Menu schließen

Facharbeit: Nutzung der Meeresgebiete

Alles zu Meere und Ozeane

Nutzung der Meeresgebiete



Gliederung:
1. Nahrungsmittel
1.1 Fische
1.2 Überfischung
1.3 Aquakulturen
2. Transport
3. Energieerzeugung
4. Gefahren


1. Nahrungsmittel
1.1 Fische
- Aus Meer 3% aller Nahrungsmittel
- 80% der Fischereiproduktion aus Meer
- Anderen 20% aus Binnengewässern
- Bedeutende Nahrungsreserve
- Fischgründe über Meere >ungleichmäßig verteilt
->Fischschwärme benötigen nährstoffreiches Wasser >Schelfmeergebieten
- Vom Land her Nährstoffeinträge
- Bereichen von Auftriebsströmungen >Fischgründe
-> Nährstoffe von Resten abgestorbener Tiere und Pflanzen absinken >kalten Tiefenwasser an Oberfläche transportiert

1.2 Überfischung
- Mit zunehmendem Nahrungsmittelbedarf >Fangmethoden immer weiter vervollkommnet
- Heute >orten der Fischschwärme m.H.v. Infrarot, Echolot, Satellitentechnik für schwimmende Fischfabriken
- Dann>riesige Netze >sofort Fisch auf Schiff verarbeitet
- Gegensatz >traditionelle Fischerei >schonender Umgang mit Fischbeständen
- Massenfischerei >Überfischung von vielen Gebieten der Erde
- Erträge tendenziell Rückläufig
- Ernährung hochwertiger Fische weniger gefangen als Fische für Tierfutter (Fischmehl)

1.3 Aquakulturen
- Mariner Aquakultur =kontrollierter Produktion von Meeresorganismen (Fische, Krusten- Schalentiere, marine Pflanzen) im Meer oder Brackwasser unter Anwendung produktionssteigernder Eingriffe in den Aufzuchtprozess (Besatz, Fütterung, Pflege)
>künftige Versorgung mit Nahrungsmitteln aus dem Meer

2. Transport
- Viel durch Schifffahrt (Frachtschifffahrt, Freizeitschifffahrt, Fischereischifffahrt)
- wachsende Anzahl, Größe und Schnelligkeit der Schiffe
- wenige MG ohne Schifffahrt
- durch Schifffahrtsstraßen > besonders hohe Nutzung zu großen Häfen
- rund 150.000 Schiffsbewegungen in D. pro Jahr
- große Schiffe bewegen sich meist entlang empfohlener Schifffahrtsrouten
- auch Schifffahrt von Militärischen Schiffen (auch U-Booten)

3. Energieerzeugung
- Verschieden Möglichkeiten zur Erzeugung von Energie
- Wasserkraft = beständigste und lange noch nutzbare Energie (auch Flusslauf)
- Beispiele von Wasserkraftwerken:
Gezeitenkraftwerk
Ein Gezeitenkraftwerk nutzt die Energie aus dem ständigen Wechsel von Ebbe und Flut
Wellenkraftwerk
In Wellenkraftwerken wird, im Unterschied zu einem Gezeitenkraftwerk, nicht der Tidenhub, sondern die Energie der kontinuierlichen Meereswellen selbst ausgenutzt.
Meeresströmungskraftwerk
Ein Meeresströmungskraftwerk nutzt die kinetische Energie von Meeresströmungen.
Strom-Boje
Eine Strom-Boje wandelt die kinetische Energie des Wassers in elektrische Energie um. Bei diesem neuartigen Typ werden das Landschaftsbild und der Wasserspiegel nicht verändert.


4. Gefahren der Meeresgebiete
- Verschmutzung der Meere
->Eintrag von Schadstoffen oft bedenklich hoch
- Müll und Schadstoffversorgung auf dem Meer kein gelöstes Problem
- Scheucheffekte, Motorenlärm, Schadstoffemissionen (Abgase der Motoren, illegale Einleitungen oder die Lösung von Giftstoffen aus den Schutzanstrichen der Schiffsrümpfe)
- Unterwasserlärm von Motoren und Echoloten

Quellen:
Lehrbuch
http://www.agintec.de/marketing.aspx
http://de.wikipedia.org/wiki/Wasserkraftwerk#Niederdruckkraftwerke
Bilder:
http://www.agintec.de/marketing.aspx
http://mehrmeer.juniorwebaward.ch/katastrophen.html
http://www.bhkw-infozentrum.de/innov_energien/meeresstroemung.html
Inhalt
Nutzung der Meeresgebiete

Gliederung:
1. Nahrungsmittel
1.1 Fische
1.2 Überfischung
1.3 Aquakulturen
2. Transport
3. Energieerzeugung
4. Gefahren (433 Wörter)
Hochgeladen
22.03.2014 von PeterSchulz
Optionen
Facharbeit herunterladen: PDFPDF, Download als DOCXDOCX
  • Bewertung 4.1 von 5 auf Basis von 11 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.1/5 Punkte (11 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Erdkunde-Experten stellen:

0 weitere Dokumente zum Thema "Meere und Ozeane"
43 Diskussionen zum Thema im Forum
Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Nutzung der Meeresgebiete", https://e-hausaufgaben.de/Facharbeiten/D11260-Nutzung-der-Meeresgebiete.php, Abgerufen 27.05.2020 14:39 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCXDOCX
PASSENDE FRAGEN:
  • blauer planet?!
    so ich muss herrausfinden, warum unsere erde wirklich blauer planet heißt!und es soll net daran liegen,dass man vom weltraum nur..
  • Die Ozeane
    Guten Morgen :) ich habe eine Frage und zwar werde ich morgen eine Erdkunde -Arbeit schreiben und mir ist nicht ganz klar ..
  • Die Nutzung Eisenerz auf dem Weltmarkt
    Ich brauche eine Gliederung für meine Facharbeit, habe sie fast fertig nur brauche ich noch gewisse Unterpunkte für das Thema : ..
  • Die Nutzung des tropischen Regenwaldes
    Könntet ihr mir helfen, denn ich trage ein Referat vor und bräuchte Hilfe von Experten, die mir etwas zum Thema "Die Nutzung ..
  • Naturpotenzial ---> landwirtschaftliche Nutzung?
    a)Wie hängt Naturpotenzial mit landwirtschaftlichen Nutzung zusammen? b) Probleme der Agrarnutzung c) Folgen des ..
  • mehr ...