Menu schließen

Sportspiele

Alles zu Aufwärmen

Erwärmung – Stretchübungen


Völkerball mit Hindernissen
Frantic
Schwarz – Weiß
Teppichfließen
Kartenlauf
Mondball
Klammerfangen
Balljagd im Kreis
2. Völkerball mit Hindernissen
Organisationsform: 2 Mannschaften
Materialien: Kasten
Pferd
Kegel
Ball

Bänke
Regeln: Jede Mannschaft wählt einen Grenzwächter aus, der ein Band erhält und sich hinter der Feldlinie der gegnerischen Mannschaft aufstellt. Die Mannschaften müssen nun versuchen, gegnerische Personen abzuschießen. Diese dürfen sich aber hinter dem Hindernis im eigenen Spielfeld verstecken. Eine Mannschaft kann auch ihrem Grenzwächter zuspielen und umgekehrt. Wird ein Feldspieler direkt und ohne vorherigen Bodenkontakt getroffen, muss er aus dem Spielfeld heraus und wird auch Grenzwächter. Fängt jedoch der Gegenspieler den Ball, darf die gegnerische Mannschaft diesen behalten. Wenn nur noch ein Feldspieler im Feld ist, muss der Grenzwächter mit dem Band dazu kommen. Eine Mannschaft hat gewonnen, wenn alle Feldspieler und der Grenzwächter mit dem Band abgeschossen sind
3. Frantic
Organisationsform: 2 Mannschaften
Materialien: 20 Luftballons
Stoppuhr

Spielzeit: 5 Minuten
Regeln: Die Aufgabe der Gruppe besteht darin, alle Luftballons, die vom Spielleiter nach und nach eingegeben werden, solange wie möglich in Bewegung zu halten. Wenn der Spielleiter sieht, dass Luftballons liegen bleibt, so hat die andere Mannschaft einen Punkt. Am Anfang wird ein Luftballon ins Spiel geworfen und alle 10 Sekunden ein neuer dazu, bis sich 10 Luftballons im Spiel befinden. Einer hat dann die Aufgabe die Luftballons in das Spiel einzugeben und der andere stoppt die Zeit.
Variante: Statt Luftballons, die in Bewegung gehalten werden müssen, kann man auch Volleybälle, Tennisbälle oder Gymnastikreifen nehmen, die immer in Rotation gehalten werden müssen.
Hinweis: Frantic ist ein hervorragendes Spiel für Gruppen, die einen Überschuss an Energie haben. In relativ kurzer Zeit können sich hier alle Spieler "auspowern".
4. Schwarz – Weiß
Organisationsform: 2 Mannschaften
Materialien: Münze
Bänder
Spielzeit: 10 Minuten
Regeln: Zwei Mannschaften gleicher Anzahl stellen sich in der Mitte eines Spielfeldes im Abstand von etwa zwei Metern gegenüber. Eine Mannschaft ist die Weiß-Mannschaft, die andere die Schwarz-Mannschaft.
Der Spielleiter wirft eine Münze... Liegt der Kopf oben, muss die Schwarz-Mannschaft vor der Weiß-Mannschaft weglaufen. Die Weiß-Mannschaft muss die Schwarz-Mannschaft vor einer gesetzten Ziellinie erreichen. Gefangene der Schwarz-Mannschaft wechseln die Seiten und gehören jetzt zur Weiß-Mannschaft. Ziel ist es möglichst viele Teilnehmer der Gegnermannschaft zu fangen oder die Gegnermannschaft ganz aufzulösen. Gewonnen hat die Mannschaft, die die meisten Mitspieler hat.
Spielvariationen: - Starts aus verschiedenen Ausgangsstellungen
z. B. aus dem Liegen oder aus dem Sitzen - Starts auf verschiedene Signale 
5. Teppichfließen
Organisationsform: pro Mannschaft 3 Leute
Material: Matten
Seile

Spieldauer: 2 Runden
Regeln: Ein Schüler sitzt, hockt oder kniet auf einer Teppichfliese und muss möglicht schnell um den Hocker am anderen Ende laufen und seine anderen Mitspieler abschlagen. Diese läuft ebenfalls eine Runde. Wer schnelle im Ziel ist hat gewonnen.
6. Kartenlauf
Organisationsform: 4 Mannschaften

