Menu schließen

Billingsmethode

Alles zu Sexualität, Geschlechtsorgane und Fortpflanzung

Empfängnisverhütung



Informationen zur Billings-Methode:
Die Billings-Methode ist eine natürliche Methode zur Empfängnisverhütung.
Sie wurde von der Ärzten Evelyn und John Billings entwickelt.
Der Zeitpunkt des Eisprunges kann ziemlich genau vorausbestimmt werden, indem man den Schleim, der im Gebärmutterhals gebildet und in der Scheide abgesondert wird, auf seine Beschaffenheit untersucht.
Für diese Methode muss der Schleim täglich untersucht werden.

Anzeichen für die unfruchtbaren Tage:
der Schleim ist dick und zähflüssig.

Anzeichen für die fruchtbaren Tage(also um den Zeitpunkt des Eisprungs):
der Schleim ist durchsichtig, flüssig, klar und spinnbar d.h. er zieht Fäden.
Die Ergebnisse der Selbstuntersuchungen werden in eine Tabelle eingetragen und ergeben ein bestimmtes Schema.
Bei Anwendung mit der Basaltemperaturmessungs-Methode können die fruchtbaren Tage errechnet werden.
Alleine angewendet ist diese Methode nicht sicher. Sie sollte mit der Basaltemperaturmessungs-Methode durchgeführt werden.
Der Pearl-Index zur Beurteilung der Sicherheit von Empfängnisverhütungsmitteln und – methoden beträgt für die Billings-Methode 20.

Inhalt
Hilfestellung zu einem mündlichem Vortrag zum Thema Billingsmethode (Verhütungsmethode). (146 Wörter)
Hochgeladen
09.01.2005 von unbekannt
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 4.1 von 5 auf Basis von 18 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.1/5 Punkte (18 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Biologie-Experten stellen:

0 weitere Dokumente zum Thema "Sexualität, Geschlechtsorgane und Fortpflanzung"
31 Diskussionen zum Thema im Forum
Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Billingsmethode", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D1851-Empfaengnisverhuetung-Billingsmethode.php, Abgerufen 19.08.2019 01:27 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
PASSENDE FRAGEN: