt, was ja wiederum auf die Sitter verweist, den wie schon oben erwähnt beruht die Sitte auf soziale Gewohnheit und Überlieferung.
Aus diesen Bezeichnungen und deren Zusammenhänge hat sich nun die Bezeichnung Ethik gebildet.
Was hat nun Ethik mit all den anderen oben genannten Formulierungen zu tun?
Wie soll es auch anders sein bedeutet Ethik die Sittlichkeit betreffend, wo wir ja nun jetzt schon die erste Verbindung zur Sitte erkannt haben, lässt sich einer zweite zur Bezeichnung Norm herstellen, den Ethik befasst sich zum größten Teil mit sittlichen Normen und Werten. Die Ethik umfasst zum Beispiel die Vorstellung von Sittlichkeit oder der so genannten Moral =Moralität.
Eigentlich könnte man sagen, dass sich die Formulierungen wie Sitte, Moral, Normen unter eine Bezeichnung zusammenfließen, nämlich unter der Ethik.
Inhalt
Diese Hausaufgaben verdeutlicht die Verbindungen zwischen Sitte, Moral, Normen und Ethik. Somit beinhaltet dieser Text auch die Erklärung der Bezeichnungen Ethik, Moral, Normen und Sitte. (304 Wörter)
Hochgeladen
01.11.2005 von unbekannt
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 3.6 von 5 auf Basis von 21 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.6/5 Punkte (21 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Philosophie-Experten stellen:

1 weitere Dokumente zum Thema "Begriffs-Beziehungen"
38 Diskussionen zum Thema im Forum
Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Beziehung zwischen Sitte, Moral, Normen und Ethik", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D2274-Verbindung-zwischen-den-Bezeichnungen-Ethik-Moral-Sitte.php, Abgerufen 23.05.2019 09:02 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN:
  • Examensfragen Ethik
    Was Versteht man unter einem Berufskodex? Was versteht man unter verantwortlichem handeln in der Pflege? erklären Sie den ..
  • kant - vernunft und normen
    ich brauche unbedingt hilfee... ich brauch den unterschied zwischen vernunft und normen (Imperativen) nach immanuel Kant... also..
  • Rationale Moral
    Hey leuts, ich brauche zum thema moral noch beispiele für den begriff rationale moral, also moral von rational denkenden ..
  • Moral 2009
    Hi, wollte mal eine kleine Ideensammlung machen: Für was braucht man "heutzutage" Moral ?
  • Ethik <-> Moral
    Hallo, ehm, wir sollen anhand einigen Beispielen zeigen, wie ethische Fragestellungen aus moralischen Problemen erwachsen. ..
  • mehr ...