Material: Kartenspiel
Regeln: Vorbereitung: Alle Karten des Spiels werden verdeckt an der einen Seite der Halle ausgelegt. Die Schüler stehen in 4 Gruppen am anderen Ende der Halle und erhalten durch Losentscheid eine der 4 Asse (Karo, Herz, Kreuz oder Pik). Auf Kommando beginnt das Spiel. Der jeweils Erste jeder Gruppe läuft auf die gegenüberliegende Hallenseite und dreht eine beliebige Karte um. Ist sie von seiner Farbe, darf er sie mitnehmen. Ist die Karte nicht von seiner Farbe, dreht er sie wieder um. Er sprintet zurück zu seiner Gruppe, schlägt per Handschlag ab und der nächste Läufer darf starten. Das wiederholt sich in jeder Gruppe so lange, bis alle Karten einer Farbe gesammelt wurden (2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, Bube, Dame, König und Ass). Sieger ist die Mannschaft, welche zuerst alle Karten ihrer Farbe komplett hat.
Variationen: Es muss der Reihe nach gesammelt werden (Straße). Die Karten werden auf einem größeren Gebiet ausgelegt, oder sogar im Geräteraum.
Hinweis: Das Spiel wird quer durch die Halle gespielt, so dass es möglich ist, in einer Hallenhälfte vier Mannschaften gleichzeitig spielen zu lassen. Auch Turniere sind möglich.
7. Mondball

Materialien: Wasserball
Regeln: Auf gabe der Gruppe bei diesem Spiel ist es, den aufgeblasenen Wasserball so oft wie möglich hoch (Richtung Mond) in die Luft zu spielen, bis er dann auf dem Boden landet, der erste Spieler darf den Ball erst dann wieder spielen, wenn alle übrigen Mitspieler ihn auch jeweils einmal gespielt haben. Jeder, der den Ball in diesem Durchgang bereits einmal gespielt hat, setzt sich auf den Boden. Der Ball muss von einem Ende der Turnhalle zum Anderen befördert werden. Jede Bodenberührung hat einen erneuten Start vom Ausgangspunkt zur folge. Gezählt werden die Anzahl der Runden, in denen jeder gespielt hat.
8. Klammerfangen
Organisationsform: Gruppenspiel

Materialien: Wäscheklammern
Regeln: Jeder erhält eine Wäscheklammer, die an einen beliebigen Mitspieler angehäftet werden soll. Alle sind zugleich Jäger und gejagte. Wer berührt wird, muss stehen bleiben und sich die Klammer anzwicken lassen. Spieler, die ihre Klammer an einem anderen angebracht haben, bekommen Nachschub beim Spielleiter. Das Spiel endet, wenn alle Klammern angezwickt sind. Gewonnen hat derjenige mit den wenigsten Klammern.
9. Balljagd im Kreis
Organisationsform: 2 Mannschaften

Materialien: 2 Bälle
Regeln: Es wird ein Kreis gebildet. Je alle einer bilden einer und je alle zweier bilden eine Mannschaft. Jede Mannschaft erhält ein Ball. Beide Bälle befinden sich zu Beginn des Spiels bei zwei Spielern, die sich im Kreis gegenüber stehen. Auf Pfiff geht die Balljagd los. Beide Mannschaften passen den Ball zur nächsten Person er eigenen Mannschaft weiter. (Beide Mannschaften passen in die gleiche Richtung). Eine Mannschaft hat gewonnen, wenn sie den Ball des Gegners überholt hat.
Seite 1
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 7
Seite 6
Inhalt
Gestaltung einer Sportstunde mittels kleinen Spielchen:
1. Erwärmung – Stretchübungen
2. Völkerball mit Hindernissen
3. Frantic
4. Schwarz – Weiß
5. Teppichfließen
6. Kartenlauf
7. Mondball
8. Klammerfangen
9. Balljagd im Kreis (912 Wörter)
Hochgeladen
05.06.2005 von unbekannt
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 4.3 von 5 auf Basis von 28 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.3/5 Punkte (28 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Sport-Experten stellen:

0 weitere Dokumente zum Thema "Aufwärmen"
28 Diskussionen zum Thema im Forum
Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Sportspiele", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D2057-Spiele-Sportspiele.php, Abgerufen 17.11.2019 18:06 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
PASSENDE FRAGEN:
  • Sportspiele
    Hey Leute, kennt jemand Sportspiele (Spiele in und mit Regelkonstruktionen) mit dem Schwerpunkt Gesundheit? Danke
  • aufwärmen
    hey leutz! ich muss am do. des aufwärmen machen in sport,könnt ihr mir n gutes aufwärmspiel und aufwärmübungen sagen? oder n ..
  • Aufwärmen Test
    Hallo, ich schreibe in den nächsten Tagen einen Sporttest. Kann mir vielleicht einer sagen, was da so zum Thema Aufwärmen dran ..
  • Basketball: Spezifisches Aufwärmen
    hi leute muss in sport ein spezifisches aufwärmen in Basketball vorbereiten. Es sollen übungen oder kleine spiele sein hat ..
  • strafaufgabe in Sport
    Hi erstmal ich hab ne strafaufgabe in sport tgekriegt :ich muss nächste stunde de handballunterricht leiten und es fängt an mit ..
  • mehr ...