Menu schließen

Die Brennessel als Heil- und Wirkpflanze

Alles zu Blütenpflanzen

Die Brennessel




Die Brennessel stammt aus der Familie der Brennesselgewächse und wird in die Große und Kleine Brennessel unterteilt. Der lateinische Begriff für Brennessel ist Urtica und bedeutet "Brennessel". Dies bescheibt das Gefühl auf der Haut, wenn man in Berührung mit einer Brennessel kommt.

Die Große Brennessel ca. 60 - 150cm hoch. Die Blüten können entweder männlich oder weiblich sein.
Die Kleine Brennessel ist mit ihren 15-45cm bei weitem kleiner. Jedoch kann sie im Vergleich zur großen Brennessel männliche und weibliche Blüten besitzen.


Die Brennessel gehört zu den bekanntesten Unkräutern Deutschlands. Die Blätter sind herzförmig und besitzen kleine glasige Brennhaare, die beim Berühren der Pflanze sehr leicht abbrechen können. Diese Haare spritzen Toxalbumine und Histamine unter die Haut, wodurch ein starkes Brennen verursacht wird. Die Pflanze wird bis zu 1,50m hoch.

Bei einer Verbrennung durch die Nessel hilft am besten der Saft der Pflanze namens Ampfer. Ampfer wächst meist in der Nähe der Brennessel. Noch effektiver wirkt jedoch der Saft von Springkraut (Impatiens). Außerdem soll ebenfalls der Saft des Spitzwegerich gut helfen.

Die Brennessel kann man in nicht blühendem Zustand leicht mit der weissen Taubnessel und anderen Nesselarten verwechseln. Jedoch brennen die anderen Nesselarten nicht.

Brennesseln wachsen meist an Flußufern, in Gärten, an Schuttplätzen und an Wegrändern. Die Brennessel wächst nicht bei tropischen Temperaturen oder extremer Kälte.

Für eine Verwendung der Brennessel wird sie komplett mit der Wurzel geerntet. Die Erntezeit ist in den Monaten Mai und Juni. Danach wird sie zur Weiterverwendung getrocknet. Brennessel wirkt harntreibend, stoffwechselfördernd, blutzuckersenkend, entzündungshemmend, nierenanregend, haarwuchsfördernd, leberwirksam, gallewirksam. Brennesseltee wirkt entschlackend und fördert die Ausscheidung von Giftstoffen. Außerdem wirkt er blutreinigend und wirkt gegen Rheumabeschwerden und Ödeme. Er hilft jedoch auch bei Gicht, Erkrankungen der Niere oder Blase. Allgemein kann man zusammen fassen, dass die Brennessel sehr gesund ist, stärkend und aufbauend bei Krankheitsphasen wirkt. Die Samen der Brennessel machen das Haar glänzend und gesund. Tiere bekommen sie ebenfalls zur Fellpflege. Außerdem unterstützen sie die Muskulatur. Fußbäder mit Brennesseln helfen bei Durchblutungsstörungen oder Herzkranzgefäßverengung.


Die Brennessel kann man jedoch nicht nur als Tee und für Fußbäder verwenden sondern sie eignet sich auch sehr gut zum Kochen. Aus der frischen Pflanze können Gerichte wie Brennesselsuppe, in Teig frittierte Brennessel oder auch roh als Salat zubereitet werden.

Die Brennessel wurde regelmäßig (in der Walpurgisnacht) gegen Hexen, Teufel und anderen bösen Wesen die verbrannt.

Ca. 35 - 40 Schmetterlingsraupenarten ernähren sich von der Brennessel.

Bei Wasseransammlungen im Körper, die auf eine engeschränkte Herz bzw. Nierentätigkeit hinweist, können folgende Nebenwirkungen auftreten:
Magenreizungen
Hautbrennen am ganzen Körper

Die Brennessel wurde bereits schon im Mittelalter als Heilpflanze entdeckt. Aber auch im antiken Griechenland wurde sie schon eingesetzt. Jedoch spielte zur damaligen Zeit auch der Aberglauben eine große Rolle.
Inhalt
Ein kleines Handout zum Thema Brennesseln.
Passt gut in Ernährungslehre. Die Arbeit beschreibt die Wirkung der Brennnessel als Heil- und Wirkpflanze. Als Tee, Gemüse, Salat und kann dieses bekannte Unkraut nämlich nutzbringend verwendet werden. (498 Wörter)
Hochgeladen
25.01.2015 von Tatjana31
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 4.2 von 5 auf Basis von 9 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.2/5 Punkte (9 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Biologie-Experten stellen:

0 weitere Dokumente zum Thema "Blütenpflanzen"
3 Diskussionen zum Thema im Forum
Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Die Brennessel als Heil- und Wirkpflanze", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D11548-Brennessel-Handout-Ernaehrungslehre.php, Abgerufen 22.09.2019 01:43 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
PASSENDE FRAGEN: