Menu schließen

Die Transformationsexperimente von Griffith und Avery

Alles zu Vererbung

Transformationsexperimente:


1) Griffith (1928)
Versuch mit Pneumokokken( lösen bei Mäusen eine tödliche Lungenentzündung aus)
Bei dem ersten Versuch gab Griffith einen s-Stamm( umgeben sich mit einer Schleimhülle, die vor Angriffen des Immunsystems schützt) auf einen Nährboden gesetzt. Wird nun die Maus mit diesem s-Stamm infiziert, stirbt diese Maus.
Bei dem zweiten Versuch gab Griffith einen r-Stamm (können durch eine Mutation keine Schleimhülle ausbilden und werden deshalb vom Immunsystem erkannt und zerstört) auf einen Nährboden. Infiziert man nun eine Maus mit dem r-Stamm, dann lebt die Maus weiter.
Bei dem dritten Versuch hat man den s-Stamm erhitzt und anschließend der Maus gespritzt. Das Ergebnis war, das die Maus weiterlebt.
Bei dem vierten Versuch hat man die lebenden, erhitzten s-Stammzellen mit den r-Stammzellen vermischt und dann wieder einer Maus gespritzt. Bei diesem Versuch starben die Mäuse, obwohl weder die abgetöteten s-Stammzellen noch die r-Stammzellen alleine gefährlich werden können. Der harmlose r-Stamm hat also die gefährliche Eigenschaft von dem abgetöteten s-Stamm übernommen.
2) Avery ( 1944)
führte die Versuche von Griffith weiter
Bei diesem Versuch vermischte Avery eine hitzestabile Substanz mit dem r-Stamm und der DNase (ein Enzym, das die DNA zerlegt). Das Ergebnis war, dass die Maus lebt. Mit diesem versuch bewies er, dass die DNA Träger des Erbguts ist, da nur die DNA diese Wirkung gezeigt hat.

Inhalt
Diese datei ist eine Beschreibung der Transformationsexperimnete von Griffith und Avery, die im Biologie Linder um einiges komplizierter dargestellt sind! Diese Hausaufgabe ist komplett und eigentlich leicht verständlich. (216 Wörter)
Hochgeladen
02.10.2005 von unbekannt
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 3.9 von 5 auf Basis von 32 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.9/5 Punkte (32 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Biologie-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Die Transformationsexperimente von Griffith und Avery", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D2247-Die-Transformationsexperimente-von-Griffith-und-Avery.php, Abgerufen 16.07.2019 04:06 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN:
  • Griffith und Avery
    Hast du eine Frage zu Genetik? Gib hier deine Frage so detailliert wie möglich ein.. Ich verstehe nicht, wie man die ..
  • Experimente von Griffith und Avery
    Hallo. Ich habe in Bio heute folgende Aufgabe bekommen und weiß nicht weiter...! Ich hoffe, ihr könnt mir helfen! Thx...;) ..
  • Avery / Griffith: DNA als Träger der Erbsubstanz - Versuche?
    Hallo, kann mir jemand bei dieser Frage helfen. Weshalb war Avery in der Lage, die DNA als das transformierende Prinzip zu..
  • vererbung?
    kann mia jemand die vererbung erklären? wie zb: kreuzung,meiose,mitose,chromatiden,chromosomen.... thx
  • Avery Versuch
    Hallo Freunde! Ich hab eine Frage zu dieser Aufgabe wo ich nicht weiter komme. Könnte mir dies jmd genau erklären. Wäre Nett. ..
  • mehr ...