Menu schließen

Übersetzung

Frage: Übersetzung
(20 Antworten)

 
Kann mir jemand bitte folgenden Text übersetzen und sprachliche Mitteln, also grammatische Formen wie Ablativi absoliti herausarbeiten:


Ad Laestrygonas,
quorum rex fuit Antiphates;
qui socios devoravit
navesque eius undecim confregit excepta nave,
qua sociis eius consumptis
evasit in insulam Aenariam
ad Circen, Solis filiam,
quae potione data
homines in feras bestias commutabat.
Ad quam Eurylochum cum viginti duobus sociis misit,
quos illa ab humana specie immutavit.
Eurylochus timens,
qui non intraverat,
inde fugit et Uxili nuntiavit,
qui solus ad eam se contulit;
sed in itinere Mercurius ei remedium dedit monstravitque,
quomodo Circen deciperet.
Qui postquam ad Circen venit
et poculum ab ea accepit,
remedium Mercurii monitu coniecit
ensemque strinxit minatus,
nisi socius sibi restitueret,
se eam interfecturum.
Tunc Circe intellexit
non sine voluntate deorum id esse factum;
itaque fide data
se nihil tale commissuram
socios eius ad pristinam formam restituit.

Vokabelangaben:
devorare: verschlingen
undecim: elf
confringere, confregi: zerschmettern
excipere, io, cepi, exceptum: (her)ausnehmen
Circen: Sonnengott
potio, onis: Trank
ferus: wild
commutare: verwandeln
Eurylochus: Begleiter des Odysseus
species, ei: Aussehen, Gestalt
immutare: verwandeln
remedium: Gegengift
poculum: Becher
monitus: Ermahnung
conicere, io, ieci, iectum: hineinwerfen
ensis: Schwert
stringere, strinxi, strictum: zücken
minari: drohen
fidem dare: ein Versprechen geben
pristinus: früher, ehemalig

Bitte, ich brauche eure Hilfe!
GAST stellte diese Frage am 29.04.2006 - 16:04

 
Antwort von GAST | 29.04.2006 - 16:07
geht das über goolge net? wnen nicht hier kommts:
poeter,
welcher 15 jahre alt war, wollte sich ein neues auto kaufen, doch er war zu betriunken, und konnte den pin seiner bankcard nciht mekren, und musste deshab die zei überiwnden um wieder nüchtsern zu werden....
stimmt? ja geil... bin halt n held

 
Antwort von GAST | 29.04.2006 - 16:09
Auf welcher sprache is denn das?

 
Antwort von GAST | 29.04.2006 - 16:10
ich denke mal latein wenn es schon im latein forum ist oder ? @Lucky

 
Antwort von GAST | 29.04.2006 - 16:11
@lucky-jacko02 das is latein :-P
aber woher isn der text? irgendne quellen angabe oda so was?
vllt hab ich den schon ma irgendwo gemacht...dann muss ich mich jez nicht dran setzen, sondern such einfach...

 
Antwort von GAST | 29.04.2006 - 16:12
jaa sry hab da nicht drauf geachtet welches forum das is

 
Antwort von GAST | 29.04.2006 - 16:13
aus Hyginus, Fabulae........

 
Antwort von GAST | 29.04.2006 - 16:18
ich glaub auf folgende weise fangts an:
Zu/an Laestrygonas, dessen König Antiphates war; dieser verschlang die Gesellen und zerschmetterte seine elf schiffe und nachdem ein schiff "herausgenommen" wurde,(...)flüchtete er auf die Insel Aenaria

excepta nave - is ein abl.abs

 
Antwort von GAST | 29.04.2006 - 16:22
Zitat:
http://gutenberg.spiegel.de/horaz/briefe/Druckversion_brho2034.htm

 
Antwort von GAST | 29.04.2006 - 16:23
@LadyT: Das ist schon ganz gut, danke.

Ich komme später wieder, um die verdienten Credits zu verteilen.
Macht bitte weiter.

 
Antwort von GAST | 29.04.2006 - 16:25
aber wie gesagt, bin mir net überall sicher...

flüchtete er auf die Insel Aenaria zu Circe, der Tochter der Sonne, die tränke verteilte(gab) wodurch sie die menschen in wilde bestien verwandelte.

 
Antwort von GAST | 29.04.2006 - 16:30
Zu dieser schickte er Eurylochus mit vierzig(zweimal zwanzig?) begleitern, die jene von menschlicher gestalt verwandelte.[ka. hört sich komisch an, aber ich denk mal,die wurden aus menschen in bestien verwandelt, weiß net,wie man das am besten deutsch schreiben kann]

 
Antwort von GAST | 29.04.2006 - 16:38
Eurylochus, der fürchtete, dass dieser nicht eingetreten war, flüchtete inzwischen und erstattete Odysseus Bericht, der sich alleine zu ihr begab;
Aber auf dem weg gab ihm Merkur ein Gegengift und zeigte ihm auf welche weise er Circe täuschen könne/könnte.

 
Antwort von GAST | 29.04.2006 - 16:44
Dieser warf, nachdem er zur Circe gekommen war und den Becher von ihr genommen hatte, das Gegengift gemäß der Warnung von Merkur, hinein und zückte das schwert wobei er drohte, dass er sie umbringen würde, wenn sie den gefährten nicht zurückgab/freigab.

 
Antwort von GAST | 29.04.2006 - 17:34
@LadyT: Danke dir! Wenn du noch eine Kleinigkeit zur Grammatik schreiben könntest, hättest du die Belohnung ganz verdient.

 
Antwort von GAST | 29.04.2006 - 17:58
@ XyZ666: also recht viel von latein scheinst du ja net zu wissen, denn der text is noch net fertig übersetzt ;-)

bin inzwischen kurz abgelenkt worden, zur grammatik komm ich später(du willst ja eh nur die abl abs wissen,oda?)

 
Antwort von GAST | 29.04.2006 - 18:01
Nein, nicht nur...kannst auch auf wichtige Formen eingehen.
Latein, ich hasse Latein.

 
Antwort von GAST | 29.04.2006 - 18:06
Dann nahm Circe wahr, dass das nicht ohne das Wohlwollen der Götter gemacht wurde; deshalb gab sie sich dass versprechen, ihnen nichts derartiges anzuvertrauen und gab dann den gefährten ihre frühere gestalt wieder.

wie gesagt, für die richtigkeit garantieren kann ich nicht, bin net sooo gut in latein...

abl abs:
excepta nave
potione data
fide data

ich glaub mehr warens nicht, könnt aber was übersehn habn

timens ist ein präsens partizip aber im deutschen mit "fürchtend"(das wärs wortwörtlich)zu übersetzen is oft unpassend


Autor
Beiträge 0
60
Antwort von Philos18 (ehem. Mitglied) | 29.04.2006 - 18:08
Schon gut, danke dir!


Autor
Beiträge 0
60
Antwort von Philos18 (ehem. Mitglied) | 29.04.2006 - 18:10
Was soll das bitte heißen, Xyz666?

 
Antwort von GAST | 29.04.2006 - 18:13
@Philos18: Sorry. Danke für deine Bemühungen. Die Messaage mit
"Schon gut, danke dir!" war nicht bös gemeint.

@LadyT. Danke dir!

Verstoß melden Thread ist gesperrt
Hast Du eine eigene Frage an unsere Latein-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Latein
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: